Chile - das Land mit einer völlig verrückten Geografie erstreckt sich über eine Länge von 4300 km und das bei einer Breite von durchschnittlich nur 190 km. Zu seiner Entstehung gibt es eine kleine Legende: „Als der Schöpfer die in sieben Tagen geschaffene Welt begutachtete, entdeckte er überall noch ein paar Reste: Vulkane, Eis, Flussschlingen, Berge, Wüstenstücke und Urwaldfetzen. Auf sein Geheiß hin schütteten die Engel all diese Reste hinter den Anden zusammen. Und so entstand Chile - das vielgestaltigste Land unseres Planeten.“ Besser kann man es nicht beschreiben... aber sehen Sie selbst.
Argentinien - Chile (- Osterinsel)

Argentinien - Chile (- Osterinsel)
25 Tage
  Argentinien Chile

20- oder 25-tägige Reise zu den Höhepunkten Argentiniens und Chiles
Mit Argentiniens Naturwundern wie die Halbinsel Valdés, Süd-Patagonien und Feuerland sowie Chiles Naturschönheiten Torres del Paine und die Atacama-Wüste entdecken Sie auf dieser...

ab 6.790 Details


Chiles begeisternde Landschaften

Chiles begeisternde Landschaften
25 Tage
  Chile

21- oder 25-tägige Rundreise die faszinierenden Landschaften Chiles
Im Mittelpunkt dieser Reise liegen die Landschaftswunder Chiles. Sie lernen die imposanten Bergmassive im Nationalpark Torres del Paine im Süden und die schönsten Vulkan- und Seen-Szenerien in der...

ab 6.490 Details


Aus allen Perspektiven

Aus allen Perspektiven
25 Tage
  Bolivien Chile Peru

25-tägige Aktiv- und Erlebnis-Reise Peru, Bolivien und Chile
Zu Ihrem Drei-Länder-Programm gehören ein Ausflug in die Oase Huacachina, ein Rundflug über die Nasca Scharrlinien und eine Kanutour durch den Dschungel im Tambopata Reservat genauso wie der...

ab 4.399 Details


Magie der Anden

Magie der Anden
25 Tage
  Bolivien Chile Peru

25-tägige Drei-Länder-Rundreise: Peru, Bolivien, Chile
Neben weltbekannten Besuchshöhepunkten, wie den Inkaruinen von Machu Picchu, der Inka-Hauptstadt Cusco, den rätselhaften Nascalinien, dem Titicaca-See oder La Paz, werden Sie auch abseits der...

ab 4.499 Details


Kundenbewertungen

Ein absolutes Erlebnis, Natur, Land und Leute. Und dann dieser argentinische Reiseleiter, der die Reise für uns unvergesslich machte.

Die Reise war für uns ein Erlebnis.Unsere Erwartungen wurden erfüllt , im Gesamtverlauf der Reise gab es immer wieder Steigerungen / Höhepunkte. Die Vielfalt und die Weite der Landschaft haben uns beindruckt. Unterbringung und Verpflegung wurdem dem Titel "...für Genießer" gerecht. Der Aufenthalt im " The Singular" war, wie angekündigt, ein besonderes Highlight.

Die Reise Magie der Anden war ein Erlebnis. Alles war sehr gut organisiert und verlief reibungslos.

Nordchile mit Atacamawüste und Ojos de Salado

Nordchile mit Atacamawüste und Ojos de Salado
23 Tage
  Chile

23-tägige Wanderreise
Auf dieser Tour erkunden Sie vor dem absoluten Highlight, dem 6.893 Meter hohem Ojos de Salado, vor allem die Atacamawüste mit ihren Geysiren, Flamingos, Salzwüsten und Vulkanen. Dabei stimmen Sie...

ab 3.145 Details


Kleine Gruppengröße, max. 10 Teilnehmer Durchführungsgarantie schon ab 2 Teilnehmern
Land des Windes: Patagonien

Land des Windes: Patagonien
23 Tage
  Argentinien Chile

23-tägige Natur- und Wanderreise Patagonien
Reise zu den Natursehenswürdigkeiten von Chile und Argentinien: Vulkane und spektakuläre Landschaften, die Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad und einem Spezialfahrzeug hautnah erleben können.

ab 4.970 Details


Chile, Argentinien - Durch Granit und Eis in Patagonien

Chile, Argentinien - Durch Granit und Eis in Patagonien
23 Tage
  Argentinien Chile

23-tägige Aktivreise Argentinien und Chile
Patagonien einmal hautnah erleben steht bei dieser Reise auf dem Programm. Die beeindruckenden Berge, Landschaften und Tierwelten des Torres del Paine und des Los Glaciares Nationalparks lassen sich...

ab 5.895 Details


Kleine Gruppengröße, max. 12 Teilnehmer
Wüste, Salz & Gletscherwelten

Wüste, Salz & Gletscherwelten
23 Tage
  Argentinien Bolivien Chile

23-tägige Reise zu den landschaftlichen Höhepunkten Argentiniens, Boliviens und Chiles
Lassen Sie sich auf unsere Reise zu den landschaftlichen Höhepunkten Argentiniens, Boliviens und Chiles entführen. Die Tour spannt einen großen Bogen zwischen den bizarren Schluchten...

ab 4.799 Details


Allrad-Abenteuer Peru (- Chile - Bolivien)

Allrad-Abenteuer Peru (- Chile - Bolivien)
23 Tage
  Bolivien Chile Peru

15- oder 23-tägige Allradreise Peru, Chile und Bolivien
Wir sind durchgehend in Allradfahrzeugen unterwegs, i.d.R. Mahindra-Geländewagen, die wegen ihrer Robustheit insbesondere in den peruanischen Bergbauregionen seit langem geschätzt werden. Damit...

ab 3.890 Details


Kleine Gruppengröße, max. 12 Teilnehmer
Chile - Feuer und Eis

Chile - Feuer und Eis
22 Tage
  Chile

22-tägige Reise Chile, von der Atacama-Wüste bis Patagonien
Auf dieser Reise werden Sie die atemberaubende und vielfältige Natur Chiles kennen lernen, von der Atacama-Wüste über die malerische Seenlandschaft und majestätischen Vulkane der chilenischen...

ab 5.099 Details



Chile

Chile ist ein Land mit einer verrückten Geographie. Es ist ein langer, schmaler Schlauch, der sich von der trockensten Wüste der Erde im Norden des Landes bis zu den Eisfeldern im Süden erstreckt.

Patagonien

Auch in Chile liegt ein Teil Patagoniens. Ein wunderschönes Fleckchen Natur voller Bergmassive, farbintensiver Seen und Flüsse, Vulkane, Gletscher und Regenwälder. Da die Anden den von Westen kommenden Regen abfangen, ist der chilenische Teil Patagoniens deutlich grüner. Bekanntester Nationalpark ist mit großem Abstand der “Torres del Paine Nationalpark” mit den berühmten Torres - drei Grantinadeln vor einer grünlichen Lagune. Etwas weiter nördlich liegt die Carretera Austral, eine der letzten Wildnisstraßen der Welt. Diese Straße entlang zu fahren ist für jeden Naturliebhaber ein Genuss!

Das Seengebiet

Eine Landschaft, die an die Schweiz erinnert, aber gespickt mit Vulkanen, das ist das Seengebiet. Ein Paradies für Wanderer und Aktivtouristen. Vulkanbesteigungen, Rafting, Trekking, Reiten, alles das ist dort möglich. Auch ein schönes Gebiet, das man mit dem Mietwagen erkunden kann.

Atacama

Die Atacamawüste im Norden wird meistens von dem Ort San Pedro de Atacama aus erkundet. Von hier aus kann die El Tatio-Geysire besuchen, was besonders am frühen Morgen empfehlenswert ist. Man kann Sanddünen im Valle de la Luna besteigen oder Salzlagunen bestaunen. Auch der Salar de Atacama - der größte Salzsee Chiles - ist einen Ausflug wert!

Chiloé

Die Insel Chiloé ist besonders für ihre Holzbauten bekannt. Zum einen die auf Stelzen erbauten bunten Holzhäuser (Palafitos) und zum anderen die berühmten Holzkirchen, die sogar UNESCO Weltkulturerbe sind. Daneben bietet die Insel aber auch vielfältige Möglichkeiten zum Wandern, Reiten, zum Entspannen an einem der traumhaften Stränden oder zum Erleben der ganz eigenen Mystik der Insel. Außerdem sollte man unbedingt Curanto essen, die Spezialität der Insel. Entweder traditionell aus einem Erdloch oder eher modern aus dem Topf.

Osterinsel

Die Osterinsel (Rapa Nui) gehört zwar zu Chile, liegt aber sehr isoliert über 3800 km vor der chilenischen Küste mitten im Pazifik. Berühmt ist sie wegen der Moais geworden, riesigen Steinskulpturen. Welchen Sinn und Zweck diese meterhohen Figuren hatten, ist immer noch ein Rätsel, man geht davon aus, dass sie Häuptlinge darstellen. Auf jeden Fall sind sie ein tolles Fotomotiv! Ebenso wie der Anakenastrand, wo man auch baden kann.

Mobilität

Ganz Chile zu bereisen von der Atacama bis nach Feuerland heißt, eine Strecke von 4300 km zurücklegen zu müssen. Das geht nur, in dem man sich einige Stopps herauspickt und die Distanzen dazwischen mit dem Flugzeug zurücklegt. Oder man entscheidet sich gleich, nur einen Teil des Landes zu besuchen, was die Reise auf jeden Fall entspannter macht. Im Seengebiet oder auf der Carretera Austral kann man wunderbare Mietwagenreisen machen.