SüdamerikaArgentinien - Chile (- Osterinsel) ausführlich
Mit Argentiniens Naturwundern wie die Halbinsel Valdés, Süd-Patagonien und Feuerland sowie Chiles Naturschönheiten Torres del Paine und die Atacama-Wüste entdecken Sie auf dieser Zwei-Länder-Reise einige der faszinierendsten Landschaften des südamerikanischen Kontinents. Besuche der pulsierenden Metropolen Buenos Aires und Santiago de Chile runden Ihre außergewöhnliche Reise ab.

Rundreise - Argentinien - Chile (- Osterinsel) ausführlich

  Argentinien  Chile 

Highlights der Rundreise
  • Tango-Metropole Buenos Aires
  • Tierparadies Halbinsel Valdés
  • Süd-Patagonien und Feuerland
  • Aktiv im Nationalpark Torres del Paine
  • Exkursion im chilenischen Seengebiet
  • Atacama-Wüste
Die Südspitze des südamerikanischen Kontinents teilen sich zwei Länder: Im Osten das weitläufige Argentinien, im Westen das schmale und unendlich lang ausgedehnte Chile. Eine Kombination der beiden Länder im Rahmen dieser Tour bedeutet auf nord-südlicher Achse eine Reise von fast fünftausend Kilometern, also über vierzig Breitengrade hinweg. Durch diese ungeheure Ausdehnung, vom subtropischen Norden bis zur Südspitze des Kontinents in Feuerland, erfährt der Besucher im Rahmen dieser Tour auch alle Vegetations- und Klimazonen. Dazu die gesamte topographische Vielfalt von den Wasserfällen von Iguassú, den größten und beeindruckendsten unserer Erde (bei Teilnahme an unserem Vorprogramm), über die Naturparadiese auf der Halbinsel Valdes an der Ostküste Patagoniens, mit Feuerland und der Gebirgswelt der Hochkordilleren - da, wo sie am begeisterndsten sind, am Lago Argentino, im Angesicht der Torres del Paine, im Seengebiet zwischen dem Osorno-Vulkan und Puerto Montt, dann im Norden die Atacama-Wüste: Größere landschaftliche Gegensätze lassen sich kaum vorstellen, Natur- und Landschaftsfreunde werden restlos begeistert sein. Da die Osterinsel knapp viertausend Kilometer vom Festland entfernt einsam im fernen Pazifik liegt, politisch aber zu Chile gehört, bietet es sich an, den Besuch dieser wohl mysteriösesten Insel unserer Erde mit einem Flug von der chilenischen Hauptstadt Santiago anzuhängen. Wir übernachten in den beiden Hauptstädten Buenos Aires und Santiago - aber auch in Iguassú, Calafate, Puerto Natales und Puerto Varas - in sehr guten bis erstklassigen Unterkünften und ansonsten in durchweg guten Hotels. Die Überlandfahrten unternehmen wir in landestypischen Bussen, die uns immer wieder die einzigartige Erfahrung vermitteln, dass der Weg das Ziel ist.

Tag 1

3-Tage-Vorprogramm: Iguassú

Abends Abflug von Frankfurt nach Sao Paulo.


Tag 2

Sao Paulo - Iguassú

Vormittags Ankunft in Sao Paulo und Weiterflug nach Iguassú.


Tag 3

Iguassú

Ausführliche Besichtigung der argentinischen Seite der Fälle mit Spaziergang zum "Teufelsrachen", wo die Wassermassen besonders spektakulär in die Tiefe rauschen.


Tag 4

Iguassú - Buenos Aires

Vormittags Besuch der brasilianischen Seite der Wasserfälle, nachm. Flug nach Buenos Aires und Übernachtung. Am darauf folgenden Vormittag Zusammentreffen mit der Hauptgruppe.

Vorprogramm Iguassú:
Jan-Feb 2021: +840, - (EZ-Zuschlag: +160, -)ab Okt 2021: +820, - (EZ-Zuschlag: +145, -)


Tag 5

Tour A: 20-Tage-Tour

Abends Abflug von Frankfurt nach Sao Paulo.


Tag 6

Buenos Aires

Frühmorgens Ankunft in Sao Paulo und Weiterflug nach Buenos Aires. Halbtägige Stadtrundfahrt durch die argentinische Hauptstadt mit Casa Rosada, Plaza de Mayo, Plaza San Martín und Künstlerviertel La Boca. Abends optional Besuch einer Tango-Show (ca. 90€ p.P inkl. Abendessen).


Tag 7

Buenos Aires

Ein Tag zur freien Verfügung. Gelegenheit zu einem Ausflug über den Río de la Plata nach Colonia de Sacramento in Uruguay (ca. € 240, - p.P.), oder zu einem Ganztagesausflug in die argentinische Pampa zu einer typischen Estancia mit BBQ-Mittagessen und Gaucho-Show (ca. € 160, - p.P.).


Tag 8

Puerto Madryn (Punta Tombo)

Frühmorgens Flug nach Trelew. Von dort aus Ausflug zur Magellan-Pinguin-Kolonie von Punta Tombo. Anschließend Fahrt nach Puerto Madryn am Golfo Nuevo an der Atlantikküste (280 Tages-km).


Tag 9

Puerto Madryn (Halbinsel Valdés)

Ganztäg. Besuch der Halbinsel Valdés zu Tierbeobachtungen (Seelöwen, -elefanten) (350 Tages-km). In der Zeit Okt.-Nov. Gelegenheit zu einem Boots-Ausflug zur Wal-Beobachtung (ca. €120, - p.P.).


Tag 10

Ushuaia

Morgens Fahrt zum Flughafen Trelew und Flug nach Ushuaia auf Feuerland. Gegen Abend Rundgang durch die südlichste Stadt der Welt mit Besuch des "Museum am Ende der Welt".


Tag 11

Ushuaia

Vormittags Ausflug zum Nationalpark Tierra del Fuego. Nachmittags Bootsfahrt auf dem Beagle-Kanal zur Seelöwen- und Vogelinsel.


Tag 12

Lago Argentino

Flug von Ushuaia über die Magellanstraße und die Pampa Südpatagoniens nach Calafate am Lago Argentino.


Tag 13

Lago Argentino (Perito Moreno)

Tagesausflug zum wohl schönsten Gletscher der Erde, dem Perito Moreno am Lago Argentino, mit ständigem Kalben und atemberaubender Eiskulisse (160 km).


Tag 14

Lago Arg. (Upsala - Spegazzini)

Tag zur freien Verfügung. Gelegenheit zu einem Bootsausflug zum Upsala- und anderen Gletschern am Lago Argentino (wetterabhängig, ca. € 170, - p.P.).


Tag 15

Torres del Paine

Fahrt durch die Weite Patagoniens, und über die chilenische Grenze, in den Nationalpark Torres del Paine.


Tag 16

Torres d. P. - Pto. Natales

Ein Aufenthaltstag im Nationalpark, mit Wanderungen, Ausflügen (u.a. zur Halbinsel des Lago Grey mit Blick auf den Grey Gletscher und zu den Wasserfällen des Río Paine). Gegen Abend Fahrt nach Pto. Natales (150 km).


Tag 17

Pta. Arenas - Pto. Varas

Überlandfahrt an die Magellanstraße nach Punta Arenas (250 km). Anschl. Flug nach Puerto Montt und Weiterfahrt nach Puerto Varas am Ufer des Llanquihue-Sees.


Tag 18

Puerto Varas (Seengebiet)

Ganztagesausflug im chilenischen Seengebiet: Zu den Wasserfällen des Rio Petrohué mit Bootsfahrt auf dem Allerheiligen-See. Und schließlich zum Osorno-Vulkan bis auf 1.300m hinauf zu den erkalteten Lavafeldern, mit herrlichem Panoramablick.


Tag 19

Pto. Montt - Atacama Wüste

Morgens in Pto. Montt Besuch des Fischmarkts von Angelmó. Anschl. Flug nach Calama im Norden Chiles. Fahrt durch die Wüstenlandschaft nach San Pedro de Atacama.


Tag 20

Atacama-Wüste

Morgens Rundgang im Oasenort San Pedro, dem Zentrum der altindianischen Kultur von Atacama. Anschl. ganztägige Exkursion zum Salar de Atacama, nach Toconao, Socaire und zu den türkis schimmernden Lagunen Miscanti und Miniques auf 4.300m (260 Tages-km).


Tag 21

Atacama-Wüste

Zum Sonnenaufgang Fahrt zu den sprudelnden Geysiren von El Tatio (4.300m). Gegen Abend Ausflug zum Mondtal mit bizarren Steinformationen in fantastischem Licht (240 Tages-km).


Tag 22

Santiago

Flug von Calama nach Santiago. Nachm. Besichtigung der chilenischen Hauptstadt mit Plaza de Armas, Kathedrale und Fahrt auf den Hausberg San Cristóbal mit Panoramablick.


Tag 23

Santiago - Rückflug

Der Vormittag steht für letzte Einkäufe zur freien Verfügung. Abends Rückflug nach Frankfurt.


Tag 24

Ankunft

Gegen Abend Ankunft in Frankfurt.


Tag 25

Tour B: 25-Tage-Tour

Alternative 25-Tage Reise.


Tag 26

Osterinsel

Morgens Transfer zum Flughafen und Flug zur Osterinsel. Der Nachmittag steht für erste eigene Erkundungen zur freien Verfügung.


Tag 27

Osterinsel

Halbtagesausflug: Rano Kau Vulkan und Zeremoniendorf Orongo mit den Petroglyphen des Vogelmenschen und Blick auf die vorgelagerten Inseln.


Tag 28

Osterinsel

Ganztagesausflug: Die Ahus Vaihu, Akahanga und Tongariki. Te Pito Kura, der "Nabel der Welt". Vulkan Rano Raraku (Steinbruch, Kratersee), Strand von Anakena mit Ahu Nau Nau.


Tag 29

Osterinsel

Halbtagesausflug: Besichtigung von Ahu Akivi (7 Moais) und der Höhle von Ana Te Pahu; weiter nach Puna Pau, wo die steinernen Kopfbedeckungen der Moai-Figuren hergestellt wurden (Anm.: Änderung in der Reihenfolge der Ausflüge bleibt vorbehalten).


Tag 30

Osterinsel - Santiago

Mittags Rückflug nach Santiago.


Tag 31

Santiago - Rückflug

Vorm. Zeit für letzte Einkäufe. Abends Rückflug nach Frankfurt.


Tag 32

Ankunft

Am späten Nachmittag Ankunft in Frankfurt.



Anschlussprogramm
  • 3-Tage-Vorprogramm: Iguassú ab 730€

Termine & Preise

Flug im Preis enthalten Hinweis
In den Preisen ist der Flug enthalten.
Frühbucherrabatt Frühbucherrabatt
2 % für Frühbucher mit einer Vorlaufzeit von mindestens 5 Monaten vor Abreisetermin


Termine Doppelzimmer
16.10.2022  -  04.11.2022
(20 Tage)
6.790 €
16.10.2022  -  09.11.2022
(25 Tage)
8.490 €
06.11.2022  -  25.11.2022
(20 Tage)
6.790 €
06.11.2022  -  30.11.2022
(25 Tage)
8.490 €
15.01.2023  -  03.02.2023
(20 Tage)
6.790 €
15.01.2023  -  08.02.2023
(25 Tage)
8.490 €
19.02.2023  -  10.03.2023
(20 Tage)
6.790 €
19.02.2023  -  15.03.2023
(25 Tage)
8.490 €
Vorprogramm Iguassu ab  730  €
Aufschlag - Einzelzimmer für 20 Tage - Reise bis 04.03.22 danach 1340€ ab  1.290  €
Aufschlag - Einzelzimmer für 25 Tage - Reise bis 04.03.22 danach 1790€ ab  1.690  €

Aufschläge für andere Flughäfen
alle Flughäfen außer Frankfurt Preis auf Anfrage


Anschlussprogramm
  • 3-Tage-Vorprogramm: Iguassú ab 730€


Inklusivleistungen

  • Linienflüge mit LATAM Airlines ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • innersüdamerikanische Flüge einschl. der dabei anfallenden Flughafensteuern
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2. Kl.)
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen bzw. Lunchbox, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung

Exklusivleistungen

 

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung fällig 21 Tage vor Reisebeginn.

Der Reiseveranstalter kann bis 21 Tage vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung, in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung oder in sonstigen Unterlagen, die Vertragsinhalt geworden sind, festgelegte Mindestteilnehmerzahl bis zu dem genannten Zeitpunkt nicht erreicht wurde und die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Reisebestätigung angegeben waren. Bei Reisen aus dem Kreuzfahrtbereich sind es 45 Tage vor Reiseantritt. In diesen Fällen werden wir Sie unverzüglich hiervon in Kenntnis setzen und Ihnen eine bereits geleistete Anzahlung auf den Reisepreis zurückerstatten. Der Reiseveranstalter haftet nicht für Stornogebühren für Vor-/Nachprogramme, die bei anderen Leistungsträgern/Veranstaltern gebucht worden sind, ebenso besteht kein Anspruch auf Schadensersatz für in Eigenregie gebuchte Fremdleistungen wie Flug- oder Bahntickets, Visa, Impfungen, Ausrüstungsmaterialien, etc. Erhalten wir vor Reisebeginn Kenntnis von wichtigen, in der Person des Reisenden liegenden Gründen, die eine nachhaltige Störung der Reise befürchten lassen, sind wir berechtigt, vom Reisevertrag unverzüglich zurückzutreten. Ergänzend gelten die Vereinbarungen Rücktritt durch den Reisenden und Umbuchung.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.