SüdamerikaBike-Abenteuer in Costa Rica: zwischen Hochland und Pazifik
Neben den aktiven Vulkanen Arenal, Turrialba und Irazú werden Sie auf dieser Aktivreise traumhafte Strände an der Pazifikküste und Nationalparks mit ihrer faszinierenden Pflanzen- und Tierwelt kennenlernen. Biken Sie entlang naturbelassener Sandstrände, an Kaffeeplantagen vorbei und mit großartigem Ausblick auf spuckende Vulkane. Costa Rica macht es möglich!

Rundreise - Bike-Abenteuer in Costa Rica: zwischen Hochland und Pazifik

  Costa Rica 

Highlights der Rundreise
  • Der aktive Vulkan Arenal mit zugehörigem Stausee
  • ​Skywalk im Nebelwald Monteverde
  • Der Vulkan Irazú
  • Radeln vorbei an Kaffeeplantagen im Orosi-Tal
  • Downhill in den Cordillera Central
  • Entspannen im Nationalpark Manuel Antonio
Costa Rica, das friedliche, paradiesische Land zwischen Karibik und Pazifik begrüßt uns mit tropischer Flora, exotischer Fauna und gastfreundlichen Menschen. Nur wenige Länder weltweit bieten auf so engem Raum derartig vielfältige Landschaftsformen. Die Kordilleren-Kette mit ihren lavaspuckenden Vulkanen erhebt sich über dem feuchten Nebelwald. Wildwasserflüsse, glitzernde Seen und endlos weite, wunderschöne Sandstrände locken zu einem erfrischenden Bad. Wir entdecken Vogelparadiese in den Trockenwäldern und Mangroven, treffen auf Brüllaffen und mit etwas Glück auch auf Tukanen und Faultiere. Das Biken kommt dabei natürlich nicht zu kurz: Abseits der gewöhnlichen Touristenwege sind wir hauptsächlich auf naturbelassenen Straßen und abenteuerlichen Trails unterwegs. Beim großen Finale, einem Traum-Downhill vom Vulkan Irazu (3432 m.ü.M.) hinunter auf Meereshöhe, kosten wir jeden Meter aus! Wer ein besonderes Naturerlebnis vom Bike aus sucht, gerne seltene Tierarten beobachtet und von Sonnenuntergängen an tropischen Stränden verzaubert wird, der wird Costa Rica lieben. Alle Übernachtungen erfolgen im Hotel oder in abgelegenen Berg- oder Urwald-Lodges.

Tag 1

Flug und Ankunft in Costa Rica

Treffpunkt ist am Flughafen Zürich, wo wir zusammen nach San José fliegen. Dort kommen wir am Abend (Ortszeit, die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt minus 7 - 8 Stunden) an. Der Begleitbus fährt uns ins nahe gelegene Hotel. Wir haben Zeit, die Zimmer zu beziehen und genießen den ersten gemeinsamen Abend in Costa Rica. Flüge ab anderen Flughäfen auf Anfrage.


Tag 2

Vulkan Arenal (ca. 50 km, 800 Höhenmeter)

Mit dem Bus geht es nach Zarcero (1800 m.ü.M.), welches auch als "Schweiz Costa Ricas" bezeichnet wird. Unsere Bikereise beginnt mit einer langen Abfahrt: Erst auf einer asphaltierten und anschließend auf einer roterdigen Naturstraße geht es durch verschiedene Dörfer und weites grünes Farmland. Nun führt die wieder asphaltierte Nebenstraße durch ein kurviges, stark bewachsenes Tal mit zahlreichen Hügeln. Je nach Tageszeit und Wetter fährt uns der Bus die letzten Kilometer in unser Thermenhotel am Fuße des aktiven Vulkans Arenal (1633 m.ü.M.).
Gute Lodge in La Fortuna.


Tag 3

Der Stausee Arenal

Immer am Fusse des Vulkans entlang fahren wir hinauf zum Stausee Arenal. Auf dem gesamten Weg können wir die wunderschöne Natur- und Pflanzenwelt Costa Ricas bestaunen. Anfangs radeln wir durch meterhohes Schilfgras, anschließend durch grünen Tropenwald. Am Ufer entlang wird der Weg immer schmaler und es gilt auch den einen oder anderen Fluss zu durchqueren.
Nachmittags geht es mit dem Bus über die «Cordillera de Tilaran» ins Gebiet des eindrücklichen Monteverde
Nationalparks.


Tag 4

Skywalk im Nebelwald des Monteverde

Hoch oben in den Baumwipfeln von Costa Ricas Nebelwald liegt der Skywalk, ein verzweigtes Brückennetz, von dem man die faszinierende Fauna und Flora rundherum betrachten kann. Wem das nicht abentuerlich genug ist, der kann sich anschließend noch mit dem Canopy durch die Lüfte schwingen.


Tag 5

Auf der Panamericana (35/56 km, 350/1.000 Höhenmeter)

Die lange Bikeabfahrt mit wundervollen Ausblicken auf den Golf von Nicoya und die darauffolgende Busfahrt auf der Panamericana, jenem berühmten Highway, führen uns ins kleine Städtchen Liberia im Norden Costa Ricas. Wer will, radelt von hier aus hoch zu unserer Hacienda im Nationalpark Rincón de la Vieja, am Fuße des gleichnamigen Vulkans. Hier verbringen wir zwei geruhsame Nächte in der Natur, fernab der Zivilisation.
Rustikale Hotel-Hacienda


Tag 6

Parque Nacional Rincón de la Vieja (fakultatives Trekking)

Der Rincón de la Vieja steckt voller Überraschungen. Zahlreiche vulkanische Erscheinungen wie sogenannte Fumarolen, blubbernde Schlammlöcher und vom Vulkan erhitzte Bäche gibt es zu entdecken. Auch zahlreiche Tiere sind in diesem Gebiet beheimatet: größere wie Waschbären oder kleinere wie die leuchtend-blauen Schmetterlinge. Je nach Lust und Laune baden wir in einem Wasserfall oder machen einen gemütlichen, freiwilligen Wildwest- Ausritt auf dem Pferd.


Tag 7

Vogelparadies Palo Verde oder Costa de Pajaros (81 km, 400 Hm)

Je nach Unterkunft radeln wir heute auf Naturstraßen durch wildromantische Umgebung zur biologischen Station Palo Verde, die ein wichtiges Nahrungsgebiet für viele Wasservögel ist. Alternativ fahren wir an die Costa de Pajaros.


Tag 8

Bootsfahrt und Pazifikstrand (70 km, 700 Höhenmeter)

Früh morgens gleiten wir per Boot mitten durch das erwachende Vogelparadies. Hier haben wir die Möglichkeit Affen, Nasenbären und Gürteltiere zu beobachten. Anschließend radeln wir quer über die Nicoya Halbinsel und erreichen erstmals die Pazifikküste, wo wir uns im Wasser erfrischen können. Übernachtung in Hotel mit Swimmingpool


Tag 9

Baden an der Playa Samara

Heute relaxen wir unter Palmen am Strand. Nach Lust und Laune können wir im klaren Wasser schwimmen oder schnorcheln. Übernachtung Hotel mit Swimmingpool


Tag 10

Peninsula de Nicoya (40 km, 700 Höhenmeter)

Einige der schönsten und ruhigsten Strände Costa Ricas liegen im Süden der Peninsula de Nicoya. Mit dem Rad erkunden wir diese wilde, naturbelassene Gegend.
Familienhotel mit Swimmingpool


Tag 11

Biken unter Palmen am Sandstrand (45 km, 200 Höhenmeter)

Heute biken wir auf der abwechslungsreichen Naturstrasse weiter Rich­tung Süden. Je nach Stand der Gezeiten können wir sogar direkt auf dem weißen Sandstrand nach Malpais biken. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung zum Surfen (Wellenreiten) oder Dolce far Niente. Schöne Hotelanlage, Malpais


Tag 12

Ruhetag am Strand

Gemütliches Baden am Strand. Wer aufs Radfahren nicht verzichten möchte, kann auf einem schönen Trail das Hippie-Dorf Montezuma erreichen. Schöne Hotelanlage


Tag 13

San José - das Herz von Costa Rica (0/60 km)

Wer will, radelt frühmorgens vom Hotel bis zum Fährhafen auf einer anstrengenden, schweißtreibenden Strecke. Alle anderen fährt der Bus gemütlich zum Hafen. Mit der Fähre um elf Uhr gelangen wir zurück aufs Festland und eine kurvige Busfahrt bringt uns hinauf in Costa Ricas Hauptstadt San José (1160 m.ü.M.), Wer will, kann am Abend durch die Stadt flanieren und das vielseitige Nachtleben Lateinamerikas genießen. Gutes Stadthotel im Kolonialstil


Tag 14

Der mächtige Vulkan Irazú (72/91 km, 850/1.250 Höhenmeter)

Den heutigen Tag verbringen wir in der nahe der beiden höchsten Vulkane in Costa Rica, dem beeindruckenden Irazú (3432 m.ü.M.) und dem ebenso schönen Turrialba (3328 m.ü.M.). Der Bus bringt uns via Cartago (mit der schönsten Kirche Costa Ricas) hoch zum Irazú. Bei freier Sicht bietet sich uns ein faszinierender Blick hinunter in die riesigen Vulkankrater des
Irazú. Anschließend biken wir auf einer gut coupierten Strecke an Kaffeeplantagen vorbei und die schöne Natur des Orosi Tals. Wir fahren am Stausee entlang und durch das Dörfchen Orosi weiter zu unserer gemütlichen Lodge.
Ruhige gemütliche Lodge


Tag 15

Downhill in den Cordillera Central (ca. 70 km, 400 Höhenmeter)

Der Bus fährt uns nach dem Frühstück auf der Panamericana hoch bis auf 2300 Meter Höhe nach La Cima. Von hier oben schließt sich ein schöner Downhill auf Naturstraßen bis St. Maria de Dota an. Nach einer kurvigen Asphaltstrecke durch Gemüse- und Kaffeeanbau-Plantagen erwartet uns die längste und auch anspruchsvollste Downhillstrecke (ca. 35 km). Ein alter geschotterter Säumerweg führt uns durch Urwald an den Pazifik hinunter! Dazwischen gibt es immer wieder kleine Steigungen, aber wir haben den ganzen Nachmittag Zeit und erfreuen uns an der wildromantischen Landschaft. Nach einer Flussdurchquerung folgen noch sieben kaum hügelige Kilometer, bis uns die beiden Begleitbusse erwarten. Nachdem wir uns mit einem wohlverdienten Bier gestärkt haben, fährt uns der Bus ins Hotel in Manuel Antonio, ein herrlicher Strand und das Meer laden zum Baden und Genießen ein! Das pure Leben - Costa Rica! Heute wird gefeiert! Gutes Strandhotel mit Swimmingpool


Tag 16, 17

Die Strände im Nationalpark Manuel Antonio

In Manuel Antonio lassen wir unsere Ferien auf dem Bike entspannt ausklingen. Die Strände hier werden zu den schönsten des Landes gezählt. Der Nationalpark bietet außerdem unzählige Pflanzen- und Tierarten, z.B. Nasen- und Waschbären, Faultiere, Kapuzineräffchen oder Brüllaffen. Bevor es zurück geht genießen wir am letzten Abend ein gemeinsames Dinner. Gutes Strandhotel mit Swimmingpool.


Tag 18

Ankunft in Europa

Das Abentuer geht zu Ende. Wir fahren zurück nach San José, von wo wir nach Hause zurückfliegen


Tag 19

Ankunft in Europa



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine & Preise

Flug im Preis nicht enthalten Hinweis:
In den Preisen ist kein Flug enthalten. Ein Flug kann bei Bedarf hinzugebucht werden. Wir sind Ihnen gerne behilflich.


Termine Doppelzimmer
05.11.2019  -  23.11.2019
(19 Tage)
4.410 €
19.11.2019  -  07.12.2019
(19 Tage)
3.798 €
26.11.2019  -  14.12.2019
(19 Tage)
4.410 €
22.12.2106  -  08.01.2017
(19 Tage)
5.046 €
Der Rabatt ist nicht mit Reisegutscheinen oder Journalistenrabatt kombinierbar.
Interkontinentalflug ab anderen Flughäfen möglich, evtl. gegen Aufpreis Preis auf Anfrage
Termin vom 19.11.19: Preis ab 10 Teilnehmern 3.267  €
Termin vom 19.11.19: Preis ab 8 Teilnehmern 3.980  €
Termin vom 19.11.19: Mietpreis E-Bike 345  €
Aufschlag - Einzelzimmer ab  760  €


Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.


  • Bitte beachten Sie, dass der Originalpreis der Reise in Fremdwährung (CHF) kalkuliert ist (05.11.19/ 26.11.19: 4980 CHF; 19.11.19: 4290 CHF (ohne Flug)), ein gültiger EUR-Preis wird zum Wechselkurs am Tag der Rechnungsstellung berechnet.
  • Die Reise mit Start am 19.11.2019 kann sowohl mit normalen Bike als auch mit E-Bike ausgeführt werden

  • Konditionslevel: 2; Mittlere Rad-/Bikereisen, Tagesetappen von 40 bis 70 km mit 500 bis 900 Höhenmetern (durchschnittliche Tagesetappen 60 km, 600 Hm), oft auf Naturstrassen. Mittlere Kondition und gute allgemeine Fitness von Vorteil.
  • Fahrtechniklevel: 2-3, gut befahrbare Wege bis zu fahrtechnisch anspruchsvollen Wegen, mit zahlreichen technischen Herausforderungen, oft auf Wanderwegen und Singletrails (Stufen und Absätze, Treppen, Serpentinen, viele steile Up- und Downhills). Schiebe- und Tragepassagen möglich.
  • Strecke: Total 500 bis 600 Kilometer, 5'000 bis 6'050 Höhenmeter hinauf und 15'000 Höhenmeter hinunter, aufgeteilt auf total 10 Bike-Etappen. Im Durchschnitt fahren wir ca. 55 km und ca. 550 Hm pro Tag.
  • Ca. 70% der Strecke ist auf Naturstrassen, meist breit aber oft stark schottrig, max. 5% sind Singletrails. Dazu kommen ca. 25% asphaltierte Nebenstrassen. Ein frontgefedertes Bike ist erforderlich.
  • Wir stellen vor Ort gratis frontgefederte Leihbikes (Marke: Bergamont) zur Verfügung.
  • Die Mitnahme des eigenen Bikes auf dem Flug ist limitiert, kostenpflichtig und muss vorgängig durch uns reserviert werden. Diese Reservation bildet aber keine Transportgarantie, die Airline kann noch beim Check-in den Transport des Bikes ohne Angabe von Gründen verweigern! Die Biketransportkosten betragen CHF 195.- (179 €, Stand Okt. 15).
  • Für Allenreisende bemühen wir uns einen Zimmerpartner zu finden! Sollten wir keinen finden so übernehmen wir die Hälfte des Einzelzimmerzuschlages. Wer ein Einzelzimmer ausdrücklich wünscht, muss dies bei der Buchung angeben (nachträglich nicht mehr möglich) und bezahlt den vollen Zuschlag. Einzelzimmer, vorbehältlich Verfügbarkeit.
  • Diese Reise kann auf frühzeitige Anfrage ab 2 Personen zu Ihrem Wunschtermin gebucht werden. Das Reiseprogramm und die Reiseinformationen weichen nicht von der Gruppenreise ab. Bitte wenden Sie sich an uns für Möglichkeiten und Preise.
  • Kleingruppenzuschlag für Gruppenreisen. Wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, wird ein selbstkostendeckender Kleingruppenzuschlag erhoben, je nach Reise und Teilnehmerzahl bei 2 Personen ab 4950.- CHF  (4.549 €), bei 4 Personen ab 4350.- CHF (3.998 €), bei 6 Personen ab 3490.- CHF (3.208 €).
  • Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Reisebeginn (später auf Anfrage).
  • Programm- und Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Inklusivleistungen

  • Flug Zürich - San José - Zürich
  • Flughafen- , Sicherheitstaxen und Treibstoffzuschläge
  • Begleitfahrzeug und Transfers
  • 15 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • 2 Übernachtungen in einfachen Lodges (evtl. Mehrbettzimmer)
  • Frühstück
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • frontgefedertes Bike
  • Biketrikot
  • Bike Adventure Tours-Reiseleitung

    Exklusivleistungen

    • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und alle Getränke
    • Trinkgelder
    • Fakultative Ausflüge, z.B. Canopy in Monteverde, Reiten, etc.
    • Ausreisetaxe (US$ 29)
    • Transportkosten bei Mitnahme des eigenen Bikes: CHF 195.- (179 €)
    • Zuschlag vollgefedertes Mietbike wenn gewünscht: CHF 290.- (267 €)
    • Assistance- und Annullationskostenversicherung
    • Evtl. ½ Einzelzimmerzuschlag
    • Evtl. Kleingruppenzuschlag

    Sonstiges

    Zahlung

    Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

    Restzahlung fällig 60 Tage vor Reisebeginn.

    Wir behalten uns vor, die Reise abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt nicht erreicht sein. Die Durchführung der Reise trotz Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl gegen einen obligatorischen Aufschlag von max. 10 % des Reisepreises, der nicht zum kostenlosen Rücktritt von der Reise berechtigt, behalten wir uns ebenfalls vor. Alternativ behalten wir uns auch die Durchführung der Reise ohne Zuschlag mit einer versierten lokalen Reiseleitung und ohne Schweizer Reiseleitung vor.

    Die Anzahlung ist innerhalb von 10 Tagen nach Buchung fällig. Stornostaffelung: bis 90 Tage vor Abreise: CHF 200.–/ € 221.– pro Person // 89 - 50 Tage vor Abreise 25% // 49 - 30 Tage vor Abreise 50% // 29 - 8 Tage vor Abreise 75% // 07 - 0 Tage vor Abreise 95% // Stornierung von Flügen: gemäß den Stornobedingungen der Fluggesellschaft zzgl. Bearbeitungsentgeld von CHF 100,-/€ 101,- pro Person, max. CHF 150,-/€ 151,- pro Buchung.


    Mobilität
    Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


    Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


    Ähnliche Rundreisen

    Individuelle Aktivreise Kolumbien
    Preis auf Anfrage 21 Tage

    Individuelle Aktivreise Kolumbien


    Kolumbien

    21-tägige Aktivreise in Kolumbien

    Auf dieser Reise erkunden Sie auf dem Fahrrad, zu Fuß und per Boot die wunderschönen Regionen Kolumbiens. Sie wandern 5 Tage durch das höchste Küstengebirge der Welt und erleben die Natur somit...
    San Agustín
    ab 3.899 15 Tage

    San Agustín


    Kolumbien

    15-tägige Reise Kolumbien

    Lassen Sie sich auf das Abenteuer Kolumbien ein und finden Sie sich wieder in einem facettenreichen Land, das vor Energie und Lebenslust sprüht.
    MTB - Guatemala - Dschungel, Maya und Vulkane
    Preis auf Anfrage 15 Tage

    MTB - Guatemala - Dschungel, Maya und Vulkane


    Guatemala

    15-tägige MTB- Reise Guatemala

    Neuland, Geheimtipp und gleichzeitig ein Paradies für Mountainbiker! Alles in Allem ist diese Reise eine einzigartige und spektakuläre Mountainbiketour durch ein urwüchsiges Land im Herzen...