SüdamerikaCosta Rica active
Entdecken Sie Costa Rica auf dieser aktiven Reise bei interessanten Wanderungen durch den Dschungel und auf Fahrradtouren zum Pazifik, um danach am traumhaften Strand Sámara noch ein paar erholsame Tage zu verbringen.

Rundreise - Costa Rica active

  Costa Rica 

Highlights der Rundreise
  • Biketour am Arenalsee
  • Möglichkeit zum Reiten, Kanufahren, Rafting, Canopy
  • Wanderungen mit Ausblick auf den Vulkan Arenal
  • Relaxen und Surfen am Traumstrand von Sámara
Auf dieser Multiaktivreise erleben wir die fantastischen Naturwunder der klassischen Destination für Öko-Tourismus beim Wandern, Biken und anderen Aktivitäten mit der richtigen Portion Spaß! Wir haben das wichtigste vororganisiert und bieten zahlreiche abenteuerliche Unternehmungen. Vor allem während des 4-tägigen Aufenthalts am Pazifikstrand kann der Tagesablauf aber auch selbst ganz nach Lust und Laune bestimmt werden. Genießen, Spaß haben und ein faszinierendes Land entdecken. Costa Rica - pura vida!

Tag 1

Anreise

Flug nach San José. Ankunft am Abend und kurzer Transfer zu unserem inmitten der Natur gelegenen Hotel am Berghang bei San José mit einem großartigen Panorama über das Zentraltal.


Tag 2

Aktives Eingewöhnen

Das Gezwitscher der Vögel wird uns sanft wecken. Nach dem Frühstück erklimmen wir per Bus den Vulkan Poás und unternehmen eine Wanderung durch den Nationalpark zum Krater und weiter zur Laguna Boto. Die Fahrt ins Tal legen wir dann mit dem Fahrrad zurück bis zur Kaffeeplantage Doka, wo wir alles über den Anbau und die Verarbeitung des Lieblingsgetränks der Europäer erfahren. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel und Rest des Tages zur eigenen Gestaltung.


Tag 3

Abenteuer in der Region Sarapiquí

Über die Zentral-Cordillera geht es durch die Nebel- und Regenwälder des Nationalparks Braulio Carillo bis nach Puerto Viejo de Sarapiquí. Dort unternehmen wir am Nachmittag eine "Schokoladentour" im Tirimbina Regenwaldreservat. und erfahren viel Spannendes und wissenswertes über die Geschichte des Kakaoanbaus. Anschließend wandern wir auf den Trails des Reservats durch dichten Dschungel.


Tag 4

Durch dichten Dschungel

Am Vormittag wandern wir auf Dschungelpfaden durch dichten Regenwald bis zu einem Wasserfall inmitten des Waldes. Nachmittag zur freien Verfügung. Abends unternehmen wir eine Nachtwanderung, bei der wir viel Wissenswertes über Fledermäuse erfahren.


Tag 5

Dschungellodge am Río San Carlos

Heute geht es weiter nach Castelmar, am Ufer des Río Tres Amigos gelegen. Dort steigen wir in bequeme Kanus um und paddeln auf dem Fluss bis zur Mündung in den Río San Carlos nach Boca Tapada. Hier im äußersten Norden finden sich noch einige Enklaven mit unberührtem Tieflandregenwald. Dort ist auch die Lodge verborgen, von der aus wir den tropischen Primärwald erkunden, welcher eine unvorstellbare Vielfalt an Tieren und Pflanzen bietet. Am Rande des Regenwaldes laden mehrere Lagunen zur Pirsch in bereit stehenden Kanus ein. Unvergesslich sind auch die Abende auf der Terrasse bei einem kühlen Drink, untermalt vom Konzert der Dschungelbewohner.
Paddel-Zeit: ca. 3 Std.


Tag 6

Dschungel satt!

Wir streifen mit unserem naturkundigen Guide durch den tropischen Primärwald: Mehr als 10 km Pfade ermöglichen einmalige Entdeckungstouren in diesem Naturparadies, das eine unvorstellbare Vielfalt an Tieren und Pflanzen bietet: rote und grüne Pfeilgiftfrösche, Affen, über 350 Vogelarten, darunter Papageien, Tukane und Kolibris 


Tag 7

Der Vulkan Arenal

Wir nehmen Abschied und fahren durch das Tiefland von San Carlos zunächst zur Ortschaft Jabillo wo wir ein Projekt zur Wiederauswilderung in Gefangenschaft gehaltener oder kranker Wildtiere nach ihrer Genesung besuchen. Anschließend geht es weiter nach La Fortuna, wo wir unsere direkt am Vulkan Arenal gelegene Unterkunft beziehen.


Tag 8

Wasserfall La Fortuna

Heute Morgen unternehmen wir eine Wanderung über ein System von Hängebrücken durch den Regenwald, von denen sich immer wieder spektakuläre Ausblicke auf den Vulkankegel des Arenal bieten.
Der Nachmittag und Abend stehen für optionale Exkursionen zur Verfügung (z.B. Sky Tram, Canopy, Besuch der Thermalquellen).


Tag 9

Biken entlang des Arenalsees

Das nächste Abenteuer wartet auf uns! In der Region um den Arenal lässt es sich auch fantastisch biken! Auf unserer ersten Etappe fahren wir den von üppiger tropischer Vegetation umsäumten Arenalsee mit den Mountainbikes entlang, die uns ab heute für die nächsten Tage zur Verfügung stehen. Bei einem grandiosen Blick auf den Vulkan Arenal und das pazifische Tiefland geht es bis nach Nuevo Arenal.  Dort satteln wir ab und es geht per Tourbus weiter zum Nationalpark Vulkan Tenorio und Rio Celeste.


Tag 10

Nationalpark Tenorio & Rio Celeste

Heute unternehmen wir eine mittelschwere Wanderung zum Rio Celeste. Es bieten sich großartige Blicke auf den umgebenden Regenwald. Wir besuchen den Färberplatz, tief im tropischen Wald gelegene, unterirdisch gespeiste Heißwasserquellen sowie den eindrucksvollen Wasserfall.


Tag 11

Vom Vulkan Tenorio zum Pazifik

Von Bijagua geht es über die Panamericana heute im Bus zur Halbinsel Nicoya und der gleichnamigen Hauptstadt. Von dort fahren wir nach Guaitil und genießen ein leckeres solargekochtes Mittagessen, welches uns die örtliche Frauengruppe serviert. Im Anschluss geht es zurück nach Nicoya, wo wir "umsatteln" und die letzte Etappe bis Sámara auf dem Fahrrad zurücklegen. 


Tag 12

Pura Vida! Relaxen am Pazifik

Es gibt kaum einen schöneren Ort als den von Palmen umsäumten Traumstrand von Sámara. Wir wohnen in einem gemütlichen Hotel am Rande des kleinen Fischerortes ca. 5 Gehminuten vom Strand entfernt. Surffans finden im unweit gelegenen Nosara traumhafte Bedingungen zum Wellenreiten. Am 11. und 12. Reisetag stehen uns auch unsere Bikes weiter zur Verfügung, um die fast menschenleeren Nachbarstrände zu erkunden.


Tag 13

Freizeit in Sámara

Tag zur freien Verfügung. Vor Ort können verschiedenste kleinere oder längerer optionale Exkursionen unternommen werden. Lokale Agenturen bieten z.B. einen Ausflug zur Delphinbeobachtung oder eine Kajaktour zur Isla Chora an. Zudem stehen uns heute noch die Bikes zur freien Verfügung. Wir können z.B. die fast menschen leeren Strände von Barrigona und Playa Garza oder Playa Carillo und Nosara mit dem Bike erkunden.


Tag 14

Zurück nach San José

Vormittags können wir noch ein letztes erfrischendes Bad im Pazifik nehmen. Dann müssen wir uns von unserem kleinen Strandparadies losreisen und fahren per Transfer-Bus zurück nach San José.


Tag 15

Abreise

Je nach Abflugzeit steht der Vormittag noch zur freien Verfügung. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug.
Optional: Englischsprachige Stadtführung in San José


Tag 16

Ankunft in der Heimat

Ankunft am Zielflughafen.



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine & Preise

Flug im Preis enthalten Hinweis
In den Preisen ist der Flug enthalten.


Termine Doppelzimmer
17.04.2019  -  02.05.2019
(16 Tage)
3.190 €
31.05.2019  -  15.06.2019
(16 Tage)
2.990 €
21.07.2019  -  05.08.2019
(16 Tage)
3.390 €
11.10.2019  -  26.10.2019
(16 Tage)
3.250 €
15.11.2019  -  30.11.2019
(16 Tage)
3.250 €
20.12.2019  -  04.01.2020
(16 Tage)
3.550 €
Aufschlag - Einzelzimmer ab  350  €


Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.


Anforderungen
  • Generell: leichte bis mittelschwere Tour
  • Biken: an Tag 2 leicht (ca. 21 km bergab), an Tag 9 + 11 Etappen von 40 - 50 km, mittelschwer
  • Wandern: an den Tagen 4, 6, 7, 8 Gehzeiten von 1 - 4 Std., leicht
  • Paddeln: an Tag 5 ca. 3 Std., leicht
  • Optionale Aktivitäten wie Rafting, Canopy oder Reiten, ca. 2 - 5 Std., leicht
Sonstige Hinweise
  • Visum/Pass: keine Visumpflicht; Reisepass mind. 6 Monate gültig. Für den Flug über die USA müssen die dort geltenden Einreisebestimmungen beachtet werden
  • Die Ausreisesteuer in Höhe von 29 USD ist bereits im Flugpreis enthalten
  • In Costa Rica besteht Helmpflicht! 
  • Für die Einreise ist ein noch mind. 6 Monate gültiger Deutscher, Österreichischer oder Schweizer Reisepass erforderlich. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die hier genannten besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Iberia via Madrid ab Frankfurt, Düsseldorf, Wien und München. Abflüge ab CH gegen Aufpreis.
  • 14 Übernachtungen in Hotels und Lodges inkl. tägliches Frühstück
  • Mittagessen an Tag 2 und 10, Abendessen an Tag 5 und 6, Früchtepicknick an Tag 5 (während der Kanutour)
  • Lokale deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Transfers im eigenen klimatisierten Kleinbus
  • Bereitstellung von Mountain-Bikes mit Helm an Tag 2, 9 + 11, Tag 12-13: nur Bikes
  • Eintritte für Besichtigungen, Nationalparks etc.
  • Genannte Aktivitäten und Exkursionen, bei der Kanutour zusätzlicher lokaler Guide
  • Reiseführer Costa Rica Praktische Reiseinfos
  • Squeezy Leichtgewichtsrucksack von unserem Ausrüster Tatonka
  • Ab einem Buchungswert von 1000 Euro fließen 10 Euro des Reisepreises an proVIDA e.V., mit welchem Umwelt- und Sozialprojekte in ganz Lateinamerika unterstützt werden.

Exklusivleistungen

  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Kundenbewertungen

Wir sind ja schon wieder seit 2 Wochen zurück und endlich möchten wir eine kurze Rückmeldung geben. Es war s u p e r !!! Das tolle Reiseprogramm unter mit der professionellen Leitung von unserem Guide Roberto war der perfekte Urlaub. Wir hoffen und wünschen es jedem Reisenden, so einen Glücksfall zu haben, wo wirklich alles zusammenpasst - eben auch die Faktoren, die nicht wirklich planbar sind, beispielsweise die Teilnehmer oder das Wetter. Auch das alles hat bei uns perfekt harmoniert. Für Ihre Organisation im Vorfeld der Reise herzlichen Dank. Wir hoffen, vielleicht schon bald wieder eine Reise bei Ihnen zu buchen. Herzliche Grüsse und Pura Vida
Wir sind zurück von unserer Costa Rica active Rundreise und möchten ein kurzes Feedback geben, wie gut alles geklappt hat. Wir waren mit allem sehr zufrieden. Unser Guide Roberto hat sich super um alles gekümmert. Er hat uns viele Informationen über das Land, Pflanzen und Tiere gegeben. Besser hätte es nicht sein können. Wir hatten auch Glück mit der Gruppe, obwohl ein großer Altersunterschied bestand (die jüngste Teilnehmerin war 17 Jahre und der älteste Teilnehmer war 65 Jahre alt) haben wir wunderbar alles zusammen gemeistert. Das Team vom Fahrradverleih hat sich ebenfalls um alles sehr gut gekümmert.Das Hotel in San José "Fleur de Lys" war sehr gut ausgewählt worden. Die Lage war so, dass man zu Fuß alle Sehenswürdigkeiten von San José gut erreichen konnte. Auch insgesamt waren wir mit dem Service und Ausstattung sehr zufrieden. Es war rundherum eine gelungene Reise die uns in sehr schöner Erinnerung bleiben wird.
Anders als nach dem schwäbischen Sprichwort: "Nischts gschwätzt ist genug gelobt" nutze ich heute die Gelegenheit, um mein Feedback zur Aktivreise an den Mann, die Frau, Euer Team - und gern auch den geneigten Leser im Internet zu geben. Es ist nun reichlich einen Monat her, dass ich mich am 29. März auf den Weg nach Costa Rica begeben habe und auch wenn ich nun seit zwei Wochen zurück bin, so bin ich doch immer noch in Gedanken öfter bei dieser wunderbaren Reise als im Alltag der Gegenwart. Fiel mir vor Buchung noch die Entscheidung schwer, ob der Prioritätensetzung für dieses Jahr - denn schließlich hat man oft mehr Wünsche, als eine Reise - bereue ich nichts und freue mich nun über die vielen wunderbaren Eindrücke und Erinnerungen. Dies war meine erste Gruppenreise, denn bisher habe ich meine Reisen immer selbst organisiert und gemanaged. Dementsprechend war ich etwas skeptisch, ob man in einer Gruppe und mit einem Guide auch entsprechend gleich viel Spaß an einer Reise haben kann. Meine Skepsis wurde vollkommen zerstreut. Roberto war ein super Guide, der nicht müde wurde, unsere nicht enden wollenden Fragen zu beantworten und der mit viel Hintergrundwissen beeindrucken konnte und die Gruppe (14 Leute) war trotz Altersunterschiede (Jüngste 17, Mittelfeld 30-45, älteste 65) sehr homogen und alles war sehr entspannt. Es gab keinen Gruppenzwang und es war gut, dass man die optionalen Aktivitäten auch mitmachen konnte, wenn nur ein paar Interesse daran hatten. Am besten haben mir die Tage gefallen, an denen man nur einen Teil der Strecke mit dem Bus gefahren ist, um dann aufs Mountainbike oder ins Kanu umzusteigen und den zweiten Teil nach dem Motto "der Weg ist das Ziel" auf diese aktive Weise bis zum nächsten Quartier zu gelangen. Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich als Düsseldorfer "Flachlandtiroler" soviel Spaß daran haben werde, die doch recht hügeligen Wegstrecken mit dem Mountainbike zu bezwingen. Die netten Guides, die Picknicks mit frischen Früchten und die Gewissheit, jeder Zeit doch in den Bus umsteigen zu können, wenn man denn nicht mehr konnte, haben alle super motiviert und am Ende dieser Tage war jeder stolz, es geschafft zu haben. Am besten haben mir die Tage in Sarapiqui, in der Laguna del Lagarto Lodge und am Arenalsee gefallen. Das Konzept, zwei Nächte in einem Hotel zu bleiben und dann zur nächsten Station zu fahren ist auch sehr gut. So sieht man viel vom Land, ohne sich gehetzt zu fühlen, gleich am nächsten Morgen wieder packen und weiter zu müssen. Für meinen Geschmack kann eine Reise nicht aktiv genug sein und ich bin mit meinem Bewegungsdrang und meiner überschüssigen Energie voll auf meine Kosten gekommen. Wenn es jemand etwas ruhiger wollte, dann konnte man auch die optionalen Aktivitäten weglassen und stattdessen entspannen. Wirklich eine rundherum gelungene Reise, die ich als absolut perfekt empfunden habe. Und wenn es anders gelaufen wäre...? Dann "Ist das die Teil von die Abenteuer"...wie Guide Roberto zu sagen pflegte ;-)

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung fällig 30 Tage vor Reisebeginn.

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 30 Tage vor Reisebeginn.

Impfung

Hepatitis A, Tetanus und Diphterie empfohlen; eine Malariaprophylaxe ist nicht notwendig

Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Mexiko Highlights
ab 1.600 16 Tage

Mexiko Highlights


Mexiko

13-tägige Gruppenreise Mexiko

Entdecken Sie die zahlreichen Maya-Ruinen und genießen Sie die wunderschöne Landschaft Mexikos mit ihren Wasserfällen.
Brasilien Real
ab 2.490 13 Tage

Brasilien Real


Brasilien

13-tägige Reise Nordost-Brasilien

Begeben Sie sich mit uns auf diese Reise und lernen Sie Brasilien von einer anderen Seite kennen! Besuchen Sie verschiedene Sozialprojekte und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Städte Recife,...
Cuba autentica
ab 2.695 16 Tage

Cuba autentica


Kuba

16-tägige Kleingruppenreise Cuba

Besonders viel Wert wird bei dieser 16-tägigen Reise nicht nur auf die schönen Städte, paradiesischen Landschaften und erholsamen Traumstrände gelegt, sondern vor allem auf den Kontakt mit der...