SüdamerikaCosta Rica for family
Erleben Sie gemeinsam mit der ganzen Familie die bezaubernde und vielfältige Natur Costa Ricas! Entdecken Sie mit Ihren Kindern den Dschungel und seine Tier- und Pflanzenwelt und entspannen Sie während des Strandaufenthaltes! Diese Reise bietet für jeden etwas und ist ein einmaliges Erlebnis für Familien!

Rundreise - Costa Rica for family

  Costa Rica 

Highlights der Rundreise
  • Maskenbildner Toni Aguilar
  • Besuch der indigenen Bevölkerung in Quitirrisí
  • Vulkan Irazú
  • Schokoladentour im Reservat La Tirimbina
  • Spannende Rafting Tour
  • Übernachtung in der La Tigra Regenwaldlodge
  • Suche nach Tierspuren im Urwald
  • Gemeinsam einen Baum pflanzen
  • Besuch eines Bauernhofs
  • Regenwaldprojekt Ecocentro Danaus
  • Spannende Nachtwanderung durch den Dschungel
  • Wissenswertes über Tiere und Pflanzen in
    Costa Rica erfahren
  • Besuch der Tierauffangstation "Las Pumas"
  • Spiel, Spaß und Erholung am Strand
Unsere ausgezeichnete Costa Rica Familienreise begeistert jedes Jahr Eltern und Kinder gleichermaßen. Wir nehmen unsere Gäste mit auf ein tropisches Abenteuer der besonderen Art: Unter der Betreuung eines deutschsprachigen, erfahrenen Reiseleiters entdecken wir den ursprünglichen Regenwald Costa Ricas mi seiner einzigartigen Tier- und Naturwelt.Gleich zu Beginn der Reise können sich die Kinder beim Fußballspielen austoben und kennenlernen. Bei Vulkanbesuchen steht die Entstehungsgeschichte unseres Planeten im Fokus, wir erfahren Wissenswertes über die indigene Bevölkerung, unternehmen eine actionreiche Raftingtour und probieren selbstgemachte Schokolade. Während der gesamten Reise treten wir immer wieder in Kontakt mit Einheimischen und erfahren mehr über ihre Arbeit und das Leben in Costa Rica. Ein absolutes Highlight der Reise ist die Übernachtung in der Regenwaldlodge La Tigra (bekannt aus "Die große Show der Naturwunder" mit Ranga Yogeshwar), wo jede Familie einen Baum zur Wiederaufforstung des Waldes pflanzt. Am Ende der Reise können alle am schönen Strand der Nordpazifikküsteentspannen und im Meer baden.

Tag 1

Anreise nach Costa Rica

Am Flughafen angekommen, werden Sie bereits von Ihrem costa-ricanischen travel-to-nature Reiseleiter erwartet. Gemeinsam fahren wir in das ca. 30 Minuten entfernte San José (bei Verkehr kann es länger dauern) und beziehen unser erstes Hotel. Am Abend erklärt uns unser Reiseleiter schon einmal den Ablauf der gesamten Tour. Wer möchte, kann danach noch in einem netten, einheimischen Restaurant zu Abend essen. Oft schließt sich da schon die ganze Gruppe zusammen, um sich kennenzulernen. Gerade für die Kinder ist es nett, wenn sie ihre Kameraden der nächsten Tage schon einmal sehen.


Tag 2

Wanderung durch das Naturschutzgebiet El Rodeo - Besuch eines Maskenbildners - gemeinsames Fußballspiel

Den ersten Tag unserer Costa Rica Familienreise lassen wir ganz gemächlich angehen, damit sich auch die Kleinsten unter uns an das neue Klima gewöhnen. Wir fahren in das nur eine Stunde entfernte Naturschutzgebiet El Rodeo der UN-Friedensuniversität. Hier unternehmen wir eine erste Wanderung durch den Regenwald, in dem es so einiges zu entdecken gibt. Riesige Heuschrecken, kleine Blattschneiderameisen und vielleicht sogar in den Bäumen versteckte Affen kreuzen unseren Weg. Im Anschluss daran erhalten wir einen Einblick in die costa-ricanische Kultur. Toni Aguilar, ein Maskenbildner aus Ciudad Colón, lässt uns an seinen Arbeiten teilhaben. Er fertigt sogenannte "Payasos" an, riesige Figuren, die die Costa-Ricaner bei Festen tragen und damit durch die Straßen ziehen. Wir lernen die Bedeutung der Masken kennen und erfahren wie diese hergestellt werden. Außerdem gibt es bei Toni ein leckeres Mittagessen, das uns für die nächste sportliche Aktivität stärken wird - denn es geht auf den Fußball- oder Beachvolleyballplatz. Groß und Klein kämpfen dabei zusammen um den Sieg. Wem das zu sportlich ist, der kann sich auch bei einer kleinen Siesta entspannen. Abends sind wir dann wieder zurück in unserem Hotel.


Tag 3

Besuch des Vulkan Poás-Wanderung durch den Nebelwald zu einer Lagune - Tieflandregenwald Sarapiquí

Heute steht ein erstes Highlight Costa Ricas auf dem Programm. Wir besuchen den beeindruckenden Vulkan Poás, dessen Krater einen Durchmesser von 1, 5 Kilometern hat und Gas- und Wasserdampf ausstößt. Mit ein wenig zitternden Füßen steht man am Abgrund und blickt auf einen blaugrünen, dampfenden Kratersee. Wir wandern noch ein Stück weiter in den Regenwald hinein und stoßen nach kurzer Zeit auf eine, hinter riesigen Blättern versteckte Lagune. Durch die einzigartige Vegetation fühlen wir uns wie Alice im Wunderland. Anschließend geht es zu einer nahe gelegenen Finca. Hier erkunden wir mit Trecker und Anhänger das Gelände und kommen vorbei an weidenden Kühen und durch einen kleinen Bergwald. Fast schon wie ein Urlaub irgendwo in den bergigen Regionen Europas. Im Stall treffen wir auch auf die Kälbchen und erfahren, woher die Milch eigentlich kommt und was man alles aus ihr herstellen kann. Mit vielen neuen Eindrücken fahren wir dann in den tropischen Tieflandregenwald nach Puerto Viejo de Sarapiquí. Hier beziehen wir die schöne Regenwaldlodge und können, je nach Ankunftszeit, den Rest des Tages nach unseren eigenen Wünschen gestalten.


Tag 4

Schokoladentour in La Tirimbina - Nachmittag zur freien Verfügung - optionale Ausflüge

Den Vormittag unserer Costa Rica Familienreise widmen wir ganz der süßen Leckerei Schokolade. Im Reservat La Tirimbina unternehmen wir eine Schokoladentour und erfahren einiges über die Entstehung und Geschichte der Schokolade und die Verarbeitung der rohen Kakaobohne. Wussten Sie schon, dass ein süßliches Fruchtfleisch die Bohne umhüllt? Nachdem wir in alle Geheimnisse eingeweiht wurden, dürfen wir natürlich auch ausgiebig naschen - das freut meist nicht nur die Kleinen! Nachmittags kehren wir zur Lodge zurück und unternehmen noch eine spannende Rafting-Tour.


Tag 5

Abenteuer im Regenwald

Regenwald pur erwartet uns heute, denn wir besuchen das Aufforstungsprojekt "La Tigra".
Wir haben hier drei Hektar Land gekauft, das wir gemeinsam mit unseren Gästen aufforsten möchten, damit ein neuer Lebensraum für die zahlreichen Tiere des Regenwaldes entsteht. Unsere Gruppe pflanzt gemeinsam einen neuen Baum ein, der anschließend kartiert und per GPS vermessen wird, so können wir im Anschluss der Reise der neu gepflanzten Waldfläche beim Wachsen zusehen. Wer möchte, kann Gerardo, der sich um die Baumplantage kümmert, beim Monitoring des Gebietes unterstützen, denn wir möchten das Projekt nachhaltig beobachten und die Veränderung festhalten. So können wir unter Anleitung auf Tier- und Spurensuche gehen. Während des Vormittags erfahren wir von Gerardo einiges über die nachhaltige Forstwirtschaft und warum es wichtig ist, einheimische Bäume zu pflanzen. Danach besuchen wir auf dem Projektgelände eine kleine Partnerschule von uns. Die Kinder erleben so den Schulalltag der costa-ricanischen Kinder. Eine Unterstützung für die renovierungsbedürftige Schule ist bereits im Reisepreis inkludiert. Der restliche Tag steht uns zur freien Verfügung. Es gibt mehr als genug Möglichkeiten sich auszutoben, im Regenwald auf Entdeckungstour zu gehen oder sich bei einer Partie Fußball auszupowern. Das Abendessen nehmen wir in der La Tigra Rainforest Lodge ein und können uns gemeinsam über den spannenden Tag austauschen, ehe wir inmitten des Dschungels in unsere Betten fallen.
Die La Tigra Rainforest Lodge ist eine Mischung aus purem Regenwaldabenteuer und einem kleinen bisschen Luxus. Uns erwarten feststehende Zelte mit Betten, eigenem Bad und Terrasse. Von der Hängematte aus hat man so den besten Blick in den umliegenden Wald und dessen Tierwelt. Essen werden wir dann gemeinsam mit den anderen Familien in einem Gemeinschaftsraum und können uns zu unseren Erlebnisse austauschen.


Tag 6

Dschungelabenteuer - Besuch auf der Finca Los Toños - Crashkurs in Sachen Survival

Die erste Nacht mitten im Regenwald liegt hinter uns und wir genießen ein leckeres Frühstück mit Blick ins Grüne, bevor es auf die Finca Los Toños geht. Hier besuchen wir Otto und seine Frau, die uns einen Einblick in ihren Alltag gewähren. Wir kommen in den Genuss, Früchte direkt vom Baum zu naschen und Ottos selbst angebauten Pfeffer zu probieren. Beim typisch costa-ricanischen Mittagessen stärken wir uns dann, für einen letzten Streifzug durch den Regenwald der La Tigra Rainforest Lodge. Unser Reiseleiter gibt uns einen Crashkurs in Sachen Überlebenstraining: welche Pflanzen sind essbar und wie macht man Feuer. Beim Abendessen lassen wir den letzten Tag im Dschungel gemütlich ausklingen.


Tag 7

Besuch des Ecocentro Danaus - Nachmittag zur freien Verfügung

Den heutigen Tag unserer Costa Rica Familienreise verbringen wir in einem Projekt der Umweltschutzgruppe Ojoche - dem Ecocentro Danaus. Wir bestaunen den blauen Morpho im Schmetterlingshaus, schauen uns die kleinen Hüpfer im Pfeilgiftfroschgarten aus der Nähe an und lernen verschiedene Heilpflanzen kennen. Ursprünglich war das Ecocentro Danaus auch ein Aufforstungsprojekt wie das gestrige Projekt La Tigra - hier können wir mit eigenen Augen sehen, wie auch in La Tigra in ein paar Jahren wieder ein intaktes Ökosystem entstehen wird. Wir wandern durch das Gebiet und sehen mit etwas Glück, Fledermäuse, einen Kaiman oder auch Faultiere. Ziel des Projekts ist es, den Bauern durch Setzlinge dabei zu helfen, ihr Land wieder aufforsten zu können. Bisher wurden schon ca. 200.000 Bäume wieder aufgeforstet. Fast täglich kommen Schulklassen in das Projekt um über die Wichtigkeit des Regenwaldes und dessen Erhaltung zu lernen. Zurück im Hotel steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Wer mag, kann sich am Pool entspannen oder einen optionalen Ausflug machen. Den Abend genießen wir bei einem gemeinsamen Abendessen.


Tag 8

Naturschutzgebiet am Vulkan Arenal - Regenwaldwanderung

An diesem Tag besuchen wir nach dem Frühstück die Finca Don Juan, einen ehemaligen Mathematiklehrer, der eine nachhaltige Farm gegründet hat, wo wir viel über den organischen Anbau erfahren. Hier können wir unter anderem Maniokwurzeln aus seinem Garten ernten und lernen typische Pflanzen kennen, die in der Küche Costa Ricas verwendet werden. Mit voller Kraft drehen wir an der Zuckerrohrpresse und alle probieren den süßen Zuckerrohrsaft. Natürlich statten wir auch Don Juans Kühen Leche und Chocolate noch einen kleinen Besuch ab, bevor wir zum Mittagessen am Fluss die frischen Gerichte probieren, deren Zutaten zumeist aus dem Garten der Finca stammen.

Am Nachmittag wandern wir durch das Naturschutzgebiet El Silencio in der Nähe des Nationalparks des Vulkans Arenal. Auf dem Trail im Reservat lernen wir mit unserem Reiseleiter den Unterschied zwischen Primär- und Sekundärregenwald kennen und erkunden den Dschungel voller seltener Pflanzen, darunter Primärbäume wie Kapok-, Trompeten- und Guarumobäume. Das Gebiet ist stark geprägt durch den Vulkanausbruch im Jahre 1968 und im Lavafeld genießt man einen beeindruckenden Blick auf den berühmten Vulkan Arenal. Wir lauschen den Geräuschen der Natur und des aktiven Vulkans und wer aufmerksam ist, trifft auch auf tierische Zeitgenossen: Affen, Leguane, bunte Vögel und Faultiere lassen sich mit etwas Glück hier erspähen.

Gegen Abend sind wir zurück im Hotel und es bleibt Zeit, um am Pool zu entspannen.

Transfer: ca. 1, 5 Std.
Verpflegung: F/M


Tag 9

Hoch über dem Regenwald

Unser Tag startet mit einem Ausflug zu den Hängebrücken. Auf Höhe der Baumwipfel erleben wir den Regenwald noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive. Mit etwas Glück können wir Affen von Baum zu Baum hangeln sehen oder auf Augenhöhe mit verschiedenen Vogelarten sein. Im Anschluss geht es weiter in die ländliche Gegend Cañas. Die Fahrt dauert etwas länger, aber unterwegs bieten sich unglaubliche Blicke auf den Vulkan Arenal und auf den riesigen Arenalsee. Vielleicht sehen wir auch ein paar Nasenbären entlang der Straße laufen. Je nachdem wie wir in der Zeit liegen, essen wir unterwegs in einem sehr hübschen costa-ricanischen Restaurant (nicht inkludiert) oder später in der Hacienda La Pacifica.

Die Hacienda wurde im neunzehnten Jahrhundert vom Expräsident Bernardo Soto Alfaro und seiner Frau gegründet. Es handelt sich hierbei um eine gigantische Finca mit riesigen Ländereien. Rehe und Leguane spazieren über das Grundstück. Wer entdeckt bei Einbruch der Dunkelheit ein Gürteltier? Bei einem Sprung in den Pool kühlen wir uns nach der Ankunft im Hotel ab.

Transfers: 4 Std. inkl. Stopps
Verpflegung: F/A


Tag 10

Besuch einer Tierschutzstation

Nach dem Frühstück machen wir heute einen Ausflug in die Tierauffangstation Las Pumas. Hier leben Tiere, die aus schlechten Verhältnissen gerettet oder an der Grenze zu Nicaragua konfisziert wurden. Die Station wurde privat von einer Schweizerin ins Leben gerufen und bietet heimischen Tieren in Not ein neues Zuhause. Wichtig zu wissen: Das Schutzprojekt ist nicht sehr groß und nicht unbedingt mit einem Zoo vergleichbar. Wir können hier aktiv dazu beitragen, dass die Tiere ein würdiges Leben führen können und gut versorgt werden.

Im Anschluss an den Ausflug müssen wir uns leider von unserem Reiseleiter verabschieden, da es am nächsten Tag zum Strand geht. Unser Fahrer bringt uns wieder zurück zur Hacienda, wo wir noch eine Nacht verbringen. Am Nachmittag ist wieder Zeit, um im Pool zu spielen oder zu entspannen.

Verpflegung: F/A


Tag 11

Auf zum traumhaften Pazifikstrand

Am heutigen Tag fahren wir mit dem Bus zum Nordpazifikstrand. Nach der Entdeckung der Regenwälder und vielen spannenden Touren führt die Reise uns nun zum Abschluss an einen Traumstrand an der Pazifikküste. Hier ist das Wetter im Vergleich zum Atlantik trockener und die Luftfeuchtigkeit ist geringer. Die Strände hier sind einmalig, palmengesäumt und bieten Sand in allen Farbschattierungen.

Je nach Bucht und Jahreszeit kann das Wasser sehr ruhig oder aber wellenreich und unruhig sein. Wir suchen für unsere Costa Rica Familienreisen natürlich die ruhigsten Strände aus, damit auch kleinere Gäste im Meer spielen und baden können. Sollte das Wetter einmal andere Pläne haben als wir, kann es auch an eigentlich ruhigen Strandabschnitten zu starkem Wellengang kommen. Wir sind bemüht, für jede Reisezeit den besten Strand auszuwählen, damit alle unvergessliche Strandtage erleben.

Nach unserer Ankunft an der Pazifikküste nehmen wir Abschied von unserem Fahrer. Die folgenden Tage stehen uns zur freien Verfügung.

Transfers: 4 Std. inkl. Stopps
Verpflegung: F


Tag 12, 13

Strandaufenthalt - Tage zur freien Verfügung

Die letzten beiden Tage unserer Costa Rica-Familienreise stehen zur freien Verfügung. Wir haben die Möglichkeit, vor Ort optionale Ausflüge zu buchen wie z.B. einen Bootsausflug, Seekajak fahren oder Delfine beobachten. Je nach Strand kann das Angebot variieren. Wir können aber auch die Reise einfach ohne Programm erholsam am Strand ausklingen lassen. Alle Hotels verfügen über einen großen Pool und sind in unmittelbarer Strandnähe gelegen.

Verpflegung: F


Tag 14

Rückfahrt nach San José

Heute werden wir im Hotel abgeholt und fahren zurück Richtung San José. Unser letztes Hotel liegt außerhalb der trubeligen Großstadt, sodass wir uns noch einmal erholen können, bevor wir am Folgetag die Heimreise antreten.

In der Umgebung des Hotels können wir noch ein paar hübsche Souvenirs für zu Hause erstehen. Ansonsten steht der letzte Abend zur freien Verfügung.

Transfers: 5 Std. inkl. Stopps
Verpflegung: F


Tag 15

Rückflug

Wir haben am Abschlusstag unserer Costa Rica Familienreise je nach Abflugzeit noch einmal ausgiebig Zeit, die Sehenswürdigkeiten von San José auf eigene Faust zu erkunden. Die Avenida Central ist die Haupteinkaufsstraße. Einen Besuch wert sind zum Beispiel das Nationaltheater, das Postgebäude im Kolonialstil oder auch der kleine Kunsthandwerksmarkt vor dem Nationalmuseum.

Für die Gruppe ist ein Transfer zum Flughafen bereits enthalten entsprechend der Gruppenabflugzeit. Sollte unser Flug eine abweichende Abflugzeit haben, können wir uns an der Rezeption ein Taxi rufen lassen (nicht inkludiert). Mit dem Gruppentransfer werden wir zum Flughafen gebracht, wo bereits unser Flugzeug auf uns wartet. Mit tollen Erinnerungen im Gepäck machen wir uns auf gen Heimat.

Wir können diese Reise selbstverständlich auch verlängern. Wir haben verschiedene Verlängerungsmöglichkeiten wie z.B. Badeurlaub auf der Halbinsel Nicoya, Naturreisen in der Drake Bay oder ein bisschen Luxus am Playa Tambor vorbereitet. Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot für eine individuelle Verlängerung.

Verpflegung: F


Tag 16

Ankunft

Heute landen Sie wieder zuhause, hoffentlich mit vielen schönen Erinnerungen an eine spannende Familienreise.



Anschlussprogramm
  • Verlängerung im letzten Strandhotel der Reise • ab 92 € pro Person und 30 € pro Kind im DZ/Nacht (3-9 Jahre bei 2 Vollzahlern im Zustellbett)
  • 5 Tage Halbinsel Osa inkl. Transfers & Ausflügen ab 1.060 € pro Person und ab 899 € pro Kind
  • 8 Tage in Tortuguero und Cahuita • ab 799 € pro Person • ab 399 € pro Kind

Termine & Preise

Flug im Preis nicht enthalten Hinweis:
In den Preisen ist kein Flug enthalten. Ein Flug kann bei Bedarf hinzugebucht werden. Wir sind Ihnen gerne behilflich.


Termine Doppelzimmer Kinder (5-10 Jahre)
18.07.2020  -  02.08.2020
(16 Tage)
2.399 € 899 €
25.07.2020  -  09.08.2020
(16 Tage)
2.399 € 899 €
01.08.2020  -  16.08.2020
(16 Tage)
2.399 € 899 €
08.08.2020  -  23.08.2020
(16 Tage)
2.399 € 899 €
15.08.2020  -  30.08.2020
(16 Tage)
2.399 € 899 €
22.08.2020  -  06.09.2020
(16 Tage)
2.399 € 899 €
25.12.2020  -  09.01.2021
(16 Tage)
2.499 € 999 €
27.03.2021  -  11.04.2021
(16 Tage)
2.299 € 999 €
Aufschlag - Einzelzimmer 720  €


Anschlussprogramm
  • Verlängerung im letzten Strandhotel der Reise • ab 92 € pro Person und 30 € pro Kind im DZ/Nacht (3-9 Jahre bei 2 Vollzahlern im Zustellbett)
  • 5 Tage Halbinsel Osa inkl. Transfers & Ausflügen ab 1.060 € pro Person und ab 899 € pro Kind
  • 8 Tage in Tortuguero und Cahuita • ab 799 € pro Person • ab 399 € pro Kind


  • Der Kinderpreis gilt in einem Zimmer bei 2 Vollzahlern. Ein Zimmer in Costa Rica verfügt über 2 Queensize-Betten.
  • Diese Reise ist zu einem beliebigen Termin als Privatreise buchbar.
  • Im Vordergrund der 16-tägigen Rundreise stehen naturkundliche Erlebnisse, kindgerechtes Kennenlernen fremder Kulturen sowie Spaß, Action und Erholung. Wir kommen in intensiven Kontakt mit der einzigartigen Natur, imposanten Vulkanen, der artenreichen Tierwelt, der lebensfrohen Bevölkerung und erhalten einen Einblick in die Arbeit von Umweltschützern vor Ort. Wir übernachten in familienfreundlichen und ökologischen Hotels, die fast immer über einen Pool verfügen. Bei der Übernachtung in der einfachen, aber gemütlichen Regenwaldlodge  hat jede Familie ein Privatbad mit Dusche sowie eine Terrasse mit Hängematte. Am Abend essen wir gemeinsam und erleben hautnah die Geräusche der Tiere im Urwald. Die Familienreise wird von einem einheimischen Reiseleiter betreut, der sein Land wie kein anderer kennt und uns die verborgenen Schätze des Regenwaldes genauestens zeigt und erklärt.
  • Bitte bedenken Sie, dass Sie nach Costa Rica reisen. Sie kommen in Berührung mit anderen Kulturen und Religionen, fremden Menschen und ungewohnter Mentalität, unbekannten Gebräuchen und unvorhersehbaren Situationen. Bitte nehmen Sie daher unser Detailprogramm nicht als Checkliste, was jeden Tag genau nach Plan passieren muss. Bitte bedenken Sie, dass in Ihrem Reiseziel viele Dinge anders sind als zu Hause: Das Essen, das Klima, die Unterkünfte, die Transportmittel, die Sauberkeit und die Infrastruktur können sich von dem unterscheiden, was Sie gewöhnt sind. Bitte beachten Sie, dass der Fokus dieser Costa Rica Reise auf Naturentdeckungen liegt, daher werden Sie und Ihre Kinder viel Zeit in einer natürlichen Umgebung verbringen. Aufgrund der lokalen Bauweisen kann es vorkommen, dass Sie in Ihrer Unterkunft beispielsweise Geckos vorfinden. Bitte bedenken Sie auch, dass Costa Rica ein sehr hohes Preisniveau hat und zu einem der teuersten Länder Südamerikas gehört. Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass die Transferzeiten unter Umständen von den angegebenen Zeiten abweichen können. Wir empfehlen, sich gut auf das Reiseziel vorzubereiten, Ihre Kinder zu sensibilisieren und eine gesunde Portion Anpassungsfähigkeit, Gelassenheit und umweltbewusstes Handeln mitzubringen.
  • Bitte beachten Sie, dass bei der Abreise jeweils ein Flughafentransfer zu einer von uns festgelegten Zeit inklusive ist. Falls Sie diesen Transfer nicht wahrnehmen können, fallen gegebenenfalls Transferkosten für Sie an.
  • Bitte beachten Sie, dass in einem Familienzimmer immer 2 Betten zu 1, 40*2, 00 Meter oder 1, 60*2, 00 Meter vorhanden sind. Sollten Sie jeder ein separates Bett wünschen, so raten wir Ihnen ab 3 Personen 2 Zimmer zu buchen.
  • Wir empfehlen unsere Costa Rica Familienreise für Kinder ab 5 Jahren. Der Grund ist, dass Kinder erst ab diesem Alter sicher an allen Aktivitäten wie z.B. Wanderungen, Fußballspielen, etc. problemlos teilnehmen können. Wir sind oft auch zu Fuß unterwegs und das kann für kleinere Kindern - und dadurch natürlich dann auch für die Eltern - sehr anstrengend sein. Auch die Auswirkungen der Klimaveränderungen sollte man für Kinder nicht unterschätzen. Meistens lenken aber die vielen interessanten und neuen Dinge, die es zu entdecken gilt, von dieser Umstellung ab.
  • Flug-, Hotel - und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

Inklusivleistungen

  • 6 bis 18 Teilnehmer (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Vollzahlern: 28 Tage vor Reisebeginn)
  • Deutsch sprechende, durchgängige Reiseleitung bis Tag 10
  • 14 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels bzw. im 4-Sterne-Strandhotel, Lodges und Cabinas
  • Verpflegung laut Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • Individueller Transfer bei Anreise, 1 Gruppentransfer bei Abreise
  • Alle Transfers laut Programm in landesüblichen Reisebussen
  • 20 € Spende pro Familie für Projekte

Exklusivleistungen

  • An- und Abreise (Flüge und Zug zum Flug können gern über uns gebucht werden)
  • Individuelle Transfers bei Abreise
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Ausreisesteuer von ca. 29 US-Dollar p. P.
  • Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgaben

Kundenbewertungen

Die Reise durch Costa Rica war unglaublich schön, aufregend und abwechslungsreich. Sie war sehr gut mit Kindern(7 und 5) machbar und wir würden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen. Wir haben dank unseres Superreiseleiters Edwin sehr viele Tiere gesehen und auch die Kultur und einige kulinarische Spezialitäten Costa Ricas kennengelernt. Es war vor Ort alles bestens organisiert und auch Sonderwünsche wurden wenn möglich immer erfüllt(Apotheke, Kindersitze, Supermarktstops,...). Die Transferzeiten waren gut machbar und es wurden ausreichend Pausen eingelegt. Schön war auch die Verlängerung um eine Woche am Strand von Tamarindo um noch ein wenig zu surfen und zu entspannen nach den programmreichen zwei Wochen. Tipp: Gummistiefel und Regenhosen für Kinder mitnehmen.
Die Reise ist sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsenen ein toller Mix aus Natur, Kultur und Strandurlaub. Der Reiseleiter Edwin kümmert sich bestens um die Belange der Reisegruppe und war auch als Mensch eine tolle Bereicherung! Das Reisen gemeinsam mit anderen Familien war für uns neu aber ebenfalls eine positive Erfahrung, da wir sehr nette und interessante Menschen kennengelernt haben.
Costa Rica for Family - eine einmalige Reise mit zahlreichen nachhaltigen Erlebnissen Diese Rundreise vom 12.8.-31.8. war für uns 4 ( 2 Erwachsene und 2 Kinder im Alter von 7 und 9 Jahren) ein unvergessliches Erlebnis. Costa Rica ist ein wahnsinnig vielseitiges Land und so waren auch unsere Erlebnisse. Wir können gar nicht aufzählen, wie viele Tiere und Pflanzen wir kennengelernt haben ( ua. Faultiere, Waschbären, Affen, Krokodile, Schlangen, Tukane, Kolibris und natürlich Frösche). Den Kindern ( und auch uns) wurde auf sehr anschauliche Weise die Wichtigkeit des Regenwalds und der Bewahrung der Natur näher gebracht. Alles in allem hatten wir eine perfekte Zeit mit Regenwaldtouren, kleinen Kochkursen, Besuchen bei Einheimischen, Erholung am Strand, Wildwasserrafting, Mountainbike-Touren und vieles mehr. Die Organisation war perfekt, alle waren immer absolut zuverlässig und unser deutschsprachiger Guide wie auch unser Busfahrer waren ein Traum. Wir können diese Reise uneingeschränkt weiterempfehlen.
Wir waren mit unseren 2 Söhnen (7 und 9 Jahre) 3 Wochen in Costa Rica (davon eine Woche Strandverlängerung). Es passte einfach alles und wir haben uns extrem wohl gefühlt. Die Gruppe (5 Familien) war ausgesprochen nett, unser Reiseleiter Edwin hat alles möglich gemacht, blieb immer entspannt und freundlich. Das Wetter war gut mit wenig Regen. Wir haben einen super Eindruck von Land und Leuten bekommen und würden am Liebsten nächstes Jahr wieder hinfahren.

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung fällig 28 Tage vor Reisebeginn.

Der Veranstalter kann wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten und die Reise absagen, wenn sie in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung die Mindestteilnehmerzahl beziffert sowie den Zeitpunkt, bis zu welchem vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn dem Kunden spätestens die Rücktrittserklärung zugegangen sein muss, angegeben hat, und in der Reisebestätigung die Mindestteilnehmerzahl und späteste Rücktrittsfrist angibt. Ein Rücktritt ist vom Veranstalter bis spätestens 28 Tage vor dem vereinbarten Reisebeginn gegenüber dem Kunden zu erklären. Der Veranstalter kann ferner vom Reisevertrag zurücktreten, wenn sie aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert ist. In diesem Fall hat der Veranstalter den Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis von dem Rücktrittsgrund zu erklären.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Gruppenreise Familientour Costa Rica
ab 2.399 15 Tage

Gruppenreise Familientour Costa Rica


Costa Rica

15-tägige kinderfreundliche Reise Costa Rica ab 5 Jahren

Zusammen mit Umweltschützern aus Costa Rica reisen wir durch den Regenwald und erleben Tiere und Natur hautnah. Ohne häufige Hotelwechsel sowie mit viel Zeit für Spaß und Erholung am Strand...