SüdamerikaDie Südtour in Costa Rica
Der Süden Costa Ricas ist der wildeste und ursprünglichste Teil von Costa Rica. Hier erleben Sie die Natur noch hautnah, abseits von den üblichen Touristenpfaden. In Ihrem eigenen Mietwagen können Sie beliebig viele Stops auf der Route einlegen, um Costa Rica nach Belieben voll zu genießen.

Rundreise - Die Südtour in Costa Rica

  Costa Rica 

Highlights der Rundreise
  • Die Basilika in Cartago
  • Cerro de la Muerte Gebirgspass
  • Möglichkeit der Quetzal-Sichtung rund um San Gerardo de Dota
  • Der Mangrovenwald-Biom in Golfito
  • Manuel Antonio Nationalpark
  • Große Vielfalt von Säugetierarten und Vogelarten
  • Carara Nationalpark
  • Seltene Orchideenarten
Erkunden Sie auf eigene Faust und in Ihrem eigenen Tempo Costa Ricas südliche Pazifikküste, eine Region, die den Meisten unbekannt bleibt. Viele Ziele können Sie in vollkommener Abgeschiedenheit entdecken - ein Traum für Reisende, die sich nach Ruhe sehnen. Einige Höhepunkte dieser Tour sind die Fahrten und Aufenthalte in den düsteren Mooren von Cerro de la Muerta, umgeben von eine Vielzahl von alpinen Tundra-Ökosystemen. Doch verpassen Sie zuvor nicht die Gelegenheit, in den örtlichen Eichenwäldern einen Blick auf den prächtigen Quetzal zu erhaschen. Lassen Sie sich auf Ihrem Weg nach Golfo Dulce von den sich rasch wandelnden Wetterumschwüngen - vom kühlen Biom der Tundra zur tropischen Wärme der Küstenregion - beeindrucken. Mit etwas Glück können Sie sogar Delphine beim Herumtollen im Golf beobachten. Statten Sie nicht zuletzt dem Manuel Antonio Nationalpark einen Besuch ab - ein Ort bekannt für seinen reiche Artenvielfalt und wunderschönen Sandstrände. Auf einem Spaziergang durch den Park werden Sie sicher einigen tropischen Zeitgenossen, wie dem weißköpfigen Kapuzineraffen, dem Krabben-fressenden Waschbär, Kroneidechsen und dem Dreizehenfaultier begegnen.
Lassen Sie diese einmalige Gelegenheit nicht an Ihnen vorbeiziehen und huldigen Sie die weisen Worte eines alten Mannes, der einst sagte: "Die Welt ist ein Buch - diejenigen, die nicht reisen, lesen davon nur eine Seite".

Tag 1

San José - Cartago - Cerro de la Muerte - San Gerardo de Dota

Ihre Reise beginnt mit einer Spazierfahrt durch die ehemalige Hauptstadt Costa Ricas, Cartago, wo Sie die Basilika besuchen können, eine der schönsten Kirchen des Landes. Fahren Sie dann den Panamerican Highway entlang durch die Talamaca Bergkette. Nach etwa 80 km erreichen Sie eine Höhe von 3'000 Metern über dem Meeresspiegel. Hier biegen Sie rechts ab in Richtung San Gerardo de Dota. Dieses kleine Dorf liegt stolze 2'200 Meter über dem Meeresspiegel und ist umgeben von wunderschönen Nebelwäldern. Es gilt als eines der besten Orte in Costa Rica, um den Quetzal, einen schüchternen aber bemerkenswert kolorierten Vogel zu beobachten, einst höchst verehrt von den Mayas und anderen einheimischen Bevölkerungen. Unternehmen Sie am späten Nachmittag einen Spaziergang durch den dichten Dschungel und beobachten Sie die zahlreichen exotischen Vögel in ihrer Umgebung. Gesamtkilometer heute: Ca. 90 km. Fahrzeit: Ca. 2 Stunden


Tag 2

San Gerardo de Dota - Esquinas Rainforest Lodge

Wenn Sie ein Vogelliebhaber sind, versuchen Sie heute so früh wie möglich aufzustehen; in den frühen Morgenstunden kann man die spannendsten Beobachtungen machen, da die Tiere zu dieser Zeit besonders aktiv sind. Wir empfehlen Ihnen, das Meiste aus Ihrem Spaziergang heraus zu holen, da Ihnen noch eine lange Fahrt nach Golfo Dulce bevor steht. Steigen Sie wieder in Ihr Auto, um die Weiterreise entlang des Panamerican Highways anzutreten. Bald passieren Sie einen der höchsten Gebirgspässe in Costa Rica, den Cerro de la Muerte, 3'400 Meter über dem Meeresspiegel. Diese Passstrasse, deren Namen "Berg des Todes" bedeutet, ist weitläufig bekannt. Doch haben Sie keine Angst - der Name ist ein Relikt der Vergangenheit, als eine Überquerung noch drei oder vier Tage dauerte und schlecht vorbereitete Reisende in der Kälte ihr Ende fanden. Nach vielen Kurven erreichen Sie San Isidro de El General, eine der wichtigsten Städte nahe der südlichen Pazifikküste. Fahren Sie auf dem Panamerican Highway an weitläufige Ananasplantagen vorbei. Bei der Ortschaft Villa Briceño zweigen Sie ab und erreichen bald die Esquinas Rainforest Lodge**, oder auch der "Regenwald der Österreicher" genannt, am Rande des Nationalparks Piedras Blancas. Gesamtkilometer heute: Ca. 210 km. Fahrzeit: Ca. 3.5 Stunden


Tag 3

Esquinas Rainforest Lodge

Heute empfehlen wir Ihnen eine Bootstour nach Rio Esquinas, wo Sie die Schönheit und Ruhe des Mangrovenwald-Bioms entdecken können. Kajaks sind das ideale Transportmittel für dieses Abenteuer! Geniessen Sie anschliessend eine Dschungelwanderung oder Vogelbeobachtung.


Tag 4

Esquinas Rainforest Lodge - Dominical

Die Reise geht weiter, über die Küstenstrasse fahren Sie heute gemütlich Ihrem nächsten Ziel Dominical entgegen. Es gibt einige schöne Strände entlang dieser Route - falls Ihnen danach ist, gönnen Sie Sich doch eine kleine Auszeit! Am späten Nachmittag erreichen Sie schliesslich Dominical. Gesamtkilometer heute: Ca. 120 km. Fahrzeit: Ca. 2 Stunden


Tag 5

Dominical - Quepos / Manuel Antonio

Verpassen Sie während Ihres Aufenthalts in Dominical nicht die Gelegenheit, auf dem Rücken eines Pferdes zu einem wunderschönen Wasserfall zu reiten. Wie das Sprichwort schon besagt: ein Streifzug durch die freie Natur ist gut für Körper und Seele! Alternativ können Sie durch den Dschungel von Hacienda Barú wandern oder einige Stunden am Strand die Seele baumeln lassen. Später setzen Sie Ihre Reise in Richtung Norden nach Quepos und Manuel Antonio fort. Hier können Sie zwischen einer Vielzahl von Ausflügen und Aktivitäten wählen, z.B. einem Reitausflug, einer Dschungelwanderung oder einem Ausflug zu einer Palmöl-Plantage. Gesamtkilometer heute: ca. 50 km. Fahrzeit: ca. 1 Stunde.


Tag 6

Quepos / Manuel Antonio

Ein Besuch im Manuel Antonio Nationalpark ist ein absolutes Muss (montags geschlossen, Eintrittspreise US$ 16 pro Person). Neben seinen wunderschönen Stränden bietet der Park einige Pfade durch den Regenwald, entlang derer Sie mit etwas Glück verschiedene Säugetierarten erspähen können. Mit Sicherheit werden Sie auf einige pelzige Totenkopfäffchen stossen, die den Park ihr Zuhause nennen. Leider sind diese putzigen Kreaturen vom Aussterben bedroht. Obwohl Manuel Antonio mit einer Gesamtfläche von 6.83 km2 eine der kleinsten Naturschutzgebiete des Landes ist, ist seine Artenvielfalt, die 109 Säugetierarten und über 184 Vogelarten umfasst, unvergleichbar.


Tag 7

Quepos / Manuel Antonio - Carara Nationalpark - San José

Auf der Rückfahrt nach San José haben Sie noch Gelegenheit, den Carara Nationalpark zu besuchen (Eintrittspreis US$ 10 pro Person). Der Park beheimatet einige seltene Orchideenarten. Seine Hauptattraktion ist jedoch ein grosser Bestand wilder Hellroter Arapapageien. Diesen wunderschönen Vogel im Flug zu beobachten ist ein mitreissendes Erlebnis, das Sie nicht so schnell vergessen werden.
Rückkehr nach San José und Abgabe des Mietwagens. Gesamtkilometer heute: 170 km. Fahrzeit: ca. 3 Stunden.



Anschlussprogramm
​Mietwagenreise "Die Nordtour in Costa Rica"
San José - Boca Tapada - La Fortuna - MonteverdeIm Anschluss an eine Mietwagenreise in Costa Rica bietet sich ebenfalls ein Badeaufenthalt an verschiedenen Stränden - fragen Sie uns nach Möglichkeiten und Preisen.

Termine & Preise

Flug im Preis nicht enthalten Hinweis:
In den Preisen ist kein Flug enthalten. Ein Flug kann bei Bedarf hinzugebucht werden. Wir sind Ihnen gerne behilflich.


Für diese Reise gibt es keinen festen Abreisetag. Die Abreise ist am angegebenen Tag innerhalb des Zeitraums möglich.
Termine Einzelzimmer Doppelzimmer Mehrbettzimmer Frei
01.01.2018  -  31.12.2020
(7 Tage)  Abreise: Täglich
Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage
Der Rabatt ist nicht mit Reisegutscheinen oder Journalistenrabatt kombinierbar.


Anschlussprogramm
​Mietwagenreise "Die Nordtour in Costa Rica"
San José - Boca Tapada - La Fortuna - MonteverdeIm Anschluss an eine Mietwagenreise in Costa Rica bietet sich ebenfalls ein Badeaufenthalt an verschiedenen Stränden - fragen Sie uns nach Möglichkeiten und Preisen.


  • Fahrzeugtyp: Wir empfehlen Ihnen einen Allradantrieb
  • Wagenpreise auf Anfrage, aufgrund der vielen verschiedenen Kategorien und Typen
  • Wir empfehlen die Reservierung eines Navigationsystems, welches Ihnen die Orientierung im Land und die Lokalisierung der Hotels und Sehenswürdigkeiten erleichtern wird
  • In der Beschreibung erwähnen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der Route, welche aber nicht zwingend besichtigt werden müssen und auch nicht inklusive sind
  • Die Golfo Dulce Lodge schließt in den Monaten Mai, Juni und Oktober. Stattdessen können wir Ihnen diese Tour nach Wunsch mit Übernachtung in der Esquinas Rainforest Lodge anbieten

Inklusivleistungen

  • Übernachtung in Hotels gemäß Programmbeschreibung oder ähnlichen Hotels, Zimmer mit privatem Badezimmer
  • Mahlzeiten gemäß Programmbeschreibung
  • Reisedokumentation mit Informationen über das Land auf deutsch

Exklusivleistungen

  • ​Internationaler Langstreckenflug von Europa nach Costa Rica
  • Flughafenausreisesteuer
  • Die Preise beinhalten nicht den Mietwagen
  • Trinkgelder
  • Eintrittsgelder für Nationalparks
  • Touren
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 10%

Restzahlung fällig 30 Tage vor Reisebeginn.

Wir behalten uns vor, die Reise abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt nicht erreicht sein. Die Durchführung der Reise trotz Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns ebenfalls vor.

Preisanpassungen behalten wir uns vor (z.B. aufgrund einer Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren, oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse)


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Andenüberquerung mit dem Fahrrad
Preis auf Anfrage 8 Tage

Andenüberquerung mit dem Fahrrad


Argentinien Chile

8-tägige Radtour in Argentinien und Chile mit Überquerung der Anden

Eine anspruchsvolle Biketour von Malargüe, in der argentinischen Provinz Mendoza nach Curico in Chile. Diese fantastische Reise wird Sie über und durch die Andenkette führen, über wenig genutzte...
Monteverde
ab 3.499 15 Tage

Monteverde


Costa Rica

15-tägige Reise zu den bekannten und versteckten Schönheiten Costa Ricas

Entdecken Sie auf dieser Reise die vielfältigen Naturschönheiten Costa Ricas und lassen Sie sich vom Besuch bei den indigenen Maleku beeindrucken.