SüdamerikaGalapagos for family
Unterwegs mit Kindern ab 6 Jahren - dafür ist diese Reise konzipiert. Am Äquator erleben wir mit Experimenten die Unterschiede zwischen Nord- und Südhalbkugel, wir backen mit Einheimischen, begegnen zahlreichen Tieren auf den Galapagos-Inseln und vieles mehr.

Rundreise - Galapagos for family

  Ecuador 

Highlights der Rundreise
  • Interaktive Experimente am Äquator 
  • Probieren ecuadorianischer Schokolade
  • Besuch des indigenen Marktes in Otavalo
  • Nachtwanderung im Amazonas- Dschungel
  • Baden in heißen Thermalquellen
  • Übernachten bei einer Familie einer idigenen Gemeine 
  • Schnorcheln und Baden auf der Seehundinsel
  • Community Tour mit Lamas
  • Aufzuchtzentrum für Riesenschildkröten
Ecuador ist durch seine einzigartige Tier- und Naturvielfalt ein einmaliges Traumreiseziel für die ganze Familie. Unser Programm ist voller Highlights und ermöglicht Groß und Klein einen ganz besonderen, unvergesslichen Familienurlaub. Die Hauptstadt Quito erkunden wir bei einer kindgerechten Stadtführung. In Otavalo besuchen wir nicht nur den farbenprächtigen Indiomarkt, sondern übernachten auch bei einer Gastfamilie und lernen hier das einfache Leben der Einheimischen kennen. Zudem üben wir uns in der Herstellung traditioneller Gerichte, wie "empanadas" oder "humitas", machen einen spannenden Ausflug mit Lamas und baden in den heißen Thermalquellen von Papallacta. Im Amazonasgebiet sind wir mitten im Dschungel, beobachten die exotische Tierwelt und besuchen die indigene Gemeinde. Der absolute Höhepunkt der Reise ist jedoch die anschließende Woche in einem der letzten Naturparadiese unserer Erde: Wir wandeln auf den Spuren von Charles Darwin und beobachten Riesenschildkröten, Seehunde, Landleguane und viele weitere Bewohner der Inseln aus nächster Nähe. Natürlich bleibt auch genug Zeit zum Entspannen am Strand!

Tag 1

Anreise

Endlich startet heute unsere Galapagos Familienreise mit dem Flug von Deutschland nach Ecuador. Aufgrund der Zeitverschiebung landen wir noch am gleichen Tag in Quito. Am Flughafen angekommen, werden wir bereits von einem Fahrer erwartet. Gemeinsam fahren wir zu unserem ersten Hotel der Reise, wo wir uns vom langen Flug erholen können.


Tag 2

Stadtrundfahrt in Quito

Am heutigen Tag ist eine Stadtrundfahrt durch Quito geplant. Die Tour beginnt mit einer tollen Aussicht auf den Orellana Weg und das Guapulo Heiligtum aus dem 17. Jahrhundert. Danach laufen wir in die Altstadt zur ältesten Straße in Quito, La Ronda, welche einst die Heimat von Musikern, Poeten und Politikern war. Bei einem Stopp im Restaurant Capsule treffen wir auf die ersten gastronomischen Traditionen der Stadt. Denn hier werden uns die unterschiedlichen lokalen Gewürze gezeigt und erklärt, welche eine wichtige Rolle in der ecuadorianischen Küche spielen. Anschließend setzen wir unsere Tour fort zum Haus der Handwerker, wo die Holz- und Metallwerke für die traditionellen Kirchen immer noch von Hand hergestellt werden. Außerdem werden wir einen Stopp in der Eisdiele einlegen, wo wir testen können, ob sich das Eis aus Ecuador vom deutschen Eis unterscheidet. In der Chocolaterie bekommen wir erklärt, was die ecuadorianische Schokolade so besonders macht und wie sie produziert wird. Wir lassen die La Ronda hinter uns und gehen weiter zum Unabhängigkeitsplatz, welcher umgeben ist von historisch bedeutsamen Gebäuden. Wir besuchen die La Compañia de Jesus, eine der schönsten Barockkirchen in ganz Südamerika sowie die San Franziskaner Kirche und das Kloster, welche bereits wenige Monate nach der Ankunft der Spanier gebaut wurden.
Am Nachmittag steht uns dann noch ein weiteres tolles Highlight bevor: Wir fahren zum Äquator und können dort mit einem Fuß auf der Südhalbkugel und mit dem anderen auf der Nordhalbkugel stehen! Hier machen wir eine Reihe spannender Experimente und besuchen das Intiñan Museum.
Transfers: ca. 2 Std.
Verpflegung: F


Tag 3

Dschungelerlebnis und Schokoladen Workshop

Heute fahren wir über die spannende Landschaft der Anden in den Amazonas. Je näher wir dem Regenwald kommen, desto mehr spürt man die Veränderung der Landschaft und Temperatur. Unsere Lodge befindet sich im Dschungel am Ort Archidona. Hier erwarten uns ein palmenförmiger Pool & ein schöner Sandstrand sowie eine Wanderung in dem 120 Hektar großen Regenwald Reservat, bei der wir einiges über medizinische Pflanzen erfahren werden.
Später am Abend nehmen wir an einem Schokoladen Workshop teil. Nachdem wir selbst Schokolade hergestellt haben, dürfen wir natürlich auch ausgiebig von der frisch hergestellten Köstlichkeit naschen!
Transfers: ca. 4 Std. inkl. Stopps
Verpflegung: F/M/A


Tag 4

Tagesausflug im Dschungel

Nach einem frühen Frühstück begeben wir uns auf eine Erkundungstour in den Amazonas Regenwald. Der erste Halt heute ist eine Lagune mit einer Insel, wo wir in ein Paddelkanu steigen und Affen von Baum zu Baum hangeln sehen können. Wir fahren weiter zum Hafen der Dschungelstadt Misahualli, wo wir mit etwas Glück weitere Affen herumtollen sehen. Von hier aus fahren wir mit einem Motorkanu den Napo- Fluss hinauf zu einem Natur- und Kulturmuseum, wo wir weitere Tiere des Dschungels bestaunen. Ein Führer des Museums zeigt uns Heilpflanzen und führt uns in die Bräuche und Rituale des Schamanismus ein.
Nun fahren wir flussabwärts zu einer indigenen Gemeinde, wo wir zu Mittag essen und bei verschiedenen Aktivitäten weitere Traditionen kennenlernen. Wir können zwischen den Aktivitäten "Artesanal Workshop" und "Goldwaschen" wählen, die besonders bei Kindern beliebt sind. Auf dem Rückweg zur Lodge haben wir die Möglichkeit, den größten Baum im Napo-Gebiet zu besuchen. Der Baum ist nicht nur ein riesiges Hotel für die Dschungelbewohner, sondern erzählt auch spannende Geschichten. Zum Abendessen erwarten uns Spezialitäten aus der Region. Danach geht es weiter zu einer 40-minütigen Nachtwanderung in der Nähe der Lodge. Wir schleichen uns so leise wie möglich durch den Amazonas und halten Augen und Ohren nach nachtaktiven Tieren offen. Wer sieht den ersten Grashüpfer?
Verpflegung: F/M/A


Tag 5

Heiße Thermen von Papallacta

Morgens geht es auf verschlungenen Straßen weiter in die Höhenlagen Ecuadors und in die für Lateinamerika einzigartige Vegetationszone des Páramos. Während dieser Fahrt werden wir auch die radikale Veränderung der Landschaft aufgrund des Höhenunterschiedes wahrnehmen können.
Umgeben von einer wunderschönen Landschaft in 3.300 m Höhe erreichen wir schließlich am Nachmittag die Heiβen Thermen von Papallacta. Hier können wir ein entspannendes Bad im natürlich warmen Wasser genießen oder eine kleine Wanderung unternehmen, um die Páramo Flora kennen zu lernen.
Transfers: ca. 4 Std. inkl. Stopps
Verpflegung: F


Tag 6

Indigener Markt und Gastfamilie in San Clemente

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus durch den atemberaubenden Nebelwald Richtung Otavalo, wo wir den berühmten indigenen Markt besuchen und auch bestimmt das ein oder andere Souvenir für unsere Freunde daheim kaufen können. Auf der "Plazas de los Ponchos" wird von den Einheimischen eine schier unendliche Fülle an handgewebten Textilien (Ponchos, Decken, etc.) angeboten. Hier gibt es wirklich alles, von handgemachten Alpakapullovern bis hin zu kleinen Pfeifen und Schlüsselanhängern. Selbst wer der Versuchung widersteht etwas zu kaufen, wird sich an dem bunten Marktgeschehen erfreuen. Im Anschluss halten wir noch kurz am See Cuicocha, der in einem Vulkankrater entstanden ist und zum Ökologischen Reservat Cotacachi Cayapas gehört. Der See ist über 200 Meter tief, das Wasser ist jedoch so basisch, dass es kaum Fische oder andere Lebewesen gibt. Der Vulkan ist zwar seit Jahrtausenden erloschen, aber manchmal steigen doch noch Gase auf, die dann als blubbernde Blasen an der Oberfläche zu sehen sind.
Am Nachmittag fahren wir zu einer indigenen Gemeinde. Zunächst werden wir von unserer Gastfamilie mit einem selbstgemachten Cocktail herzlich Willkommen geheißen. Wir essen bei einer Gastfamilie zu Abend, bei der wir auch übernachten werden. So können wir das Leben der Ecuadorianer authentisch kennenlernen und mehr über ihren Alltag und ihre traditionellen Lebensformen erfahren. Wir nehmen an dem täglichen Leben, das die einheimischen Familien vor Ort pflegen, teil, indem wir unter anderem bei der Fütterung der Hühner, Rinder, Kaninchen und Meerschweinchen helfen. Danach lernen wir die typischen ecuadorianischen Gerichte bei einer kleinen Kochstunde kennen und bereiten die typischen "empanadas" oder "humitas" zu oder verzieren "guaguas de pan", eine beliebte Süßspeise für Groß und Klein.
Transfers: ca. 2, 5 Std.
Verpflegung: F/A


Tag 7

Lama Tour

Am heutigen Tag werden wir am frühen Morgen die traditionellen "Tortillas de Maiz" für das Frühstück mit unserer Gastfamilie gemeinsam vorbereiten. Die Kinder können sich im Kühe melken erproben und das Landleben hautnah genießen.
Nach einem nahrhaften Frühstück verabschieden wir uns von unserer Gastfamilie, denn es steht ein spannender Ausflug auf dem Programm. Wir holen die Lamas ab, die uns heute bei unserem Ausflug begleiten können. Kinder bis 7 Jahre können auch auf dem Lama reiten! Mit unseren vierbeinigen Freunden machen wir uns auf den Weg in die Gemeinde La Calera, wo wir viel über die Handwerkskunst der hier lebenden Menschen lernen können. Außerdem besuchen wir traditionsreiche Stätten der Gemeinde und bewundern die tolle Natur, die uns umgibt. Danach geht es wieder zurück nach Quito.
Transfers: ca. 1, 5 Std.
Verpflegung: F


Tag 8

Auf nach Galápagos!

Heute geht es auf die Galápagos Inseln! Wir werden zum Flughafen gebracht, wo wir unseren Flug nach San Cristobal nehmen.
Nach der Ankunft auf der Insel San Cristobal erwartet uns bereits ein Reiseleiter, der uns ins Hochland der Insel bringt, wo das Wetter normalerweise neblig ist und ein leichter Regen fällt. Dort werden wir das Aufzuchtzentrum der Riesenschildkröten der Spezies "Geochelone chatamensis" (eigene Art der Insel) besuchen. Hier werden wir ein wenig über die Geschichte dieser Schildkrötenart und die der anderen Inseln kennenlernen. Der Nachmittag steht uns heute zur freien Verfügung.
Transfers: ca. 5 Std. inkl. Flug und Stopps
Verpflegung: F


Tag 9

Insel der Seehunde

Nach dem Frühstück geht es mit dem Schiff zur berühmten Seehund Insel. Dies ist einer der wenigen Orte, wo wir die Chance haben, mit diesen außergewöhnlichen Säugetieren zu schwimmen und zu schnorcheln - ein wirklich aufregendes und tolles Erlebnis! Nach der Tour erwartet uns ein leckeres Mittagessen an Bord.
Wieder zurück im Hafen haben wir die Möglichkeit, in der Ochoa Bucht zu spazieren und den Fregattvögeln und Braunpelikanen beim Jagen zuzuschauen.
Verpflegung: F/P


Tag 10

Freizeit am Strand

Am heutigen Vormittag können wir selbst entscheiden, was wir machen. Es gibt viele Möglichkeiten sich zu beschäftigen, sei es ein Spaziergang zum Strand, sich einfach nur zu entspannen, etc…
Am Nachmittag fahren wir zum Hafen, von wo aus wir ein Schnellboot zu unserem nächsten Ziel, der Insel Santa Cruz, nehmen. Die Fahrt wird etwa 2 Stunden dauern. Ein Reiseleiter wird uns dort empfangen und zu unserem Hotel bringen. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung.
Transfers: ca. 3 Std.
Verpflegun


Tag 11

Insel Nord Seymour

Nach einem Frühstück im Hotel brechen wir heute zu einem Tagesausflug zur Insel Nord Seymour auf, eine kleine Insel, die sich im Norden von Baltra befindet. Die Insel ist ziemlich klein, denn sie hat eine Gesamtfläche von nur 1, 9 km² und die maximale Höhe beträgt 30 Meter. Die Insel ist voller Leben. Nicht nur die größte Kolonie der Fregattvögel ist hier beheimatet, auch trifft man auf Nord Seymour häufig auf Landleguane, Blaufußtölpel und Seehunde. Je nach Wetterlage und Organisation vor Ort besuchen wir entweder die Insel Nord Seymour oder Plazas. Ebenso kann dieser Ausflug auch auf Tag 12 verschoben werden vor Ort. Während des Ausflugs können wir ein Mittagessen an Bord zu uns nehmen. Gegen Abend kehren wir ins Hotel zurück.
Transfers: ca. 4 Std. inkl. Stopps
Verpflegung: F/M


Tag 12

Freizeit auf der Insel Santa Cruz

Am heutigen Tag können wir selbst entscheiden, was wir unternehmen möchten. Die Insel bietet zahlreiche Möglichkeiten, so können wir beispielsweise die Tortuga Bay besuchen, ein wunderschöner weißer Sandstrand, mit vielen Meeresleguanen.
Verpflegung: F


Tag 13

Zurück aufs Festland

Am Morgen fahren wir nach Baltra zum Flughafen, um zurück nach Quito zu fliegen. Dort angekommen, fahren wir in unser Hotel für die letzte Nacht. Den Rest des Tages haben wir ganz nach Laune Zeit, uns auf eigene Faust die Stadt anzusehen oder im Hotel zu entspannen.
Transfers: ca. 5 Std. inkl. Flug
Verpflegung: F


Tag 14

Abreise oder Verlängerung

Heute geht es zum Flughafen, von wo aus wir unseren Rückflug nach Deutschland antreten. Ein Gruppentransfer ist inklusive. Zusätzliche Transfers sind auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Allen, die noch etwas länger in Ecuador bleiben möchten, unterbreiten wir selbstverständlich gerne ein Verlängerungsangebot.
Verpflegung: F


Tag 15

Ankunft

Heute landen wir mit tollen und unvergesslichen Erinnerungen und Momenten im Gepäck in der Heimat.



Anschlussprogramm
  • 5 Tage • Wale und Strand in Puerto Lopez • ab 480 € p. P. inkl. Transfers • 4 Nächte im DZ +1 Zustellbett inkl. Frühstück • 1 x Walbeobachtung
  • 4 Tage • Auf den Galapagosinseln: Kreuzfahrt • ab 2.299 € p.P., ab 1699 € p. Kind (bis 12 Jahre) • inkl. Vollpension • 3 Nächte in einer Standart Kabine
  • 5 Tage • Dschungelabenteuer im Amazonas • ab 1.790 € p.P., ab 1.299 € p. Kind im DZ + 1 Zustellbett • inkl. Transfers • 3 Nächte Sacha Lodge Programm mit Vollpension • 1 Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück in Quito

Termine & Preise

Flug im Preis nicht enthalten Hinweis:
In den Preisen ist kein Flug enthalten. Ein Flug kann bei Bedarf hinzugebucht werden. Wir sind Ihnen gerne behilflich.


Termine Doppelzimmer Kind 6 - 11 Jahre
16.07.2022  -  30.07.2022
(15 Tage)
2.799 € 2.299 €
30.07.2022  -  13.08.2022
(15 Tage)
2.799 € 2.299 €


Anschlussprogramm
  • 5 Tage • Wale und Strand in Puerto Lopez • ab 480 € p. P. inkl. Transfers • 4 Nächte im DZ +1 Zustellbett inkl. Frühstück • 1 x Walbeobachtung
  • 4 Tage • Auf den Galapagosinseln: Kreuzfahrt • ab 2.299 € p.P., ab 1699 € p. Kind (bis 12 Jahre) • inkl. Vollpension • 3 Nächte in einer Standart Kabine
  • 5 Tage • Dschungelabenteuer im Amazonas • ab 1.790 € p.P., ab 1.299 € p. Kind im DZ + 1 Zustellbett • inkl. Transfers • 3 Nächte Sacha Lodge Programm mit Vollpension • 1 Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück in Quito


  • ​Der Kinderpreis gilt bei 2 Vollzahlern im DZ + 1 Zustellbett.
  • Bei dieser einzigartigen Reise können Kinder vieles mitmachen und selbst ausprobieren: Kann man auf der Äquatorlinie ein Ei auf einem Nagel balancieren? Fließt Wasser in unterschiedliche Strömungen ab, je nachdem auf welcher Erdhalbkugel man steht? Wir testen die umstrittenen Experimente direkt am Äquator. Im Amazonasgebiet fahren wir mit dem Kanu zu einer Tierauffangstation, die eine Vielzahl vom Aussterben bedrohter Tiere versucht wieder auszuwildern. Hier lernen wir auch das Leben der indigenen Bevölkerung kennen und nehmen an einem Schokoladen Workshop teil.
  • Diese Reise eignet sich sowohl für jüngere als auch ältere Kinder. Die Transferzeiten bei dieser Reise sind etwas kürzer als bei der Teens-Reise und wir befinden uns auf maximal 3.300 Metern. Aufgrund des ausgewogenen Programms gibt es auch mehr Zeit für Entspannung und Freizeit. Die Übernachtung in den einfachen Unterkünften der Gastfamilien ist eine ganz besondere Erfahrung, die uns den direkten Kontakt zu den Menschen ermöglicht.
  • Flug-, Hotel - und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

Inklusivleistungen

  • 6 bis 15 Teilnehmer (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)
  • Deutsch sprechende, durchgängige Reiseleitung
  • 13 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels und Gasthäusern bzw. Lodges
  • Zwei Inlandsflüge in der Economy Class: Quito - San Christobal, Baltra - Quito
  • Verpflegung laut Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, P = Picknick)
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • Alle Transfers laut Programm in landesüblichen Reisebussen
  • 1 Gruppentransfer am regulären An- und Abreisetag mit Spanisch sprechendem Fahrer inkludiert
  • 20 € Spende pro Familie für Projekte
  • Busticket Baltra-Itabaca Kanal-Baltra
  • Digitale Reiseunterlagen inkl. Zugang zur Reise-App

Exklusivleistungen

  • An- und Abreise (Flüge und Zug zum Flug können gern über uns gebucht werden)
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Eintritt Galápagos (z. Zt. 100 US-Dollar p. P., 50 US-Dollar pro Kind)
  • Migrationskarte Galapagos "Ingala" (€ 25, - p.P.)
  • Schnorchelausrüstung auf dem Boot (z. Zt. 5 US-Dollar p.P. pro Tag)
  • Wassertaxis zum Einschiffen für die Inseltransfers (1 US-Dollar p.P. pro Fahrt)
  • Personenfähre zwischen Baltra und Santa Cruz (1 US-Dollar p.P. pro Fahrt)
  • Zusätzliche Transfers
  • Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgaben

Kundenbewertungen

Es war ein schöner Familienurlaub.
Vielen Dank. Sehr gute Betreuung bereites ab der Buchung. Vor Ort perfekt, fast zu viel organisiert und zu "deutsch", aber genau das Richtige wenn man die Landessprache nicht spricht.. Würden jeder Zeit wieder buchen.

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung fällig 28 Tage vor Reisebeginn.

Der Veranstalter kann wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten und die Reise absagen, wenn sie in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung die Mindestteilnehmerzahl beziffert sowie den Zeitpunkt, bis zu welchem vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn dem Kunden spätestens die Rücktrittserklärung zugegangen sein muss, angegeben hat, und in der Reisebestätigung die Mindestteilnehmerzahl und späteste Rücktrittsfrist angibt. Ein Rücktritt ist vom Veranstalter bis spätestens 28 Tage vor dem vereinbarten Reisebeginn gegenüber dem Kunden zu erklären. Der Veranstalter kann ferner vom Reisevertrag zurücktreten, wenn sie aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert ist. In diesem Fall hat der Veranstalter den Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis von dem Rücktrittsgrund zu erklären.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.