SüdamerikaCosta Rica und Panama
Entdecken Sie Panama - das kleine Land zwischen den Ozeanen, eines der letzten Paradiese Zentralamerikas! Unvergessliche Eindrücke erwarten Wanderer und Naturliebhaber auch in dem nördlichen Nachbarland Costa Rica!

Rundreise - Costa Rica und Panama

  Costa Rica  Panama 

Highlights der Rundreise
  • Wanderungen durch den Regenwald
  • Erlebnis Panamakanal
  • Auf den Spuren der Kolonialherren
  • Tierparadies Corcovado-Nationalpark
Panama ist eines der letzten Naturparadiese Zentralamerikas, das vom Massentourismus bisher weitgehend verschont geblieben ist. Es erwarten uns ungeahnte landschaftliche Schönheiten geprägt von üppiger Natur in über 30 Naturschutzgebieten, die eine unglaubliche Zahl tropischer Pflanzen und Tiere beheimaten. Lassen wir uns ebenso vom nördlichen Nachbarland Costa Rica verzaubern. Auch hier gibt es noch unberührte, wilde Natur auf abwechslungsreichen Wanderpfaden abseits der gängigen Touristenpfade - ein unvergessliches Wanderabenteuer inmitten einzigartiger Naturparadiese.

Tag 1

Flug nach Mittelamerika

Zu Mittag Flug von Frankfurt San José, Ankunft am späten Nachmittag. Transfer ins Hotel.


Tag 2

Zwischen den Vulkanen

Fahrt zum majestätischen Vulkan Irazú (3.432 m). Bei einem kleinen Rundgang sehen wir (bei schönem Wetter) den Atlantik auf der einen und den Pazifik auf der anderen Seite. Im Anschluss geht es zu Fuß in Richtung Vulkan Turrialba weiter (ca. 10-12 km/3-4 Std.). Wir wandern bis kurz vor den Eingang des Vulkans Turrialba. Der Park ist wegen der erhöhten Aktivität des Vulkans aktuell geschlossen. Anschließend Fahrt zur Guayabo Lodge.

Strecke: 12, 0 km, ca. 4, 0 h
Unterkunft: Guayabo Lodge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket


Tag 3

Fahrt nach Savegre

Besichtigung des Guayabo-Monuments, der wichtigsten archäologischen Stätte Costa Ricas (2 Std.), anschließend Fahrt (ca. 3 Std.) zur Berglodge im San-Gerardo-Tal auf 2.200 m. 2 Nächte.

Unterkunft: Savegre Lodge
Verpflegung: Frühstück, Abendessen


Tag 4

Vogelparadies Regenwald

Bei einer ausgiebigen Wanderung durch den märchenhaften Primärregenwald halten wir Ausschau nach dem Göttervogel Quetzal, wandern zu einem malerischen Wasserfall und genießen die herrlich frische Bergluft.

Aufstieg: 700 Hm; Abstieg: 700 Hm; Gehzeit: ca. 5 Std., 10km
Unterkunft: Savegre Lodge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen


Tag 5

An die Pazifikküste

Wir fahren an die Pazifikküste und von dort aus weiter in den Ort Sierpe (ca. 3 Std.). Dann folgt eine Bootsfahrt durch das verschlungene Mündungsgebiet des Sierpe und seinen Mangrovenwäldern. Hinaus auf den Pazifik und entlang der Küste zur Drake Bay mit ihrer wunderbar gelegenen Urwaldlodge. Von dort aus lässt sich perfekt die große Tiervielfalt beobachten. Tukane, rote Aras und Kapuziner-, Klammer- und Brüllaffen sind nur ein kleiner Teil davon.

Unterkunft: Punta Marenco Lodge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen


Tag 6

Tierparadies Corcovado-Nationalpark

Im angrenzenden Corcovado-Nationalpark unternehmen wir am Vormittag eine Bootsfahrt. Die Tiere dieses feucht-heißen Regenwalds können wir bei der Wanderung, auf den gut angelegten Wegen, ausgezeichnet beobachten. Tucane, Aras und viele andere Vogelarten sowie Affen, Faultiere, Echsen und mit etwas Glück auch Tapire und Nasenbären sind nur einige von ihnen.

Aufstieg: 300 Hm; Abstieg: 300 Hm; Gehzeit: ca. 6 Std., 10km
Unterkunft: Punta Marenco Lodge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen


Tag 7

Schnorcheln bei Isla del Caño

Bei einer Bootsfahrt zur Isla de Caño bietet sich eine ausgedehnte Gelegenheit zum Schnorcheln. Es folgt ein Mittagspicknick bei der Insel und falls es möglich ist eine kurze Wanderung auf der Insel (momentan ist der Zutritt wegen Renovierung der sanitären Einrichtungen nicht gestattet). Wenn die Wanderung nicht durchgeführt werden kann, unternehmen wir eine alternative im Privatreservat der Punta Marenco Lodge zur Punta Río Claro.

Unterkunft: Punta Marenco Lodge
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen


Tag 8

Grenzübergang nach Panama

Mit dem Boot geht es zurück nach Sierpe, dann fahren wir an die Grenze zu Panama. Nachdem die Grenzformalitäten erledigt sind, beginnt die Weiterfahrt in das Bergdorf Cerro Punta auf 1.600 m (Fahrtzeit ca. 5 Std.). Je nach Ankunftszeit unternehmen wir am Nachmittag noch eine kurze Wanderung in der schönen Bergregion nahe des Hotels, wo wir 2 Tage übernachten.

Unterkunft: Bambito
Verpflegung: Frühstück


Tag 9

Am Quetzal Trail

Der Quetzal Trail ist einer der schönsten Wanderwege Panamas und führt von Cerro Punta nach Boquete. Nach einem kurzen Aufstieg wandern wir durch fantastische Bergwälder mit üppiger Vegetation, wo der Quetzal ebenfalls zu finden ist. Dort erwartet uns außerdem eine unfassbare Fülle an verschiedenen Pflanzenarten und Grüntönen, die durch das dichte Blätterdach in geheimnisvolles Dämmerlicht getaucht werden. Hin und wieder finden sich herrliche Aussichtspunkte mit Blick die umliegende Berglandschaft. Da der Trail derzeit nur zur Hälfte begehbar ist, nehmen wir dieselbe Route zurück und unternehmen noch eine weitere Wanderung entlang des Wanderweges, der auf den Barú-Vulkan führt. Auch hier bietet die teils dichte Vegetation uns die Möglichkeit Tiere zu beobachten.

Aufstieg: 500 Hm; Abstieg: 800 Hm; Gehzeit: ca. 6 Std., 12km
Unterkunft: Boquete Tree Trek Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket


Tag 10

Am Pipeline Trail

Auf dem Pipeline Trail wandern wir durch üppige tropische Vegetation zu einem idyllischen Wasserfall. Während unserer Wanderung haben wie gute Chancen den Quetzal, aber auch zahlreiche andere Vögel zu beobachten.

Aufstieg: 300 Hm, Abstieg: 300 Hm, Gehzeit: ca. 4, 0 h, 8, 0 km
Unterkunft: Boquete Tree Trek Hotel
Verpflegung: Frühstück


Tag 11

Panamericana nach Penonomé

Eine etwa 6 stündige Fahrt entlang der Panamericana nach El Valle de Anton. Dann ein Zwischenstopp in Natá de los Caballeros, wo wir eine der ältesten auf dem amerikanischen Festland erbauten Kirchen (gegründet 1522) besichtigen. Übernachtung in Penonomé.

Unterkunft: Coclé Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen


Tag 12

Kegel und Karstberge

Auf eine kurze Anfahrt folgt eine Wanderung durch die charmante Hügellandschaft, vorbei an Viehweiden und kleinen Bauernhöfen bis nach El Valle. Dabei begegnen wir immer wieder freundlichen einheimischen Bauern. Die Hügelkuppen bieten uns einen herrlichen Blick auf die beeindruckende üppig grüne Landschaft, die von Kegeln und Karstbergen dominiert wird dabei und ein wenig an China erinnert. In El Valle angekommen, bringt uns der Bus schließlich mit einer kurzen Fahrt zum Hotel.

Aufstieg: 300 Hm; Abstieg: 300 Hm; Gehzeit: ca. 5 Std., 10km
Unterkunft: Los Mandarinos
Verpflegung: Frühstück


Tag 13

Die Schlafende Indianerin

Die Wanderung durch dichte Bewaldung führt uns zu einem Felsen mit geheimnisvollen Indianerzeichnungen. Es folgt ein Aufstieg, vorbei an stattlichen Wasserfällen auf die India Dormida (Schlafende Indianerin). Oben genießen wir den herrlichen Rundblick auf den weitläufigen Vulkankrater und den unter uns liegenden Ort El Valle. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

Aufstieg: 300 Hm; Abstieg: 300 Hm; Gehzeit: ca. 4 Std., 8km
Unterkunft: Los Mandarinos
Verpflegung: Frühstück


Tag 14

Fahrt in die Kanalzone

Wir fahren ungefähr 3 Stunden weiter über die Panamericana bis Panama City. Dort besuchen wir die Altstadt mir ihrem kolonialen Charme. Anschließend folgt eine Fahrt zum Panamakanal, wo sich an den Mirafloresschleusen die Durchfahrt der Ozeanriesen beobachten lassen. Am späten Nachmittag erreichen wir unser wunderbar gelegenes Hotel, welches von üppigen Regenwäldern umgeben ist.

Unterkunft: Summit Hotel Panama
Verpflegung: Frühstück, Abendessen


Tag 15

Am Camino de Cruces

Wir starten mit einer Wanderung am nahe gelegenen Camino de Cruces. Es handelt sich um einen Weg durch den Regenwald, der noch aus der Kolonialzeit stammt und früher von Conquistadores und Piraten genutzt wurde. Es lassen sich sogar noch die originalen Pflastersteine im Urwald sowie die Ruinen einer spanischen Siedlung erkennen. Am Abend findet das Abschiedsessen statt.

Aufstieg: 50 Hm; Abstieg: 50 Hm; Gehzeit: ca. 5 Std., 15km
Unterkunft: Summit Hotel Panama
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen


Tag 16

Abschied nehmen von Panama

Am Vormittag Zeit zur freien Verfügung zum Entspannen am Pool oder zum Einkaufen. Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Tag 17

Ankunft in Europa

Am frühen Morgen Ankunft in Frankfurt.



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine & Preise

Flug im Preis enthalten Hinweis
In den Preisen ist der Flug enthalten.


Termine Einzelzimmer Doppelzimmer
07.11.2019  -  23.11.2019
(17 Tage)
4.150 € 3.690 €
- Anschlussflüge bei Verfügbarkeit ab Deutschland ab  150  €
- Anschlussflüge bei Verfügbarkeit ab Österreich und Schweiz ab  250  €


Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.


Der Termin 08.11. - 25.11.2018 ist um 1 Tag kürzer, der Hinflug erfolgt direkt von Frankfurt nach San José.

Inklusivleistungen

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach San José, zurück von Panama City
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren außer Ausreisesteuer Panama (ca. 20 US$, vor Ort zu bezahlen)
  • 15 Nächte in ausgewählten Hotels und Lodges, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 15x Frühstück, 3x Mittagessen, 4x Lunchpaket, 8x Abendessen
  • Transfers in Kleinbussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Zusätzlich lokale, Englisch sprechende Führer
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer

Kundenbewertungen

So stelle ich mir professionelle Organisation und Betreuung vor. 
Dank Ihrer wunderbaren Planung und Unterstützung wurde die Reise erst so schön.
Besten Dank nochmals an Sie: Ihre Reise-Ausarbeitung, Ihre Landeskenntnisse und die Wahl Ihrer Partner kann man gut weiterempfehlen. 
Wir wollen jetzt und hier aber vorab einmal die Gelegenheit nutzen, Ihnen für die viele Geduld bei unseren diversen Sonderwünschen und die vielen Tipps und Tricks zu danken. Selten zuvor haben wir solch einen tollen Service erlebt.

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 0%

Restzahlung fällig 0 Tage vor Reisebeginn.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Costa Rica - wandern, staunen und genießen
Preis auf Anfrage 19 Tage

Costa Rica - wandern, staunen und genießen


Costa Rica

19-tägige Aktivreise Costa Rica

Die Nationalparks Costa Ricas auf einer mehrtägigen Trekkingtour oder auf Tageswanderungen entdecken, Vulkane besteigen sowie Bekanntschaft mit der artenreichen Tierwelt machen – das und vieles...