SüdamerikaNicaragua - Costa Rica (- Panamá)
Eine kompakte, gut zweiwöchige Tour, mit jeweils einer Woche in Nicaragua und in Costa Rica. Einst ein Geheimtipp, entwickelt sich Nicaragua in den letzten Jahren rasant zu einem beliebten Reiseziel in Zentralamerika. Die Naturschönheiten Costa Ricas im zweiten Teil der Reise runden das Mittelamerika-Erlebnis dieser Rundreise ab.

Rundreise - Nicaragua - Costa Rica (- Panamá)

  Costa Rica  Nicaragua 

Highlights der Rundreise
  • ​Koloniale Schätze in Nicaragua: León und Granada
  • Die malerischen Inseln im Nicaragua-See: Ometepe und Solentiname
  • In Costa Rica die Naturwunder zwischen Pazifik und Karibik
  • Dichte Konzentration landschaftlicher Erlebnis-Höhepunkte
Einst ein Geheimtipp, entwickelt sich Nicaragua seit einigen Jahren rasant zu einem beliebten Reiseziel in Zentralamerika. Gleichwohl steht Nicaragua noch immer im touristischen Schatten des Nachbarlandes Costa Rica. Fast alle Reisegäste, die Nicaragua einmal selbst besucht haben, fragen sich, warum Nicaragua bislang noch nicht sein touristisches Potential ausgenutzt und nicht schon eher viel mehr Reisende ins Land gelockt hat. Nicaragua steht Costa Rica in puncto Landschaften und Sehenswürdigkeiten in nichts nach. Der Nicaragua-See, größter Binnensee Mittelamerikas, mit seinen darin liegenden Vulkaninseln,  die kolonialen Schätze in León und Granada mit ihren beeindruckenden Stadtbildern sowie die malerischen Vulkanlandschaften und die von Kaffeeplantagen geprägte Bergregion um Matagalpa, laden zu ausgiebigen Entdeckungstouren ein. Die Naturschönheiten Costa Ricas im zweiten Teil der Reise runden das Mittelamerika-Erlebnis dieser Rundreise ab. Die "Ticos", so nennen sich die Bewohner dieses Landes zwischen Pazifik und Karibik liebevoll selbst, sind zu Recht stolz auf ihre seit Jahrzehnten politisch stabile Nation und auf ein in Costa Rica einzigartig und nahezu vorbildlich funktionierendes Nachhaltigkeits-Konzept.

Tag 1

Hinflug - Managua

Abflug von Deutschland über Madrid und einen weiteren mittelamerikanischen Flughafen nach Managua, Ankunft abends. Transfer nach León (ca. 90 km), Übernachtung in León.


Tag 2

León (Las Penitas)

Morgens erkunden wir León. Der spanische Einfluss zeigt sich in der Anordnung der Straßen, der Gebäudefassaden und der Kirchen, die Kathedrale ist seit 2011 UNESCO Weltkulturerbe. Besuch des lokalen bunten Obstmarktes. Nachmittags ein Abstecher an den Pazifikstrand von Las Penitas.


Tag 3

León - Matagalpa

Morgens Fahrt nach Matagalpa und Aranjuez zur Kaffee-Finca Aguas del Arenal. Am Nachmittag, beim Besuch der Kaffeeplantage, erhalten wir eine Einführung in den nachhaltigen Kaffeeanbau.


Tag 4

Vulkan Masaya - Granada (Isletas)

Fahrt hoch zum Nationalpark Vulkan Masaya mit seinem aktiven, pausenlos rauchendem Hauptkrater. Mittagessen am Aussichtspunkt in Catarina an der Laguna de Apoyo. Am Nachmittag Besuch einer traditionellen Indigena-Töpferschule. Danach Fahrt in die Kolonialstadt Granada. Wir lassen den Tag ausklingen mit einer Bootsrundfahrt zwischen den Isletas de Granada, umgeben von tropischem Grün im großen Nicaragua-See.


Tag 5

Granada - Vulkan Mombacho

Am Vormittag Rundgang durch das im kolonial- und neoklassischen Stil gebaute Zentrum Granadas. Wir sehen das Haus der Löwen, das Dietmar Schönherr vor über 25 Jahren restaurieren ließ und zu einem wichtigen Kulturzentrum der Stadt machte. Nach dem Mittagessen geht es auf den schlafenden Mombacho-Vulkan. Wanderung im tropischen Nebelwald mit tollen Ausblicken auf den Nicaragua-See und die vor Granada im See liegenden 300 kleinen Inseln.


Tag 6

Granada - Ometepe

Frühmorgens Transfer zum Seehafen San Jorge, Überfahrt mit dem Fährschiff auf die Insel Ometepe im Nicaragua-See. Besuch des malerischen Inseldorfes Moyogalpa und Busfahrt zur sagenumwobenen Lagune Charco Verde, kleine Wanderung. Weiterfahrt nach Altagracias (Archäologisches Museum). Am Nachmittag erreichen wir unser Hotel in der Mitte der Insel zwischen den beiden Vulkanen.


Tag 7

Ometepe - Solentiname

Früh am Morgen mit dem Fährschiff von Ometepe zurück aufs Festland und Fahrt entlang des Seeufers am Nicaragua See nach Colón. Von dort Bootsfahrt zum Archipel von Solentiname, wo wir gegen Mittag auf der Hauptinsel Mancarrón ankommen. Unsere Lodge hier liegt inmitten eines tropischen Gartens. Am Nachmittag kleine Wanderung hinauf zum Indigena-Friedhof beim Aussichtspunkt "La Reconciliación". Besuch des Dorfes Mancarrón.


Tag 8

San Carlos - Vulkan Arenal

Bootsfahrt von Solentiname nach San Carlos. Rundgang im Fischerdorf. Weiter geht es überland nach Costa Rica. Erledigung der Grenzformalitäten nahe Los Chiles (Costa Rica). Empfang durch die Reiseleitung für Costa Rica und Fahrt nach La Fortuna am Arenal-Vulkan.


Tag 9

Arenal - Rio San Carlos

Besuch der "Arenal-Hängebrücken", verbunden durch Wanderwege mit teilweise spektakulären Ausblicken auf den Vulkan Arenal und den Arenalstausee. Mit etwas Glück sehen wir Affen, Faultiere und eine große Vielfalt an Vögeln, u.a. den farbenfrohen Tukan. Mittags Abfahrt zu unserer Eco Lodge am Rio San Carlos. Abendessen mit vorwiegend von der Lodge selbst angebauten Zutaten.


Tag 10

Eco Lodge

Ein kompletter Tag im Dschungel. Mit unserem naturkundigen Guide durch den tropischen Primärwald: Die Pfade ermöglichen einmalige "Entdeckungsreisen" in diesem Natur-Paradies mit einer unvorstellbaren Vielfalt an Tieren und Pflanzen: rote und grüne Pfeilgiftfrösche, Affen, über 350 Vogelarten, darunter Papageien, Tukane und Kolibris. Lagunen laden zur "Wasserpirsch" in bereitstehenden Kanus ein. Am Nachmittag optional (US $ 30 p.P.) Bootsfahrt auf dem Rio San Carlos, mit ein wenig Glück sehen wir Wasservögel, Kaimane und Leguane.


Tag 11

Sarapiquí - Kakao-Tour

Durch die Ebene von San Carlos zum kleinen Flusshafen Puerto Viejo de Sarapiquí. Nachmittags eine Schokoladentour. Nach kurzer Wanderung erreichen wir eine ehemalige Kakao-Baum Plantage. Während des Rundgangs Erklärung der naturhistorischen und kulturellen Geschichte des Kakaos inkl. Verkostung der "Regenwaldschokolade".


Tag 12

Sarapiquí - Tortuguero

Durch weitläufige Bananenplantagen zur Bootsanlegestelle nach Tortuguero. Dort Umstieg in ein Motorboot, welches uns über die Kanäle zu unserer rustikalen aber komfortablen Lodge bringt, auf einer Landzunge zwischen Kanal und Meer. Nach dem Mittagessen erkunden wir das Dorf Tortuguero. Der Rest des Tages steht zur Entspannung am Swimmingpool und Jacuzzi, oder auch für einen gemütlichen Strandspaziergang zur Verfügung. Abends optional Nachtwanderung.


Tag 13

Tortuguero-Nationalpark

Noch vor dem Frühstück Bootstour (optional) durch die Kanäle von Tortuguero. Am Vormittag erkunden wir zusammen mit unserem Guide den Mawamba Park. Wir entdecken Schmetterlinge, Frösche und Leguanarten. Am Nachmittag eine Bootstour durch die Dschungelkanäle Tortugueros. Abends optional eine Nachtwanderung.


Tag 14

Tortuguero - San José

Morgens per Boot und Bus zurück zum kleinen Flusshafen und weiter nach San José, der quirligen Hauptstadt Costas Ricas. Unterwegs ein landestypisches Mittagessen.


Tag 15

San José - Rückflug

Vormittags Transfer zum Flughafen und Rückflug. Bei Buchung der Verlängerungswoche Panamá: Nachmittags Flug von San José nach Panamá City. Weiter siehe Seite 419 - Tour B. Rückflug von Panama City Freitag (22. Tag) abends mit IBERIA nach Frankfurt. Ankunft in Frankfurt am Samstag (23. Tag).


Tag 16

Ankunft

Ankunft in Madrid und Weiterflug zu verschiedenen deutschen Flughäfen.



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine & Preise

Flug im Preis enthalten Hinweis
In den Preisen ist der Flug enthalten.
Frühbucherrabatt Frühbucherrabatt
2 % für Frühbucher mit einer Vorlaufzeit von mindestens 5 Monaten vor Abreisetermin


Termine Doppelzimmer
21.10.2022  -  05.11.2022
(16 Tage)
3.790 €
18.11.2022  -  03.12.2022
(16 Tage)
3.790 €
03.02.2023  -  18.02.2023
(16 Tage)
4.330 €
03.03.2023  -  18.03.2023
(16 Tage)
4.330 €
06.10.2023  -  21.10.2023
(16 Tage)
4.330 €
03.11.2023  -  18.11.2023
(16 Tage)
4.330 €
Verlängerungswoche Panama im DZ 1.690  €
Aufschlag - Einzelzimmer Panama 450  €


Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.


Inklusivleistungen

  • Linienflüge mit LUFTHANSA/COPA ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2. Kl.)
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen bzw. Lunchbox, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung jeweils für Nicaragua und Costa Rica

Kundenbewertungen

Um es auf den Punkt zu bringen: erstklassig konzipiert und organisiert, hervorragend betreut und informiert!
Vorab schon mal vielen herzlichen Dank Ihnen und dem ganzen Team! Wir werden berichten!
Wir wollen jetzt und hier aber vorab einmal die Gelegenheit nutzen, Ihnen für die viele Geduld bei unseren diversen Sonderwünschen und die vielen Tipps und Tricks zu danken. Selten zuvor haben wir solch einen tollen Service erlebt.
Sie haben uns zu einer traumhaften Reise verholfen, dafür möchte ich mich herzlich bei Ihnen bedanken.

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung fällig 21 Tage vor Reisebeginn.

Der Reiseveranstalter kann bis 21 Tage vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung, in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung oder in sonstigen Unterlagen, die Vertragsinhalt geworden sind, festgelegte Mindestteilnehmerzahl bis zu dem genannten Zeitpunkt nicht erreicht wurde und die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Reisebestätigung angegeben waren. Bei Reisen aus dem Kreuzfahrtbereich sind es 45 Tage vor Reiseantritt. In diesen Fällen werden wir Sie unverzüglich hiervon in Kenntnis setzen und Ihnen eine bereits geleistete Anzahlung auf den Reisepreis zurückerstatten. Der Reiseveranstalter haftet nicht für Stornogebühren für Vor-/Nachprogramme, die bei anderen Leistungsträgern/Veranstaltern gebucht worden sind, ebenso besteht kein Anspruch auf Schadensersatz für in Eigenregie gebuchte Fremdleistungen wie Flug- oder Bahntickets, Visa, Impfungen, Ausrüstungsmaterialien, etc. Erhalten wir vor Reisebeginn Kenntnis von wichtigen, in der Person des Reisenden liegenden Gründen, die eine nachhaltige Störung der Reise befürchten lassen, sind wir berechtigt, vom Reisevertrag unverzüglich zurückzutreten. Ergänzend gelten die Vereinbarungen Rücktritt durch den Reisenden und Umbuchung.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.