SüdamerikaHöhepunkte Perus
Diese Reise führt Sie zu den bekannten Höhepunkten Perus: Colca Canyon, Titicacasee und Machu Picchu. Lassen Sie sich in den Bann der kulturellen und natürlichen Highlights dieses vielfältigen Landes ziehen!

Rundreise - Höhepunkte Perus

  Peru 

Highlights der Rundreise
  • Besuch von Machu Picchu
  • Ausflug auf dem Titicacasee (Uros und Llachón)
  • Ausflug in den Colca Canyon
  • Eintritt in die Thermalquellen Calera im Colca Canyon
  • Bootsfahrt zu den Islas Ballestas
  • Stadtbesichtigungen in Lima, Arequipa, Cuzco
  • Besuch von Ollantaytambo und dem Markt von Chinchero im Heiligen Tal
  • Besuch von Sacshuayman
  • Traditionelles Mittagessen bei einer Familie
Auf dieser Reise entdecken Sie Peru von seiner schönsten Seite. Erleben Sie die drei wichtigsten Höhepunkte - Colca Canyon, Titicacasee und Machu Picchu auf einer Reise. Tauchen Sie bei der traditionellen Zubereitung der Pachamanca ein in die Inkawelt, besuchen Sie eine traditionelle Gemeinde am Titicacasee und lassen Sie sich von der mystischen Atmosphäre in Machu Picchu verzaubern.

Tag 1

Linienflug mit LATAM Airlines ab Frankfurt via Madrid nach Lima.


Tag 2

Ankunft am Morgen und Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung. Sie fahren zuerst ins Hotel zum Frühstücken und Frischmachen. Anschließend Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Perus. Sie lernen die Altstadt, den kolonialen Teil, sowie den modernen Zentrumskern kennen. Die Altstadt wurde aufwendig restauriert und strahlt im damaligen Glanz der Kolonialzeit. An der Plaza de Armas (Hauptplatz) sehen Sie den Regierungspalast, das Postgebäude, Rathaus und die Kathedrale. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte Limas. Danach geht es weiter in die hünbschen Stadtviertel Barranco und Miraflores. Letzteres ist bekannt für seine wunderschöne Lage an der Steilküste mit dem "Parque del Amor" (Park der Liebe).


Tag 3

Fahrt entlang der Panamericana Richtung Süden nach Paracas. Sie durchqueren die unterschiedlichsten Landschaften auf der ca. 4h stündigen Fahrt. Unterwegs Stop in einer Pisco Destillerie.


Tag 4

Weiterfahrt in südlicher Richtung nach Nazca, bekannt für die berühmten Linien von Nazca. Vor Ort gibt es die Möglichkeit den Überflug über die Nazca-Linien zu buchen.


Tag 5

Weiterfahrt entlang der Panamericana in Richtung Arequipa. Die Fahrt ist zwar lang (ca. 11 Stunden mit entsprechenden Pausen), aber sehr lohnenswert und abwechslungsreich. Sie fahren teilweise entlang der Steilküste mit wunderbarem Ausblick auf den Pazifik, durch Wüsten und Oasen und weitere atemberaubende Landschaften. Selbstverständlich werden unterwegs Foto-, Essens- und Toilettenpausen eingelegt. Ankunft am Abend in Arequipa. Ihr Hotel liegt sehr zentral in der Nähe des Hauptplatzes und nur ca. 1 Gehminute vom Kloster Santa Catalina entfernt.


Tag 6

Stadtrundgang in der "weißen Stadt Perus" mit Besuch der wunderschönen Klosteranlage Santa Catalina. Sie besuchen die Plaza de Armas, wo sich die weiße Kathedrale befindet. Diese ist im Gegensatz zu anderen größer und erstreckt sich über die gesamte Seite des Platzes. Am Ende der Stadtrundfahrt besuchen Sie das Kloster Santa Catalina, in dem auch heute noch Nonnen leben. Danach fahren Sie in die Stadtviertel Cayma und Yanahuara, die typisch für Arequipa sind und einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt bieten. Hier tauchen Sie ab in die Kolonialzeit.


Tag 7

Nach dem Frühstück brechen Sie früh auf Richtung Colca Canyon (Höchster Punkt 5.000 Hm). Das Tal zählt zu einer der Tiefsten Schluchten der Welt. Der Canyon stellt sogar den Grand Canyon in den Schatten. Auf dem Weg dorthin halten Sie für ein Mittagessen in einem typischen Restaurant. Ihr wunderschön gelegenes Übernachtungshotel bietet neben einer einmaligen Aussicht zur Entspannung einen eigenen Thermalpool an.


Tag 8

Frühe Fahrt zum Kreuz des Condors, Richtung Cabanaconde. Hier befindet sich eine Aussichtsplattform am Rand des Canyon. Die Kondore, die hier leben, nutzen die guten Luftverhältnisse am Morgen zum Gleiten. Neben Kondoren werden Ihnen aber auch andere Tiere über den Weg laufen. Im Anschluss Weiterfahrt nach Puno an den Titicacasee.


Tag 9

Sie unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Titicacasee, dem größten Süßwassersee Südamerikas, zu den schwimmenden Inseln der Uros. Die Uros sind ein Ur-Volk, derzeit ca. 2.000 Menschen, die auf etwa 49 "schwimmenden" Schilfinseln leben. Die Bewohner sind Fremden gegenüber anfangs meistens etwas scheu, aber dennoch sehr offenherzig und freundlich. Genießen Sie die Ruhe, den Einblick in das Leben der Dorfgemeinschaft und die eindrucksvolle Landschaft. Als einen besonderen Höhepunkt haben wir für Sie ein typisches Mittagessen mit Musik und Tanz im Kreis der Dorfgemeinschaft (Guayta) organisiert.


Tag 10

Fahrt durch die atemberaubende Landschaft der Anden bis nach Cuzco. Höchster Punkt ist der Pass La Raya auf 4.315 Höhenmetern. Unterwegs unternehmen Sie einen Zwischenstopp in Raqchi und Andahuaylillas. Raqchi, auch „Tempel der Wiracocha“ genannt, ist eine archäologische Stätte, die als Kontrollpunkt der Rute und wurde später unter den Inka weiter ausgebaut. In Andahuayllilas besichtigen Sie die Kirche San Pedro, die gerne aufgrund der Fresken als die „Sixtinische Kapelle Südamerikas“ bezeichnet wird.


Tag 11

Stadtrundgang durch das malerisch schöne Cuzco, die alte Hauptstadt des Inkareiches, mit der Kirche Santo Domingo und Plaza de Armas. Die Altstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Die kleinen Gassen aus Kopfsteinpflaster verleihen der Stadt ein einmaliges Flair. In jedem Winkel, hinter jedem Stein gibt es etwas über die Kultur und Geschichte der Inka zu entdecken. Auf dem Stadtrundgang besichtigen Sie verschiedene Ruinen aus der Inkazeit in Cuzco, darunter auch die Ruine außerhalb – Sacshuayman. Es ist eine ehemalige Festung und noch heute wird hier für den Sonnengott das Fest Inti Raymi gefeiert.


Tag 12

Am Morgen Fahrt ins Heilige Tal. Sie besuchen Chinchero, eine Gemeinde und danach die damalige Festung Ollantaytambo, die noch aus der Inkazeit besteht. Bestaunen Sie dieses Bauwerk.  Am Nachmittag herrliche Panorama-Zugfahrt nach Aguas Calientes, dem Dorf am Fuße des Berges Machu Picchu und Ausgangspunkt für die Besichtigung der weltberühmten Ruinen.


Tag 13

Es erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Reise – Machu Picchu! Am sehr frühen Morgen Fahrt mit Bahn und Bus auf den Berggipfel zu den berühmten Ruinen von Machu Picchu (2.360 m) mit dem charakteristischen zuckerhutartigen Hügel. Es ist ein erstklassiges und gut erhaltenes Zeugnis des alten Inkareiches. Hier werden Ihnen die Details zur Geschichte und die Bedeutung der Ruinen erklärt. Erleben Sie selbst die mystische Stimmung, die diese Ruinen ausstrahlen. Nachmittags Rückfahrt mit Bus und Bahn nach Cuzco.


Tag 14

Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Flug via Lima und Madrid nach Deutschland.


Tag 15

Ankunft in Frankfurt am Abend.



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine & Preise

Flug im Preis enthalten Hinweis
In den Preisen ist der Flug enthalten.


Termine Einzelzimmer Doppelzimmer
05.05.2019  -  19.05.2019
(15 Tage)
3.448 € 2.949 €
12.05.2019  -  26.05.2019
(15 Tage)
3.448 € 2.949 €
19.05.2019  -  02.06.2019
(15 Tage)
3.398 € 2.899 €
26.05.2019  -  09.06.2019
(15 Tage)
3.448 € 2.949 €
09.06.2019  -  23.06.2019
(15 Tage)
3.398 € 2.899 €
16.06.2019  -  30.06.2019
(15 Tage)
3.448 € 2.949 €
07.07.2019  -  21.07.2019
(15 Tage)
3.598 € 3.099 €
14.07.2019  -  28.07.2019
(15 Tage)
3.598 € 3.099 €
04.08.2019  -  18.08.2019
(15 Tage)
3.598 € 3.099 €
11.08.2019  -  25.08.2019
(15 Tage)
3.598 € 3.099 €
25.08.2019  -  08.09.2019
(15 Tage)
3.598 € 3.099 €
08.09.2019  -  22.09.2019
(15 Tage)
3.398 € 2.899 €
15.09.2019  -  29.09.2019
(15 Tage)
3.398 € 2.899 €
22.09.2019  -  06.10.2019
(15 Tage)
3.448 € 2.949 €
06.10.2019  -  20.10.2019
(15 Tage)
3.448 € 2.949 €
13.10.2019  -  27.10.2019
(15 Tage)
3.448 € 2.949 €
27.10.2019  -  10.11.2019
(15 Tage)
3.448 € 2.949 €
03.11.2019  -  17.11.2019
(15 Tage)
3.298 € 2.799 €
17.11.2019  -  01.12.2019
(15 Tage)
3.398 € 2.899 €
24.11.2019  -  08.12.2019
(15 Tage)
3.398 € 2.899 €
08.12.2019  -  22.12.2019
(15 Tage)
3.448 € 2.949 €
23.12.2019  -  06.01.2020
(15 Tage)
3.598 € 3.099 €


Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.


Inklusivleistungen

  • Linienflug mit LATAM Airlines ab/an Frankfurt via Madrid nach Lima und zurück ab Cuzco via Lima und Madrid (Economy Class)
  • Alle Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren
  • Zug zum Flughafen ab/an allen deutschen DB-Bahnhöfen 2.Klasse inkl. ICE-Nutzung
  • Bahnfahrt nach Aguas Calientes und zurück
  • 12 Nächte im Doppelzimmer mit Dusche/WC (Early Check-In bei Ankunft)
  • Täglich Frühstück, 4x Mittag- und 2x Abendessen
  • Rundreise & Transfers im Reisebus
  • Besichtigung der berühmten Ruinen von Machu Picchu
  • Ausflug in den Colca Canyon
  • Bootsfahrt auf dem Titicacasee zur Halbinsel Capachica nach Llachón
  • Besichtigungen & Eintritte wie beschrieben
  • Qualifizierte, deutschsprachige, lokal wechselnde Reiseleitung während der Rundreise (jeweils pro Ort)
  • Thomas Cook Airport Service: Das Team steht Ihnen für Rückfragen kurz vor Reiseantritt rund um die Uhr 365 Tage im Jahr zur Verfügung. Die Kontaktdaten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen
  • Reiseführer Peru - Bolivien pro Vorgang

Exklusivleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag 489, - €
  • Gerne bieten wir Ihnen als Alleinreisender ein halbes Doppelzimmer ohne Aufpreis an. Falls es uns nicht gelingt Ihnen einen Partner gleichen Geschlechts zuzuweisen, erhalten Sie ein Einzelzimmer und wir übernehmen 50% des ausgewiesenen Einzelzimmerzuschlags an Ihrem Reisetermin. (nicht auf der Verlängerung)
  • 10x Abendessen 239, - € (nur für Termine 2018, nur telefonisch buchbar)
  • Vorübernachtung im guten Mittelklasse InterCityHotel Airport Frankfurt inkl. Frühstück & Shuttlebus im Doppelzimmer 60, - € oder im Einzelzimmer 89, - € (auf Anfrage, nur telefonisch über Servicecenter buchbar)
  • Rückflugverschiebung auf Wunschdatum 95, - € (auf Anfrage, nur telefonisch über Servicecenter buchbar)
  • Zug zum Flughafen 1. Klasse inkl. ICE-Nutzung ab/an allen deutschen DB-Bahnhöfen (wir empfehlen eine Sitzplatzreservierung über die Deutsche Bahn) 69, - €

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung fällig 30 Tage vor Reisebeginn.

Bei Nichterreichen einer ausdrücklich ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. In dem Fall erhält der Reisende den eingezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Ein Rücktrittsrecht seitens des Veranstalters besteht nicht, wenn der Veranstalter die dazu führenden Umstände zu vertreten hat oder wenn der Veranstalter diese nicht nachweisen kann. Die Rücktrittserklärung wird dem Reisenden unverzüglich zugeleitet.




Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Peru und Bolivien - Abenteuer im Herzen Südamerikas
Preis auf Anfrage 21 Tage

Peru und Bolivien - Abenteuer im Herzen Südamerikas


Bolivien Peru

21-tägige kombinierte Rundreise Peru und Bolivien

Diese dreiwöchige Rundreise führt Sie durch das Tief- und Hochland Perus und Boliviens. Neben den bedeutendsten kulturhistorischen Orten setzen wir bei dieser Reise auch einen besonderen Fokus auf...
Peru/Bolivien - Andenträume
ab 3.999 19 Tage

Peru/Bolivien - Andenträume


Bolivien Peru

19-tägige Komfortreise zu den faszinierenden Höhepunkten der Anden

Von den Kolonialstädten Lima und Arequipa über den azurblauen Titicacasee und den gleißend-weißen Uyuni-Salzsee bis zur Inkahauptstadt Cusco spannt die Route einen großen Bogen und lässt kein...