SüdamerikaTren Crucero (von Quito nach Guayaquil)
Erleben Sie eine abenteuerliche und unvergessliche Zugreise durch die ecuadorianischen Anden.

Rundreise - Tren Crucero (von Quito nach Guayaquil)

  Ecuador 

Highlights der Rundreise
  • Cotopatxi Nationalpark
  • Blumenplantage Nevado Roses
  • Teufelsnase
  • Besuch indigener Volkes der Shuar
Mit dem Tren Crucero genießen Sie eine abenteuerliche Bahnreise durch Ecuador. Eine Fahrt durch die ecuadorianische Geschichte und Kultur. Die Lokomotiven sind traditionell und die restaurierte Waggons - luxuriös und komfortabel. Der Crew-Service ist aufmerksam und zuvorkommend. Sie werden in sorgfältig ausgewählten Unterkünften übernachten, wo Sie sich in Ruhe entspannen und erholen können. Während dieser außergewöhnlichen Reise erkunden Sie die ecuadorianische Andenlandschaft und begegnen dem einheimischen Embera-Stamm, der immer noch nach alten Traditionen und Ritualen lebt.

Tag 1

Beginn der Bahnreise (Bahnstrecke - 78 km)

Heute sarten Sie die Reise mit dem Zug von der Chimbacalle Bahnhof in die Stadt Quito Richtung Lasso. Unterwegs besuchen Sie den Cotopatxi Nationalpark, wo Sie in Hacienda San Agustín de Callo zu Mittag essen. Diese Hacienda wurde auf Inka-Ruinen am Vulkan Cotopaxi gebaut. Der Vulkan wird auch "Thron des Mondes" gennant. Dann folgt Besuch der Einheimischen. Übernachtung in der Hacienda La Cienega.


Tag 2

Fahrt nach Riobamba (Bahstrecke - 139 km)

Dieser Tag beginnt mit einer Bahnfahrt von Lasso bis nach Riobamba. Dort können Sie sich die berühmte Blumenplantage Nevado Roses anschauen. Das Mittagessen wird Ihnen im Hotel Roka Plaza serviert. Nachmittags besichtigen Sie in Urbina das Museum "Centro de Interpretación de los Hieleros", das sich am Bahnhof befindet. Dort erhalten Sie einige geschichtliche Erklärungen und Informationen über Chimborazo. Diese Nacht werden Sie im Abraspungo Inn verbringen, wo Ihnen auch das Abendessen serviert wird.


Tag 3

Bahnfahrt nach Bucay (Bahnstrecke - 143 km)

Heute steht die längste Bahnfahrt auf dem Programm. Wir fahren von Riobamba bis nach Bucay. Die Eisenbahn wird teilweise von der Dampflokomotive gezogen. In Guamote besichtigen Sie sowohl die Kirche Balbanera als auch den Markt. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie ein unvergessliches Abenteuer. Mit dem Zug fahren wir um die sogenannte "Teufelsnase" ("Nariz del Diablo"). Dis ist ein rund 100m hoher Felsvorsprung, der über die Río Chánchan Schlucht hinausragt. Der Bau dieser Bahnstrecke wurde 1908 vollendet und als Meisterwerk der damaligen Ingenieurkunst erkannt. Unterwegs wechseln sich verschiedne Klimazonen Ecuadors ab - zum Einen fahren wir duch die Sierra und zum Anderen passieren wir eine Küstenregion. Abendessen und Übernachtung in der Lodge Eterna Primavera.


Tag 4

Bahnfahrt nach Durán (Bahnstrecke - 88 km)

Heute spazieren Sie durch den Nebelwald und besuchen Sie indigene Gruppen der Shuar. Zu Mittag essen Sie in der San Rafael Hacienda. Abschließend erleben Sie noch einmal die Fahrt mit der alten Dampflokomotive des Tren Crucero bevor Sie die Endstelle in Durán erreichen. Dann folgt Transfer nach Guayaquil.



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine für diese Reise sind bereits in Arbeit. Gerne informieren wir Sie, sobald die Termine feststehen. Bitte teilen Sie uns Ihr Interesse an dieser Reise mit. Oder schauen Sie sich doch bei uns um, wir haben sicher was passendens für Sie.

Inklusivleistungen

  • Alle Zugfahrten und Transfers
  • Übernachtungen in Doppelzimmern ausgesuchter Hotels und Haciendas der Mittelklasse
  • Alle Mahlzeiten (typische Gerichte jeder Region oder je nach Bedürfnissen des Passagiers)
  • Geführte, zweisprachige (englisch-spanisch) Ausflüge wie beschrieben
  • Professionelle Crew
  • Tageszeitung, Zeitschriften und Touristeninformation


Exklusivleistungen

  • Internationaler Flug
  • Flughafensteuern
  • Private Transfers vom/zum Bahnhof
  • Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 30%

Restzahlung fällig 30 Tage vor Reisebeginn.

Ist in der Beschreibung der Reise ausdrücklich auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen und wird diese nicht erreicht, so kann der Veranstalter vom Vertrag zurücktreten, wenn er die Mindestteilnehmerzahl im Prospekt beziffert sowie den Zeitpunkt angegeben hat, bis zu welchem die Rücktrittserklärung dem Reisenden vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn spätestens zugegangen sein muss, und er in der Reisebestätigung deutlich lesbar auf diese Angaben hingewiesen hat. Ein Rücktritt ist bis spätestens 30 Tage vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Veranstalter gegenüber dem Kunden zu erklären. Der Kunde erhält sämtliche auf den Reisepreis geleistete Zahlungen umgehend erstattet.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Im Herzen Mittelamerikas
Preis auf Anfrage 16 Tage

Im Herzen Mittelamerikas


El Salvador Guatemala Honduras

16-tägige Kleinguppenreise Guatemala, Honduras und El Salvador

Bei dieser Kombinationsreise besuchen Sie die beeindruckende Höhepunkte der mittelamerikanischen Länder - Guatemala, Honduras und El Salvador.
Natur- und Kulturreise "Mythos Ecuador"
Preis auf Anfrage 14 Tage

Natur- und Kulturreise "Mythos Ecuador"


Ecuador

Entdecken Sie auf dieser Reise die schönsten und unterschiedlichsten Orte Ecuadors: die kolonial geprägten Hauptstadt Quito, mit dem Zug über die Teufelsnase, die Straße der Vulkane, zu einer...