SüdamerikaWunderwelt der Maya
​Willkommen im Reich der Maya! Erleben Sie auf dieser 22-tägigen Gruppenreise einen Mix aus ursprünglicher Kultur und exotischer Natur in den Ländern Guatemala, Belize und Mexiko. Unterwegs besuchen wir sagenhafte Ruinenstädte und erkunden gigantische Vulkane, türkise Lagunen sowie tiefe Cenoten. Auf farbenfrohen Märkten lassen wir uns von neuen Gerüchen beeindrucken und auch die Entspannung an paradiesischen Karibikstränden kommt nicht zu kurz.

Rundreise - Wunderwelt der Maya

  Belize  Guatemala  Mexiko 

Highlights der Rundreise
  • ​Antigua & Pacaya Vulkan
  • Atitlán-See
  • Semuc Champey & Lanquín Höhlen
  • Tikal
  • Schnorcheln auf Caye Caulker
  • Laguna Bacalar
  • Chichén Itzá
Willkommen im Reich der Maya! Erleben Sie auf dieser 3-wöchigen Gruppenreise einen Mix aus ursprünglicher Kultur und exotischer Natur in den Ländern Guatemala, Belize und Mexiko. Unterwegs besuchen wir sagenhafte Ruinenstädte und erkunden gigantische Vulkane, türkise Lagunen sowie tiefe Cenoten. Auf farbenfrohen Märkten lassen wir uns von neuen Gerüchen beeindrucken und auch die Entspannung an paradiesischen Karibikstränden kommt nicht zu kurz.Zum Auftakt dieser 22-tägigen Reise besuchen wir das lebendige Kulturdenkmal Antigua und erleben hautnah die Urkraft von Mutter Natur bei der Besteigung des Pacaya Vulkans. Am Atitlán-See kommen wir in Berührung mit alten Mayatraditionen bevor wir uns in den Verapeces auf die Suche nach dem Quetzal begeben. In Semuc Champey laden uns die bekannten türkisgrünen Becken zu einem erfrischenden Bad ein. Echtes Dschungel-Feeling erwartet uns in Rio Dulce bei einer spannenden Flussfahrt und anschließend bestaunen wir die sagenumwobenen Ruinen von Tikal. In Belize drücken wir auf der Insel Caye Caulker auf die Pausetaste und entdecken die Unterwasserwelt. Mexiko begrüßt uns mit faszinierenden Ruinen und interessanten Kolonialstädten. Am Ende lassen wir nach 3 Wochen in Guatemala, Belize und Mexiko unsere Abenteuer an karibischen Stränden Revue passieren.

Tag 1

Abflug aus der Heimat - Ankunft Guatemala

Heute Morgen startet Ihre Reise von Ihrem Heimatflughafen ins Reich der Maya. Noch am Abend desselben Tages erreichen wir Guatemala-Stadt und werden von unserem Reiseleiter am Flughafen begrüßt. Nach einer zirka einstündigen Fahrt erreichen wir die prächtige Kolonialstadt Antigua und ruhen uns von der Anreise aus.


Tag 2

Antigua - Stadtbesichtigung

Das farbenfrohe Antigua wird gerne als lebendiges Kulturdenkmal bezeichnet und so wundern wir uns bei unserem heutigen Stadtrundgang nicht, dass dieses beschauliche Städtchen 1975 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. An jeder Ecke warten Zeitzeichen barocker Kolonialarchitektur darauf, von uns entdeckt zu werden. Nach und nach wird uns klar, warum Antigua über 200 Jahre wirtschaftliches, geistiges und kulturelles Zentrum Mittelamerikas war.


Tag 3

Aufstieg auf den Pacaya Vulkan

Sicherlich wird der heutige Tag uns noch lange im Gedächtnis bleiben, denn einen aktiven Vulkan erklimmt man gewiss nicht alle Tage. Seit 1961 ist der 2.552 Meter hohe Pacaya Vulkan permanent aktiv und lässt seine Besucher die Urkraft der Erde spüren. Der ca. 2-Stündige Aufstieg ist leicht zu bewältigen und lässt sich auch auf dem Rücken eines Pferdes durchführen (optional, gegen Gebühr). Ein schmaler Pfad führt uns zunächst durch ein Wäldchen und vorbei an kleinen Feldern, auf denen Mais angebaut wird. Schließlich erreichen wir unseren Endpunkt und beobachten andächtig aus sicherer Entfernung die intensiv-rot leuchtende Lava. Wer möchte, kann hier in der Hitze selbstmitgebrachte Marshmallows rösten.

Hinweis: Die Lava ist nicht immer flüssig. Je nach Aktivität des Vulkans kann auch eine andere Wanderroute gewählt werden.


Tag 4

Antigua - Atitlán See

Gut erholt vom gestrigen Erlebnis setzen wir heute unsere Reise in Richtung Atitlán See fort, der schon von Aldous Huxley als "schönster See der Welt" betitelt wurde. Unterwegs machen wir halt in Chichicastenango und besuchen den hiesigen farbenfrohen Markt (donnerstags und sonntags). Während wir zwischen den bunten Ständen flanieren, erleben wir Verkäufer und Kunden beim leidenschaftlichen Feilschen und entdecken vertraute, aber auch außergewöhnliche Gerüche. In der weißen Kirche San Tomás staunen wir über den allesumfassenden Mix aus Katholizismus und Kultur der Mayas und können uns vorstellen, wie die Dominikaner versuchten, die Mayas zu missionieren. Auch auf dem nahe gelegenen, pittoresken Friedhof lässt sich die kulturelle Fusion beim Beobachten eines Schamanen Rituals hautnah erleben. Am Atitlán See angekommen haben wir den Rest des Tages zur freien Verfügung.


Tag 5

Santa Cruz, Jaibalito & San Juan La Laguna

Nach dem Frühstück machen wir uns per Boot auf den Weg nach Santa Cruz La Laguna. Mit seinen drei Vulkanen gilt der Atitlán-See als einer der schönsten Seen Lateinamerikas und bei unserer zweistündigen Wanderung ins Örtchen Jailbalito können wir uns selbst von den atemberaubenden Panoramen überzeugen. Erst gegen Ende des letzten Jahrhunderts wurden einige Orte am See auf dem Landweg erschlossen und so wurden durch die Abgeschiedenheit viele Mayatraditionen bewahrt. In San Juan La Laguna, das wir wieder auf dem Seeweg erreichen, werden wir von einer einheimischen Familie zum Mittagessen eingeladen und lassen unsere Geschmackssinne von traditionellen Gerichten verzaubern. Am Nachmittag unternehmen wir noch einen Rundgang durch den Ort und besuchen eine lokale Kooperative ehe wir unsere Rückfahrt nach Panajachel antreten.


Tag 6

Atitlán See - Guatemala Stadt

Voller neuer Eindrücke lassen wir heute den Aitlán See hinter uns und treten unsere Reise in Richtung Guatemala Stadt an. Unterwegs entdecken wir noch die Ruinen Iximché, die von den Cakchiqueles im Jahre 1470 gegründet wurden. Bei unserer Erkundungstour erkennen wir die Fundamente der Plazas, Temelpyramiden, Ballspielplätzen und Opferstätten. Im Gegensatz zu vielen älteren Vorbildern besticht Iximché durch ihre Ruhe und die herrliche Lage und bietet uns einen Platz zum Verweilen und Träumen. Am Abend kommen wir in Guatemala Stadt zu einem Abendessen zusammen.


Tag 7

Guatemala-Stadt - Cobán

Am frühen Morgen machen wir uns gestärkt auf den Weg in die Verapaces, die herrlich grüne Gegend rund um Cobán. Das Gebiet ist schon seit über dreitausend Jahren besiedelt und war eine der Regionen, die besonders starken Widerstand gegen die spanischen Conquistadores leisteten. Hier wollen wir versuchen, das Wappentier Guatemalas zu sehen: den Quetzal! Mit seinen beeindruckenden bunten Federn schmückten sich schon die Maya-Könige. Bei einer leichten Wanderung bestaunen wir auch einige kleine Wasserfälle und die Flora des tropischen Nebelwaldes mit ihren Moosen und Farnen. Besonders farbenfroh wird es bei unserem Spaziergang durch das Orchideen-Biotop, das sich dem Schutz und Erhalt der einheimischen Pflanzenvielfalt verschrieben hat.


Tag 8

Cobán: Semuc Champey - Lanquín-Höhlen

Heute ist Zeit für gleich zwei Erlebnisausflüge! Mit dem Pick-up-Truck geht es zunächst über eine kurvige Strecke zum Semuc Champey. Ein recht steiler Pfad führt uns zu einem Aussichtspunkt, von dem aus wir einen tollen Blick auf die vielen größeren und kleineren türkisgrünen Becken genießen, die der Cahabón-Fluss hier treppenartig formt. Anschließend lädt das kristallklare Wasser zu einem erfrischenden Bad in den natürlichen Pools der Sinterterrassen ein. Wer nicht mit zum Aussichtspunkt wandern möchte, kann sich auch direkt ins kühle Nass der Naturbecken stürzen. Wir fahren weiter zu den Lanquín-Höhlen. Eine mystische Stimmung geht von dem komplexen Höhlensystem aus, in dem der Legende nach der Lanquín-Fluss entspringt. Nehmen Sie Ihre Badeschuhe mit, denn unser Rundgang führt uns nicht nur auf trockenen Wegen durch die Höhle - einen Teil der Strecke legen wir auch im Wasser zurück!


Tag 9

Cobán - Rio Dulce

Voller neuer Eindrücke brechen wir heute auf zu unserer 5-stündigen Fahrt in den karibisch geprägten Teil Guatemalas in Richtung Rio Dulce. Auf unserem Weg kommen wir an vielen Dörfern und Kleinstädten vorbei und können das lebendige Treiben auf uns wirken lassen. Da solch eine Fahrt bekanntlich hungrig macht, machen wir zum Mittagessen einen Zwischenstopp. Je nach Ankunftszeit in unserer schönen Lodge haben wir etwas Zeit zur freien Verfügung, um die ersten Tage unseres Abenteuers bei einem kühlen Getränk Revue passieren zu lassen.


Tag 10

Flussfahrt auf dem Rio Dulce - Livingston - Flores

Ein weiteres Naturerlebnis steht heute auf unserem Programm: Wir steigen nach dem Frühstück in unser motorisiertes Boot und brechen auf in die hiesige, wunderschöne Natur. Vorbei an Yachthäfen und kleinen Hütten fahren wir zunächst auf dem Teil des Flusses, der sich fast zu einem See ausgebreitet hat, bis zu einer beinahe überbevölkerten Vogelinsel. Hier kündigt sich der mit Mangroven gesäumte Canyon des Nationalparks Rio Dulce an, wo wir mit etwas Glück Seekühe, Tapire oder sogar Krokodile beobachten können. In Livingston angekommen probieren wir eine typische Fischsuppe nach Maya-Art ehe wir auf selbem Weg wieder zu unserem Ausgangspunkt zurückkehren.

Im Anschluss machen wir uns auf in die Petén-Region, dem Hochzentrum der Maya-Kultur. Durch eine abwechslungsreiche Landschaft führt uns unsere Strecke in den Norden bis nach Flores am Petén Itzá See. Der Abend steht uns zur freien Verfügung, um das charmante Städtchen mit seinen vielen Cafés und Bars für sich selbst zu entdecken. Unser Reiseleiter verrät Ihnen bestimmt, von welchem Café aus man den besten Blick auf den See hat!


Tag 11

Flores: Besichtigung von Tikal

Fans von Kultur und Mystik werden sich sicher schon auf den heutigen Tag gefreut haben: Wir besichtigen die sagenumwobene Maya-Stadt Tikal, die als das eindrucksvollste Beispiel aus der Zeit der klassischen Hochkultur zwischen dem 5. Und 9. Jahrhundert n. Chr. gilt. 1840 wiederentdeckt, war die Stadt vom Dschungel überwuchert und auch heute verleiht die umliegende Natur dem Ort eine ganz besondere Atmosphäre. Tikal ist UNESCO Weltkulturerbe und besitzt die höchsten Pyramiden des alten Mayalandes. Falls bisher noch nicht geschehen wird uns hier sicherlich das große, architektonische Stilempfinden der Maya bewusst und zieht uns in seinen Bann.


Tag 12

Flores - Caye Caulker (Belize)

Heute sagen wir Guatemala Lebewohl und brechen auf in Richtung Belize, wo karibische Paradiese darauf warten, von uns erkundet zu werden.
Unsere Fahrt führt uns über Belize City per Wassertaxi schließlich zu unserem heutigen Tagesziel, der bloß acht Kilometer langen und zwei Kilometer breiten Sonneninsel Caye Caulker. Hier fragen wir uns, ob jemand auf die Pausetaste gedrückt hat, denn nirgendwo sonst geht es so tiefenentspannt zu wie hier. Da wundert es uns auch nicht, dass das Motto der Insel "Go Slow" ist. Nach dem Check-In lassen wir die Schuhe im Koffer und können zum Beispiel zu "The Split" laufen. Hier hat ein Hurrikan vor einiger Zeit die Insel entzweit und der Ort ist am Abend ein guter Anlaufpunkt, um den Sonnenuntergang bei einem leckeren Cocktail zu genießen.


Tag 13

Caye Caulker: Ausflug Shark Ray Alley

Ein Erlebnis der besonderen Art steht heute auf unserem Programm: Mit unserem Ausflugsboot machen wir uns auf um die Unterwasserwelt des zweit größten Barrier Reefs der Welt zu entdecken. Unser Ziel ist die Shark Ray Alley, ein bei Kennern beliebter Platz für hautnahe Tiererlebnisse: Hier lassen sich Stachelrochen, Ammenhaie sowie Meeresschildkröten aus nächster Nähe bewundern, wir müssen jedoch keine Angst haben, denn die Tiere haben es nicht auf uns abgesehen. Zurück an Land steht uns der Rest des Tages für einen entspannten Spaziergang über die Insel zur freien Verfügung.


Tag 14

Caye Caulker - Bacalar

Relaxed und ausgeruht verlassen wir heute unsere liebgewonnene Insel und steigen in ein Wassertaxi in Richtung Belize City. Von dort reisen wir weiter über die mexikanische Grenze zur azurfarbenen Lagune von Bacalar. Das idyllische Blau des Wassers lädt zum Schwimmen und Kajak fahren ein. Falls wir aber noch das belizianische Lebensgefühl im Blut haben können wir an den palmengesäumten Ufern auch einfach nur die Seele baumeln lassen.

Je nach Ankunftszeit besteht optional die Möglichkeit an einer geführten Kayaktour durch die Mangroven teilzunehmen (Preis pro Person 55, - USD). Die Tour startet am Nachmittag und dauert etwa fünf Stunden. Genießen Sie diese Fahrt durch die unberührte Natur der Lagune, während Ihnen ein Guide etwas über die Vegetation erklärt und Sie zahlreiche Tiere entdecken können. Bei Sonnenuntergang am Ende der Tour lassen sich die Mangroven in einem besonders schönen Licht erkunden.


Tag 15

Bacalar - Uxmal - Merida

Nach ein paar Tagen voller Naturerlebnissen widmen wir uns heute wieder den Mayas. Unsere Fahrt führt uns nach Uxmal, wo wir bei einer Besichtigung der Ruinenanlage in die spätklassische Maya-Epoche eintauchen. Die zu Ehren des Regengottes Chac zwischen 600 und 950 n. Chr. errichtete Anlage gilt neben Chichén Itzá als das bedeutendste archäologische Zeugnis Yucatáns. Nach einer ausgiebigen Entdeckungstour setzen wir unsere Reise nach Mérida fort, auch bekannt als die "weiße Stadt". In diesem lebhaften Städtchen laden eine Vielzahl von Restaurants und Bars mit schönen Innenhöfen oder gemütlichen Sitzplätzen direkt an der Fußgängerzone zum Verweilen ein.


Tag 16

Stadtbesichtigung Merida & Freizeit

Am Vormittag unternehmen wir eine gemütliche Panoramafahrt durch die Hauptstadt des Bundestaates Yucatán um Mérida besser kennen zu lernen. Die Stadt beherbergt unter anderem die Catedral de San Idelfons die als älteste Kirche auf dem amerikanischen Festland gilt. Auch das rot angestrichene Rathaus mit seinem markanten Uhrturm ist sehenswert denn hier wurde 1821 die Unabhängigkeit Yucatans ausgerufen. Anschließend haben wir Freizeit um die Kolonialstadt ganz für uns selbst zu entdecken. Wer eine farbenfrohe Hängematte oder typisch yucatekisches Kunsthandwerk erwerben möchte, hat in Mérida die Qual der Wahl.


Tag 17

Merida - Chichén Itzá

Ein kulturelles Highlight jagt das nächste - und auch der heutige Tag lässt diesbezüglich keine Wünsche offen: Früh morgens brechen wir zu den Ruinen von Chichén Itzá auf. Die ehemalige Hauptstadt der Mayas gilt heute als eines der Wahrzeichen Mexikos und gehört zu den "7 neuen Weltwundern der Neuzeit". Die Siedlung, die von der gewaltigen Kukulkán-Pyramide beherrscht wird, wurde im sechsten Jahrhundert gegründet, hat einen Durchmesser von gut zwei Kilometern und war ein rituelles und administratives Zentrum. Nach einer ausführlichen Tour durch die imposante Ruinenanlage (hier fühlte sich selbst der größte Papaya Tours Mitarbeiter klein) haben wir die Chance in einer schönen Cenote zu baden. Wer abends noch nicht genug von Ruinen hat kann die Kukulkán Pyramide bei ener Ton- und Lichtshow in einer ganz besonderen Atmosphäre erleben (optional, nicht im Preis enthalten).


Tag 18

Chichen Itza - Tulúm - Akumal

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg in Richtung Karibikküste. Hier erkunden wir zunächst die wunderschöne Ausgrabungsstätte in Tulúm. Es sind weniger gewaltige Bauten, als vielmehr die einmalige Lage direkt über dem türkisfarbenen Meer, die hier beeindruckt. Anschließend fahren wir zum beschaulichen Badeort Akumal, der in der Sprache der Mayas "Land der Schildkröten" bedeutet. Auch heute ist der Ort einer der besten weltweit um Meeresschildkröten beim Schnorcheln zu entdecken. Nach dem Check-In in unser Domizil verabschiedet sich Ihr Reiseleiter und Sie können den restlichen Tag je nach Lust und Laune gestalten.


Tag 19

Stranderholung in Akumal

Akumal liegt in einer herrlichen Bucht und lockt mit seinen weißen Stränden und glasklarem Wasser zum Sonnenbaden und Entspannen. Hier können wir unsere Akkus aufladen und die vielen Eindrücke der letzten Wochen etwas sacken lassen. Wer es aktiver mag kann sich an der Rezeption des Hotels über verschiedene Ausflugsmöglichkeiten beraten lassen oder leiht sich beim Tauchcenter Schnorchelausrüstung aus (gegen Gebühr).

Zum Beispiel haben Sie die Möglichkeit einen Tagesausflug nach Sian Ka‘an, das größte Naturschutzgebiet im Bundesstaat Quintana Roo zu buchen (Preis pro Person 110, - USD, vor Ort zahlbar). Bei dieser Tour können Sie sowohl vieles über die Natur, Pflanzen und Vögel, als auch über die Kultur und Geschichte der Maya lernen - zu Fuß und auf dem Wasser. Begleitet von einem erfahrenen Führer wandern Sie durch den Dschungel und fahren mit dem Kajak durch dichte Mangrovenwälder. Sie verlassen das Boot und laufen ein paar Meter, bis Sie zu dem Maya Tempel Xlapac gelangen. Danach ist es Zeit sich im Wasser abzukühlen und sich für eine Weile auf einem kleinen Kanal treiben zu lassen. Danach fahren Sie mit dem Boot weiter auf der Lagune Chunyaxche und beenden den Tag mit einem Lunch an einer der vielen Cenotes (Wassergrotten) .


Tag 20

Stranderholung in Akumal

Auch der heutige Tag steht uns nochmal komplett zur freien Verfügung. Wir werden nun doch etwas wehmütig, da wir schon morgen der schönen Karibik Lebewohl sagen müssen und merken wie schnell die Zeit doch vergeht wenn man es sich gut gehen lässt.

Falls Sie Ihren Aufenthalt in Akumal oder an einem anderen Ort verlängern möchten sprechen Sie uns gerne vor Buchung an.


Tag 21

Akumal - Cancún - Heimreise

Die Koffer sind gepackt und die Speicherkarten unserer Kameras voll. Je nach Abflugzeit holt uns unser Bus ein letztes Mal ab und bringt uns zum Flughafen. Wo wir uns von unseren Mitreisenden und Mexiko verabschieden und für den Heimflug einchecken.


Tag 22

Ankunft in der Heimat

Herzlich Willkommen zu Hause! Wir hoffen Sie hatten eine spannende und erlebnisreiche Reise!



Anschlussprogramm
Kuba - 13 Tage Kubas Schönheit intensiv entdecken (100% privatgeführt)
Kuba - 17 Tage Individualreise quer durch Kuba
Mexiko - 4 Tage Tauchparadies Insel Cozumel (Yucatán)
Mexiko - 1 Tag Strandverlängerung auf der Insel Holbox (Yucatán)

Termine & Preise

Flug im Preis enthalten Hinweis
In den Preisen ist der Flug enthalten.


Termine Doppelzimmer
10.10.2019  -  31.10.2019
(22 Tage)
3.599 €
14.11.2019  -  05.12.2019
(22 Tage)
3.499 €
23.01.2020  -  13.02.2020
(22 Tage)
3.599 €
20.02.2020  -  12.03.2020
(22 Tage)
3.699 €
19.03.2020  -  09.04.2020
(22 Tage)
3.699 €
06.08.2020  -  27.08.2020
(22 Tage)
3.699 €
08.10.2020  -  29.10.2020
(22 Tage)
3.699 €
12.11.2020  -  03.12.2020
(22 Tage)
3.699 €
17.12.2020  -  07.01.2021
(22 Tage)
3.899 €
Aufschlag - Einzelzimmer ab  750  €
Rail & Fly Deutschland (bei Buchung bitte Strecke und Datum angeben) 80  €

Aufschläge für andere Flughäfen
Berlin 49  €
Dresden 49  €
Hamburg 49  €
Leipzig 49  €
München 49  €
Wien Preis auf Anfrage
Zürich Preis auf Anfrage


Anschlussprogramm
Kuba - 13 Tage Kubas Schönheit intensiv entdecken (100% privatgeführt)
Kuba - 17 Tage Individualreise quer durch Kuba
Mexiko - 4 Tage Tauchparadies Insel Cozumel (Yucatán)
Mexiko - 1 Tag Strandverlängerung auf der Insel Holbox (Yucatán)


  • Flüge ab/bis Frankfurt je nach Termin mit United, Lufthansa o.Ä.
  • Weitere Abflugmöglichkeiten in Deutschland: München, Berlin-Tegel, Hamburg, Leipzig, Dresden: 49, - Euro
  • Weitere internationale Abflughäfen: Wien und Zürich: auf Anfrage

Inklusivleistungen

  • Linienflug ab/bis Frankfurt je nach Termin mit United Airlines, Lufthansa o.Ä.
  • Luftverkehrssteuer
  • Alle Transporte und Transfers im Inland im privaten Kleinbus;
  • Übernachtungen in DZ (mit DU/WC) in einem ausgewogenen Mix von Mittelklasse-Hotels, sehr gemütlichen und landesüblichen Hostals und einfachen Unterkünften.
  • Mahlzeiten auf Ihrer Reise: Tägliches Frühstück und 8 Mittagessen sowie zusätzlich 1 Abendessen
  • Alle im Programm vorgesehenen Aktivitäten mit Ausrüstung, es sei denn im Reiseablauf als Extrakosten gekennzeichnet.
  • Eintrittsgelder für die im Programm vorgesehenen Besichtigungen.
  • Alle Nationalparkgebühren.
  • Durchgehend deutschsprachige Reiseleitung bis Tag 18
  • Teilweise zusätzliche lokale Guides in englisch oder deutsch, je nach Ort und Verfügbarkeit
  • Reise- und Mitnahmeempfehlungen
  • 15, - Euro Spende an ein lokales Hilfsprojekt

Exklusivleistungen

  • private Extraausgaben
  • Trinkgelder
  • Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Ausreisegebühr in Belize (ca. 19 USD)
  • Ausreisegebühr in Guatemala (ca. 2 USD)
  • Bei Flügen über die USA: ESTA - Gebühr (14 USD)

Kundenbewertungen

Dank und Anerkennung für die kompetent zusammengestellte fast 4 - wöchige Reise. Diese Traumreise wird uns lange in Erinnerung bleiben.
Vielen Dank für Ihre nette Unterstützung!
Wir bedanken uns für Ihr Mail und für die Organisation. Wir hatten eine s e h r schöne Reise, alles ist gut gelaufen. 
Wir wollen jetzt und hier aber vorab einmal die Gelegenheit nutzen, Ihnen für die viele Geduld bei unseren diversen Sonderwünschen und die vielen Tipps und Tricks zu danken. Selten zuvor haben wir solch einen tollen Service erlebt.

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 15%

Restzahlung fällig 30 Tage vor Reisebeginn.

Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalter bis 3 Wochen vor Reiseantritt bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen oder behördlich festgelegten Mindestteilnehmerzahl, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wird. In jedem Fall ist der Reiseveranstalter verpflichtet, den Kunden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Der Kunde erhält den eingezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Weitergehende Ansprüche seitens des Kunden sind ausgeschlossen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter den Kunden davon zu unterrichten.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Highlights Guatemala
Preis auf Anfrage 15 Tage

Highlights Guatemala


Guatemala

15-tägige Rundreise Guatemala

Guatemala ist weltweit als die Wiege der Maya-Kultur bekannt. Aber auch darüber hinaus hat der bevölkerungsreichste Staat in Zentralamerika einiges zu bieten – Sie dürfen gespannt sein. Bei...
Erlebnisreise Guatelize
Preis auf Anfrage 14 Tage

Erlebnisreise Guatelize


Belize Guatemala

14-tägige Erlebnisreise verbindet die landschaftlichen Schönheiten von Guatemala und Belize

Diese Zweiländerreise verbindet die landschaftlichen Schönheiten Guatemalas und Belizes, intensive Begegnungen mit der Mayakultur und eine einsame Insel in der Karibik. Auf der Route vom Hochland...
Auf den Spuren der Maya
ab 2.540 15 Tage

Auf den Spuren der Maya


Guatemala

15-tägige Kulturrundreise Guatemala

Mystische Ruinen der Maya, farbenfrohe Märkte und beeindruckende Landschaft!Guatemala ist unter Kennern der Geheimtipp Zentralamerikas – erleben Sie es!