Wetter und Klima in Costa Rica

​Mit einer Lage zwischen 8° und 11° nördlicher Breite liegt Costa Rica in den Tropen, das Klima weist eine Regen- und eine Trockenzeit auf. Die Trockenzeit dauert in der Regel von Ende Dezember bis April, die Regenzeit den Rest des Jahres. Allerdings unterscheiden sich die Niederschlagsmengen in den einzelnen Regionen erheblich. An der Karibikküste fallen fast doppelt so viele Niederschläge als im Tiefland an der Küste des Pazifischen Ozeans.

Die Temperaturen weisen in Costa Rica geringe jahreszeitliche Unterschieden auf, am meisen werden die Temperatur von der Höhe beeinflusst. Auf 600 bis 1.650 Metern Höhe (San José, Monteverde und der Arenal Vulkan) findet man einen "ewigen Frühling" mit Tiefsttemperaturen um 15 °C und Höchstwerten von durchschnittlich 26 °C. Es kann das ganze Jahr über regnen. In den Gebieten bis 3.300 Meter liegen die Temperaturen niedriger, zwischen 10 bis 16 °C. Auf den hohen Gipfeln des Cerro Chirripó und des Vulkans Irazú wird es meistens nicht wärmer als 7 °C.

Sowohl die Pazifik- als auch die Karibikküste sind ganzjährig relativ heiß und schwül, die Luftfeuchtigkeit kann anstrengend werden. An der Nordwestküste von Costa Rica (Puntarenas) fällt etwa zwischen Dezember und April kein oder kaum Niederschlag. Dann ist es hier trocken, heiß und sonnig. Besonders angenehm ist auch die sanfte Meeresbrise, die für etwas Abkühlung sorgt. Von Mai bis November ist die erste Tageshälfte immer noch sonnig, mittags regnet es aber oft. Im September und Oktober kann es ganz schön stürmen. Je südlicher man sich an der pazifischen Küste befindet, desto größer ist die Regenchance.
An der karibischen Küste (Puerto Limón) gibt es eigentlich keine richtige Regen- oder Trockenzeit. Unter Einfluss der Passatwinde und den Wetterbedingungen auf dem Atlantischen Ozean fallen das ganze Jahr über tropische Regenschauer. Nur im Januar, Februar und März fällt weniger Niederschlag und jedes Jahr gibt es im August/September eine kurze Trockenperiode. Von September bis Februar kann es wieder tagelang regnen, aber meistens beginnt der Tag mit Sonnenschein und der Regen setzt erst am Nachmittag ein. Die nassesten Monate hier sind Juli und November.

Im Allgemeinen ist die beste Zeit, Costa Rica zu besuchen, die Trockenzeit zwischen Dezember und April. Trockenzeit bedeutet jedoch nicht, dass es nicht regnet, sondern nur, dass es weniger regnet. Die beste Reisezeit Costa Rica ist für das Landesinnere und die Pazifische Küste von November bis April. Von Mai bis Oktober ist Regenzeit mit stärkeren Niederschlägen und hoher Luftfeuchtigkeit. An der Karibikküste muss man das ganze Jahr mit Niederschlägen rechnen. Die günstigste Reisezeit ist Februar und März und September und Oktober. Hurrikansaison ist von Juli bis Oktober.

Die ersten Monate der Regenzeit (Mai bis Juli) sind ebenfalls eine sehr gute Zeit, in Costa Rica zu reisen. Später in der Regenzeit (September & Oktober) wird das Reisen schwieriger, da Flüsse anschwellen und Straßen schlammig werden können. Abgelegene Orte können dann unter Umständen mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht mehr zugänglich sein.
Schulferien sind in Costa Rica von Dezember bis Februar. Man muss mit recht überfüllten Badeorten rechnen, insbesondere an Wochenenden. Unterkünfte während der Semana Santa sind in der Regel Monate im Voraus gebucht.

Surfer finden an der Pazifikküste größere und schnellere Wellen während der Regenzeit, mit Spitzenwerten in den regnerischsten Monaten September und Oktober. Die Karibik hat gute Wellen zwischen November und Mai.
Die beste Zeit für die Beobachtung des Quetzal liegt zwischen November und April, für Lederschildkröten von April bis Mai, für Suppenschildkröten von August bis September.

Beste Reisezeit

Region Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Karibikküste   Sommerzeit - beste Reisezeit  Sommerzeit - beste Reisezeit            Sommerzeit - beste Reisezeit  Sommerzeit - beste Reisezeit     
Landesinnere & Pazifikküste Sommerzeit - beste Reisezeit  Sommerzeit - beste Reisezeit  Sommerzeit - beste Reisezeit  Sommerzeit - beste Reisezeit              Sommerzeit - beste Reisezeit  Sommerzeit - beste Reisezeit 

Durchschnittliche Tagestemperatur

Region Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Liberia 32 °C 33 °C 34 °C 35 °C 33 °C 31 °C 31 °C 31 °C 30 °C 30 °C 31 °C 31 °C
Limón 30 °C 30 °C 30 °C 31 °C 31 °C 31 °C 30 °C 30 °C 30 °C 31 °C 30 °C 30 °C
Puntarenas 34 °C 35 °C 35 °C 35 °C 33 °C 33 °C 32 °C 33 °C 32 °C 32 °C 32 °C 33 °C
San José 24 °C 24 °C 26 °C 27 °C 27 °C 27 °C 26 °C 26 °C 27 °C 26 °C 25 °C 24 °C

Durchschnittliche Nachttemperatur

Region Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Liberia 22 °C 23 °C 23 °C 26 °C 25 °C 24 °C 24 °C 23 °C 23 °C 23 °C 22 °C 22 °C
Limón 20 °C 20 °C 21 °C 22 °C 22 °C 22 °C 22 °C 22 °C 22 °C 22 °C 22 °C 21 °C
Puntarenas 22 °C 22 °C 23 °C 24 °C 23 °C 22 °C 22 °C 23 °C 23 °C 23 °C 23 °C 23 °C
San José 14 °C 14 °C 15 °C 16 °C 16 °C 16 °C 16 °C 16 °C 16 °C 15 °C 15 °C 15 °C

Durchschnittliche Wassertemperatur

Region Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Limón 27 °C 26 °C 26 °C 27 °C 28 °C 28 °C 28 °C 28 °C 29 °C 28 °C 27 °C 27 °C
Puntarenas 28 °C 28 °C 28 °C 28 °C 28 °C 28 °C 28 °C 28 °C 28 °C 28 °C 28 °C 28 °C

Durchschnittliche Sonnenstunden/Tag

Region Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Limón 5 5 6 6 6 4 4 5 5 5 5 5
Puntarenas 9 9 9 9 7 5 5 6 5 5 6 8
San José 7 8 8 7 5 4 4 4 5 4 4 6

Durchschnittliche Regentage/Monat

Region Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Liberia 0 0 0 0 3 4 3 7 8 7 3 0
Limón 17 14 13 13 15 16 20 18 13 17 16 18
Puntarenas 1 1 1 2 11 15 15 16 17 18 7 4
San José 1 0 1 4 17 20 18 19 20 22 14 4

Regenzeit

Region Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Landesinnere & Pazifikküste         Regenzeit  Regenzeit  Regenzeit  Regenzeit  Regenzeit  Regenzeit