SüdamerikaCuba autentica
Besonders viel Wert wird bei dieser 16-tägigen Reise nicht nur auf die schönen Städte, paradiesischen Landschaften und erholsamen Traumstrände gelegt, sondern vor allem auf den Kontakt mit der cubanischen Bevölkerung.

Rundreise - Cuba autentica

  Kuba 

Highlights der Rundreise
  • Begegnung mit kubanischen Familien auf Augenhöhe
  • Besuch verschiedener lokaler Sozialprojekte
  • Ausflüge in die herrliche Natur der Sierra del Rosario
  • Wanderung durch das berühmte Tabakanbaugebiet von Viñales
  • Koloniale Juwelen: Cienfuegos und Trinidad
Zusammen mit einem aufgeschlossenen Reiseleiter bietet Ihnen dieses außergewöhnliche Programm spannende Erlebnis- und Entdeckungsmöglichkeiten in Havanna, Cienfuegos, Trinidad, Santa Clara und der Provinz Matanzas. Kontakte und Begegnungen mit der kubanischen Bevölkerung sind uns dabei ganz besonders wichtig. Sie wohnen zumeist in Privatunterkünften oder kleinen Mittelklassehotels mit familiärem Charakter und kommen in Kontakt mit verschiedenen kulturellen oder sozialen Bürgerinitiativen. So erleben Sie die Dynamik und die Hindernisse der Reformierung der kubanischen Gesellschaft inmitten des noch immer sozialistischen Staates.

Tag 1

Anreise nach Kuba

Flug nach Havanna. Am Flughafen in Havanna werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen. Es erfolgt ein kurzer Transfer zu Ihrer Unterkunft in Havanna (Fahrtzeit ca. 35 Minuten)
Hinweis: Sofern Sie einen von der Gruppe abweichenden Flug sowie einen Transfer gebucht haben, erfolgt eine separate Abholung am Flughafen. Ihr Zimmer steht ab ca. 16 Uhr zur Verfügung. Treffpunkt zum Start der Rundreise ist am 2. Tag um 9 Uhr.


Tag 2

Havannas Altstadt & Regla

Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Reiseleiter um
09:30 Uhr in der Privatpension abgeholt um das das
nichtstaatliche Projekt "Alegría" der Bernhard Adolph
Stiftung in der Altstadt von Havanna zu besuchen.
Anschließend unternehmen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter eine ausgedehnte Entdeckungstour durch die koloniale Altstadt Havannas. Sie entdecken gemeinsam die bekannten und unbekannten Schätze des UNESCO Weltkulturerbes. Danach steigen wir auf die Passagierfähre "Lancha de Regla" und überqueren die Bucht von Havanna. Regla und das angrenzende Guanabacoa gilt als Zentrum der afrokubanischen Religionen, von denen Sie im »Santería Museum« einige skurrile Geschichten erfahren. Ausgestattet mit dem nötigen Hintergrundwissen treffen Sie mit ein bisschen Glück einen echten »Santo«, also einen Priester der Santeria, der uns ein wenig Einblick in seine spirituellen Rituale geben wird. (Bitte beachten Sie: Die Rituale werden von uns nicht organisiert sondern werden von den Priestern bestimmt, ein Treffen kann nicht immer garantieren werden.)


Tag 3

Modernes Havanna / Kubanische Künstler

Am Vormittag erwartet Sie eine Stadtrundfahrt durch den moderneren Teil Havannas. So besuchen Sie das Diplomaten‐ und Villenviertel Miramar mit dem berühmten "Plaza de la Revolución" und im Anschluss den prachtvollen Stadtteil Vedado.
Das Mittagessen nehmen wir zusammen mit der Reiseleitung in einem landestypischen Restaurant, auch "Ranchon" genannt, ein.
Am Nachmittag treffen Sie junge Studenten der Universität von Havanna um von Ihnen mehr über das kubanische Bildungssystem zu erfahren.
Den Abend haben Sie zur freien Verfügung und können die lebendige Altstadt Havannas auf eigene Faust erkunden.


Tag 4

Havanna ‐ Viñales

Raus aus dem lebhaften Havanna, rein in die herrliche Natur der Sierra del Rosario in Westkuba. In Soroa spazieren Sie (leichte Wanderung, einfacher Schwierigkeitsgrad) durch die üppige Vegetation der Gegend und nehmen ein erfrischendes Bad am Wasserfall "Salto de Soroa".
Am Nachmittag besuchen Sie in der Provinzhauptstadt Pinar del Río eine Werkstatt, wo die edlen kubanischen Humidore hergestellt werden, die weltweit einen exzellenten Ruf haben. Im Anschluss Weiterfahrt nach Viñales. Je nach Ankunftszeit unternehmen Sie noch eine kurze Wanderung oder einen Reitausflug.


Tag 5

Tabakzauber Viñales

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in das berühmte Tabakanbaugebiet Kubas: Viñales. Während einer leichten Wanderung durch das Viñalestal ‐entlang der vielen Tabakplantagen‐ können Sie die wunderschöne Aussicht und den Anblick der harmonisch aus der Landschaft der Tabakfelder herausragenden Kalksteinformationen der Mogotes genießen. Auf einer Finca erwartet Sie das passende rustikale Mittagessen.
Am Nachmittag besuchen Sie noch eines der typischen "Organopónicos" dieser Region, einen privatwirtschaftlichen, ökologischen Gemüseanbaubetrieb.
Was gibt es Spannenderes als mit kubanischen Jugendlichen den Nachmittag gemeinsam auf dem Bolzplatz ausklingen zu lassen? Zusammen mit Ihrem Reiseleiter besuchen Sie das Fußballprojekt "Viva el fútbol" und üben sich in ein paar Fußballtricks und kicken mit den begeisterten Jugendlichen um die Wette!


Tag 6

Ausflug nach Cayo Jutías

Nach dem Frühstück fahren Sie auf die vorgelagerte Insel Cayo Jutías und können sich den Tag am wunderschönen weißen Karibikstrand entspannen und die ersten Erlebnisse bereits Revue passieren lassen. Bitte Bade‐ sachen & Sonnenschutz nicht vergessen!
Auf dem Rückweg passieren Sie bis nach Pons das idyllische Valle Isabel María bevor Sie am Abend wieder Ihre Unterkunft erreichen.


Tag 7

Ökotourismus in Kuba

Mit dem Bus fahren wir nach Las Terrazas ein von der Unesco geschütztes Naturreservat, welches westlich von Havanna und abseits der Hautreiseströme inmitten der waldreichen Sierra del Rosario gelegen ist. Nach dem Mittagessen besuchen wir die Gemeinde Las Terrazas und spazieren durch den Callejón de la Moka.
Hier erhalten wir interessante Informationen über das Sozialprojekt von Las Terrazas, unterstützt durch illustrative Bilder.


Tag 8

Ins Zentrum Kubas

Auf einer längeren Fahrt nach Cienfuegos durchqueren wir das Hauptanbaugebiet des Zuckerrohrs und der Zitrusplantagen. Am späten Nachmittag / frühen Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft in Cienfuegos, der sogenannten "Perle des Südens" wie die Stadt auf Kuba auch immer wieder bezeichnet wird.


Tag 9

Die Stadt der Hundert Feuer

Während eines Streifzugs durch den historischen Altstadtkern von Cienfuegos können Sie den kolonialen Charme dieser Stadt bewundern, die früher als verrufenes Seeräubernest galt und heute eine wichtige Industrie‐ und Hafenstadt ist.
Sie liegt in einer imposanten Bucht und wird geprägt durch ihre herrschaftlichen Bauten aus dem 17. Jahrhundert. Bei einem Rundgang über den Hauptplatz Parque Martí mit französischer Kolonialarchitektur erhalten Sie einen guten Überblick über die Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrums.
Auf der Halbinsel Punta Gorda besuchen Sie den Palast "Palacio de Valle", einer im maurischen Stil errichteten wunderschönen alten Villa. Zudem besuchen wir ein kulturelles Projekt der Kulturorganisation Paradiso.


Tag 10

Koloniale Schmuckstücke Trinidad

Heute setzten wir unsere Reise nach Trinidad, der bekanntesten Kolonialstadt des Landes, fort. Bei einem Spaziergang durch das pittoreske, sehr übersichtliche Stadtzentrum werden wir durch das allgegenwärtige musikalische Ambiente sofort in ihren Bann gezogen.
Lassen wir den heutigen Abend unter freiem Himmel an der grossen Freitreppe des Ortes ganz im Zeichen des Buena Vista Social Clubs mit Live‐Musik ausklingen.


Tag 11

Verstecktes Hinterland - a caballo!

Heute heißt es aufsatteln! Hoch zu Ross geht es durch die schöne Landschaft! Auf dem Rücken der Pferde machen Sie heute einen Ausritt zu der idyllisch gelegenen Rancho Guachinango. (alternativ können Sie hier auch einen kleinen Spaziergang in die Natur unternehmen)
Sie treffen auf einheimische Bauern und genießen ein kreolisches Mittagessen auf der Finca, während Sie den Klängen einer ländlichen Musikgruppe lauschen.
Am Nachmittag bleibt noch auf der Rückfahrt gen Trinidad Zeit den ehemaligen Sklaventurm Torre Iznaga zu besteigen. Ihre Reiseleitung berichtet Ihnen hier über die Geschichte der Einwanderer und Sklaven auf Kuba. Genießen Sie die herrliche Aussicht über das Zuckermühlental! Am Abend können (optional) Sie nochmals bei kubanischen Rhythmen und temperamentvollen Tänzen das Nachtleben Trinidads in der Casa de la Trova oder in einer gemütlichen Bar live erleben.


Tag 12

Wanderung "Nengoa" und Playa Ancón

Am Vormittag unternehmen Sie eine gemeinsame leichte Wanderung durch die Flora und Fauna der Region um Topes de Collantes. Im Park erfahren Sie viel Wissenswertes über die lokale Pflanzenwelt. Beim kurzen Zwischenstopp an der "Casa del Café" können Sie einen frisch gebrühten kubanischen Cafecito probieren!
Den späten Nachmittag lassen Sie am nahegelegenen Strand "Playa Ancón" bei Trinidad (ca. 25 Minuten Bustransfer) gemütlich ausklingen. Mit etwas Glück genießen Sie einen wunderbaren Sonnenuntergang.


Tag 13

Viva la Revolución in Santa Clara & Strand

Am Morgen brechen Sie zu Ihrer letzten Rundreiseetappe auf: Santa Clara. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie die Universitätsstadt bei einer kurzen Besichtigungsfahrt. Die Erzählung über die Geschichte Kubas stellt hier einen ihrer Höhepunkte dar:
Ernesto »Che« Guevara ist in dieser Stadt wie kein anderer präsent. Seine sterblichen Überreste im Mausoleum und der Gepanzerte Zug sind für alle »Che« ‐Fans ein Muss.Im Anschluss geht es zurück gen Westen, wo Sie in Ihrem Hotel in der Umgebung des Ortes Jiibacoa ‐weitab der großen internationalen Badehotelketten‐ Ihre Rundreise ausklingen lassen können. Abendessen im Hotel.


Tag 14

Erholung am Meer

Dieser Tag steht Ihnen zur Entspannung am Strand zur Verfügung. Sie können Ihre vielseitigen Erlebnisse der Rundreise Revue passieren lassen. Alternativ können Sie die Freizeit zum Tauchen (optional) nutzen.


Tag 15

Adios Kuba

Bis zum frühen nachmittag können Sie den schönen Strand Ihres Baderesorts geniessen. Anschließend fahren Sie zum Flughafen Havanna und treten Ihren Flug nach Hause an.


Tag 16

Ankunft

Ankunft in der Heimat.



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine & Preise

Flug im Preis enthalten Hinweis
In den Preisen ist der Flug enthalten.


Termine Doppelzimmer
17.10.2022  -  01.11.2022
(16 Tage)
2.560 €


Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.


  • CO2 - Bilanzdieser Reise pro Teilnehmer: 5.128kg
  • Empfohlener Atmosfair-Beitrag Hin- und Rückflug: 118€ - Sie kompensieren Ihren Flug und wir schenken Ihnen einen Bonus. Hier bekommen Sie weitere Infos.
  • Höhe Anzahlung: 20% des Reisepreises
  • Restbetrag fällig: 30 Tage vor Reisebeginn
  • Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 30 Tage vor Reisebeginn
  • Bei kurzfristigen Buchungen von weniger als 6 Wochen vor Abreise, sind die Fluggesellschaften nicht mehr an den uns garantieren Tarif gebunden. Es kann zu höhere Flugtarifen kommen, wodurch wir ggfs. einen Aufpreis erheben müssen.
  • Hinweis zu den Flügen mit Condor Bitte beachten Sie, dass unter Umständen auf dem Hin - oder Rückflug eine Zwischenlandung in Punta Cana, Montego Bay oder Nassau gemacht wird. Es handelt sich hierbei um einen technischen Zwischenstopp der in der Regel nicht länger als 1 bis 2 Stunden dauert. Die genauen Details zu Ihren Flügen und ob dies bei Ihrem Termin der Fall ist, erhalten Sie gerne von uns. Kurzfristige Änderungen bleiben der Airline vorbehalten
  • Visabestimmungen
  • Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate nach Abreise gültig ist.
  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die hier genannten besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.
  • Für die Einreise ist ein noch mind. 6 Monate gültiger Deutscher, Österreichischer oder Schweizer Reisepass erforderlich. Außerdem benötigen Sie eine Einreisekarte, die Sie von uns mit den Reiseunterlagen erhalten (bei Gruppenreisen kostenlos, bei Individualreisen gegen 25 € Gebühr). Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die hier genannten besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.

Inklusivleistungen

  • Flug mit Condor oder Iberia ab Frankfurt nach Havanna (andere deutsche Abflughäfen sowie Aufpreise für Zubringerflüge auch ab Schweiz oder Österreich auf Anfrage)
  • Aufpreise für ein Upgrade in die Premium Class teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit
  • 14 Übernachtungen überwiegend in Privatpensionen oder kleinen Hotels
  • Tägliches Frühstück, sowie an 4 Tagen Halbpension, an 1 Tag Vollpension und an 2Tagen all-inclusive
  • Transfers und Rundfahrten im klimatisierten Kleinbus
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder des Besuchs- und Besichtigungsprogramms
  • Einreisekarte für Cuba (ersetzt das Visum)
  • Kuba-Reiseführer

Exklusivleistungen

  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung
  • Rail & Fly innerhalb Deutschlands in der 2. Klasse für 75 € p.P. (Hin- u. Rückfahrt)

Kundenbewertungen

Die Reise hat mir und meinem Sohn insgesamt sehr gut gefallen und wir waren sehr zufrieden. Die ausgewählten Ziele waren interessant und beeindruckend und spiegelten die verschiedenen Facetten Kubas gut wieder. Die verschiedenen Übernachtungsquartiere waren gut gewählt. Das Hotel in Havanna war geradezu luxuriös, auch die anderen Hotels waren sauber und ordentlich. Die verschiedenen Casas particulares waren alle ebenfalls sauber und ordentlich und die Gastgeber freundlich, offen und gesprächsbereit. Die Reiseleitung war nett, gut informiert, sprach gut genug deutsch, hilfsbereit und offen alle Arten von Fragen zu beantworten. Der Busfahrer fuhr sicher und angenehm. Auch er war offen und gesprächsbereit. Natürlich hat nicht immer alles reibungslos geklappt, aber das hatten wir auch nicht erwartet. Die Reiseleitung hat bei allen Problemen gut reagiert und die Probleme angemessen gelöst.

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung fällig 30 Tage vor Reisebeginn.

Der Veranstalter kann wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten und die Reise absagen, wenn sie in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung (z. B. Reiseausschreibung) die Mindestteilnehmerzahl beziffert sowie den Zeitpunkt, bis zu welchem vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn dem Gast spätestens seine Rücktrittserklärung zugegangen sein muss, angegeben hat, und in der Reisebestätigung die Mindestteilnehmerzahl und späteste Rücktrittsfrist angibt. Ein Rücktritt ist vom Veranstalter bis spätestens 21 Tage vor dem vereinbarten Reisebeginn gegenüber dem Gast zu erklären. Der Veranstalter kann ferner vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten, wenn er aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert ist. In diesem Fall hat der Veranstalter den Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis von dem Rücktrittsgrund zu erklären.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.