SüdamerikaCosta Rica und Nicaragua
Erleben Sie die zwei paradiesische Länder- Nicaragua und Costa Rica hautnah. Entdecken Sie dichte Regenwälder, rauchende Vulkane, Kaffeeplantagen, herrliche Sandstrände sowie eine faszinierende Tierwelt. Eine unvergessliche Reise für Naturliebhaber.

Rundreise - Costa Rica und Nicaragua

  Costa Rica  Nicaragua 

Highlights der Rundreise
  • Besteigen Sie aktive Vulkane
  • Baden Sie an der Playa Tamarindo
  • Erforschen Sie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt üppiger Regenwälder
  • Spüren Sie kolonialen Charme
Rauchende Vulkane, dichte Regenwälder, Kaffeeplantagen, zauberhafte Lagunen, traumhafte Strände, sowie eine faszinierende Tierwelt - so lassen sich zwei der schönsten Naturparadiese Lateinamerikas am besten beschreiben. In Costa Rica und Nicaragua erwartet uns eine unglaubliche Vielfalt an verschiedenen Vegetationszonen und Landschaftsformen. In Nicaragua treffen wir auf aktiven Vulkanismus und erleben faszinierende Eindrücke von rauchenden und tosenden Vulkankratern. Wir genießen die authentische Ursprünglichkeit in den malerischen Dörfern und kolonialen Städten.

Tag 1

Flug nach Costa Rica

Flug von Frankfurt nach San José.

Unterkunft: Nachtflug


Tag 2

Am aktiven Poas-Vulkan

Ankunft in San José am frühen Morgen. Anschließend Weiterfahrt in Richtung Norden zum Tenorio-Nationalpark, wo wir zwei Nächte im herrlich gelegenen Rio Celeste Hideaway wohnen.

Unterkunft: Rio Celeste Hideaway
Verpflegung: Abendessen


Tag 3

Das Blaue Wasser des Rio Celeste

Nach einer kurzen Anfahrt zum Tenorio-Nationaplark wandern wir durch dichte Regenwaldvegetation entlang des Rio Celeste, dessen Wasser durch eine ungewöhnliche Blaufärbung fasziniert. Kurzer Abstecher zu einem idyllischen Wasserfall. Der Tenorio-Nationalpark ist auch besonders für die vielen Vögelarten bekannt, die hier leben.

Unterkunft: Rio Celeste Hideaway
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket/Abendessen
Aufstieg: 300m
Abstieg: 350m
Länge: 15.00km
Dauer: 4.00h


Tag 4

Aktiver Vulkanismus im Rincon de la Vieja-Nationalpark

Fahrt zum Rincon de la Viaja-Nationalpark (ca. 3 Std.) zum Parkeingang Santa Maria. Wir wandern durch den Bosque Encantado (Zauberwald) mit seiner eindrucksvollen, geheimnisvollen Vegetation. Mit etwas Glück können wir hier Affen beobachten, wie sie in den Bäumen herumturnen, auch zahlreiche Vogelarten sind hier beheimatet. Wir gelangen nach ca. 3 Stunden zu beeindruckenden Fumarolen und Schlammlöcher, wo es brodelt, blubbert und dampft. Ein eindrucksvolles Naturschauspiel. Anschließend Fahrt zur Hacienda Guachipelin, wo wir die kommenden 2 Nächte verbringen.

Unterkunft: Hacienda Guachipelin
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket/Abendessen
Aufstieg: 300m
Abstieg: 400m
Länge: 8.00km
Dauer: 3.00h


Tag 5

Am Fuße des Rincon de la Vieja Vulkans

Am Fuße des Rincon de la Vieja Vulkans wandern wir durch tropischen Trockenwald in sanftem Auf- und Ab bis zum idyllischen Wasserfall La Cangreja. Hier machen wir Mittagesrast. Wer möchte kann auch ein erfrischendes Bad nehmen bevor es wieder zum Ausgangspunkt zurückgeht. Rückfahrt zur Hacienda Guachipelin.

Unterkunft: Hacienda Guachipelin
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket/Abendessen
Aufstieg: 320m
Abstieg: 320m
Länge: 11.00km
Dauer: 4.00h


Tag 6

Über die Grenze nach Nicaragua

Fahrtzeit bis zur Grenze ca. 2-3 Stunden. Die Grenzformalitäten können bis zu 2 Stunden dauern. Kurze Weiterfahrt bis zum Nicaraguasee. Vom Hafen San Jorge setzen wir per Boot über zur Insel Ometepe (heißt übersetzt die Insel der zwei Vulkane). Hier finden wir den Concepcion (1.700 m) und den Maderas Vulkan (1.400 m). Der Conception ist sehr aktiv und nur teilweise besteigbar. Nachmittags kurze Mangrovenwanderung.

Unterkunft: Villa Paraiso
Verpflegung: Frühstück
Länge: 6.00km
Dauer: 2.00h


Tag 7

Am Maderas-Vulkan

Kurze Fahrt zur Finca El Povenir. Über Plantagen und üppige Regenwälder besteigen wir den Maderas-Vulkan. Immer wieder herrliche Ausblicke auf den riesigen Nicaraguasee. Im Gipfelbereich, der fast immer in eine Wolke gehüllt ist, erleben wir ein ganz eigenes, immerfeuchtes Mikroklima, in dem eine üppige Regenwaldvegetation gedeiht. Dementsprechend nass und schlammig ist in diesem Bereich auch der Weg. Optional auch einfachere Wanderung am Fuße des Vulkans möglich, der Nicaraguasee lädt zum Baden ein.

Unterkunft: Villa Paraiso
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket
Aufstieg: 1000m
Abstieg: 1000m
Länge: 14.00km
Dauer: 8.00h


Tag 8

Über den Masaya-Vulkan nach Leon

Mit der Fähre geht es wieder zurück zum Festland, von dort fahren wir Richtung Norden zum riesigen, aktiven Vulkan Masaya. Nach der Besichtigung des größten Kraters, aus dem ununterbrochen intensive Dämpfe aufsteigen und in dessen Inneren glühende Lava zu sehen ist, unternehmen wir eine kurze Wanderung mit einem lokalen Parkranger. Anschließend Fahrt in die Stadt León, intellektuelles Zentrum des Landes. Die Straßen sind flankiert von Häusern spanischen Stils mit weißen Wänden, roten Dächern, dickwandigen Holztüren und kühlen Gärten im Innenhof (Patio).

Unterkunft: Cacique Adiact
Verpflegung: Frühstück


Tag 9

Am tosenden Vulkan Telica

Wir brechen sehr früh auf, um der Hitze des Tages zu entgehen. Nach kurzer Anfahrt (ca. 45 Minuten) wandern wir zuerst durch ländliches Anbaugebiet und Viehweiden, dann durch dichten Wald zum Krater, die Dämpfe des aktiven Vulkans können wir schon riechen. Bald haben wir den Kraterrand erreicht, vorsichtig nähern wir uns der Abbruchkante und es offenbart sich uns ein spektakuläres Schauspiel: Unheimliche, tosende Geräusche dringen aus den Tiefen des Kraters, Dämpfe steigen auf und tauchen die pittoreske Szenerie in ein mystisches, diffuses Licht.

Unterkunft: Cacique Adiact
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket
Aufstieg: 900m
Abstieg: 900m
Länge: 20.00km
Dauer: 7.00h


Tag 10

Fahrt nach Selva Negra

Am Vormittag Zeit, Leon zu erkunden, anschließend Fahrt nach Matagalpa und weiter zum Hotel Selva Negra, ein Bergresort in herrlicher Umgebung und in angenehmer Höhenlage auf 1.300 m, wo wir die nächsten 2 Nächte verbringen. Besonders interessant ist hier die Geschichte der deutschen Einwanderer, die im späten 19. Jahrhundert die Kaffeefinca Selva Negra gegründet haben. Fahrtzeit: 3 Std.

Unterkunft: Selva Negra
Verpflegung: Frühstück/Abendessen


Tag 11

Im Schwarzwald von Nicaragua

Kurze Fahrt zur Finca Las Floridas. Von hier wandern wir zuerst über Viehweiden, dann durch dichten Regenwald, in dem wir eine Vielzahl seltener Pflanzen und Baumriesen bestaunen können. Wir werden begleitet von den Rufen wildlebender Affen, die wir mit bloßem Auge gerade noch in den höchsten Baumwipfeln erspähen können. Am Nachmittag Besuch der Kaffeefinca, wo wir viel Interessantes über den Anbauprozess und die Verarbeitung des "braunen Goldes" erfahren.

Unterkunft: Selva Negra
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket/Abendessen
Aufstieg: 800m
Abstieg: 800m
Länge: 15.00km
Dauer: 5.00h


Tag 12

Fahrt nach Granada

Nach dem Frühstück fahren wir nach Granada, drittgrößten Stadt Nicaraguas, wo zahlreiche Bauten aus der Kolonialzeit den Glanz vergangener Zeiten erahnen lassen. Bei einer Stadtrundfahrt erkunden wir die schöne Altstadt.

Unterkunft: Patio del Malinche
Verpflegung: Frühstück


Tag 13

Am Mombacho-Vulkan

Fahrt zum nahe gelegenen Mombacho-Vulkan. Im Reservat steigen wir auf LKWs um, die uns bis knapp unterhalb des Gipfels bringen. Von hier aus unternehmen wir eine kurze Wanderung durch interessante Regenwaldvegetation und genießen herrliche Ausblicke auf Granada, den Nicaragua- und den Apoyosee. Am Nachmittag Fahrt zurück nach Costa Rica, wo wir 2 Nächte an der Playa Tamarindo verbringen (Fahrtzeit ca. 4 Stunden).

Unterkunft: Tamarindo Diriá
Verpflegung: Frühstück/Lunchpaket
Aufstieg: 100m
Abstieg: 100m
Länge: 5.00km
Dauer: 2.00h


Tag 14

Baden an der Playa Tamarindo

Der ganze Tag steht zur freien Verfügung um die tropische Sonne, den Strand und das Meer zu genießen und sich von den Anstrengungen der vergangenen Tage zu erholen.

Unterkunft: Tamarindo Diriá
Verpflegung: Frühstück


Tag 15

Fahrt nach San José

Am Vormittag noch einmal Gelegenheit den Strand zu genießen, anschließend Weiterfahrt nach San José, wo wir eine letzte Nacht in Costa Rica verbringen.

Unterkunft: Autentico
Verpflegung: Frühstück


Tag 16

Abschied nehmen von Mittelamerika

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

Unterkunft: Nachtflug
Verpflegung: Frühstück


Tag 17

Ankunft in Europa

Ankunft in Frankfurt.
Verpflegung: Frühstück



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine & Preise

Flug im Preis enthalten Hinweis
In den Preisen ist der Flug enthalten.


Termine Einzelzimmer Doppelzimmer
15.11.2020  -  01.12.2020
(17 Tage)
3.990 € 3.410 €


Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.


  • ​7 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3, optional an 2 Tagen Wanderung im Schwierigkeitsgrad 4 möglich
  • Teils gute Wege, teils nasse und rutschige Pfade im Regenwald (Alternativwanderungen möchlich), Trittsicherheit erforderlich, Teleskopstöcke als Gehhilfe empfehlenswert
  • Ab 2.12.2013 muss bei der Ausreise über den Landweg nach Panama oder Nicaragua eine Ausreisesteuer von US$ 7 bezahlt werden. Die Steuer kann entweder in Bankfilialen von Bancrédito und Coopealianza persönlich unter Vorlage des Passes bezahlt werden oder an Automaten direkt an der Grenze, wobei dort mit Warteschlangen zu rechnen ist. Nach Möglichkeit legen wir mit unseren Wanderführern eine Stopp bei einer Bank ein, bei der diese Steuer beglichen werden kann. Auch bei der Rückreise nach Costa Rica ist eine Gebühr von derzeit 11 US$ zu entrichten. Weiters bitten wir Sie, für den Grenzübertritt 2 Reisepasskopien auf die Reise mitzubringen.
    Vor dem Rückflug ab San José muss eine Ausreisesteuer von US$ 29 bezahlt werden.
  • Nebenkosten und Trinkgelder: Für nicht inkludierte Mahlzeiten und Getränke müssen Sie mit Nebenkosten in Höhe von ca. EUR 300 rechnen.
  • Charakter der Reise: Bei unseren Costa Rica-/Nicaragua-Reisen kommen in der Regel Busse des Typs Toyota Coaster zum Einsatz. Dieses Fahrzeug hat den großen Vorteil, dass es auch auf Schotterstraßen einsetzbar ist, die von vielen anderen Bussen nicht befahren werden können. Der Komfort und das Platzangebot ist etwas geringer als in einem großen Reisebus, jedoch erlaubt uns dieses Busmodell in Regionen vorzudringen, die sonst nicht erreicht werden können.




Inklusivleistungen

  • Linienflug (Economy) mit Condor von Frankfurt nach San José und zurück
  • Flughafen und Sicherheitsgebühren
  • 11 Nächte in komfortablen Hotels und Lodges, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 4 Nächte in einfachen Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 15x Frühstück, 7x Lunchpaket, 6x Abendessen
  • Transfers in landesüblichen Kleinbussen mit Klimaanlage
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Eintritte und NP Gebühren
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
  • € 30, - Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 03/20)
  • Tourenbuch

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 0%

Restzahlung fällig 0 Tage vor Reisebeginn.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Naturwunder in Costa Rica
Preis auf Anfrage 10 Tage

Naturwunder in Costa Rica


Costa Rica

10-tägige Naturrundreise

Nicht umsonst nennt man Costa Rica die reiche Küste, zwischen aktiven, lava-spuckenden Vulkanen und immergrünen Regenwäldern mit den verschiedensten Tier- und Pflanzenarten, werden Sie auf dieser...
Trekking, Regenwälder und Vulkane
ab 3.280 19 Tage

Trekking, Regenwälder und Vulkane


Costa Rica

19-tägige Aktivreise Costa Rica

Eine etwas andere Reise durch das Land der Ticos wartet auf Sie. Entlang der pazifischen Seite erleben Sie die landschaftliche Vielfalt Costa Ricas in einer einmaligen Kombination: Wandern im...