Costa Rica Family & Teens

Highlights der Reise

  • Sun & Fun am Karibikstrand
  • Tolle Tierbeobachtungen im Cahuita Nationalpark
  • Raftingtour auf dem Sarapiquí Fluss
  • Besuch einer lokalen Schule
  • Wanderung zum Wasserfall
  • Nachtspaziergang durch den Regenwald
  • Regenwaldprojekt - Baumpflanzen in La Tigra
  • Spektakuläre Canopy- und Hängebrückentour im Nebelwald
  • Schnupper-Surfkurs am Pazifikstrand
  • Mitwirken bei Umweltprojekten
Traumstrand
Traumstrand
Zip Lining
Zip Lining
Rafting
Rafting
Kinderregenwald
Kinderregenwald
Wanderung
Wanderung
Regenwald
Regenwald
Puerto Viejo
Puerto Viejo
Puerto Viejo
Puerto Viejo
Traumstrand
Traumstrand
Zip Lining
Zip Lining
Brüllaffe
Brüllaffe
Pferd mit Reiter
Pferd mit Reiter

Die Reise Costa Rica Family & Teens richtet sich an unsere abenteuerlustigen Familien mit Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren, die nach Action und Abwechslung suchen.

Das Lernprogramm dieser englischsprachig geführten Tour ist eindrucksvoll: Wir packen bei Umweltprojekten an, pflanzen unseren eigenen Baum und erfahren, wie die Costa-Ricaner ihre Ressourcen zur Selbstversorgung nutzen. Um den Adrenalinspiegel oben zu halten, unternehmen wir eine spannende Rafting-Tour, flitzen beim Canopy von Baumkrone zu Baumkrone und testen wie schwindelfrei wir wirklich sind beim Ausflug zu den Hängebrücken.

Darüber hinaus erleben wir auch die unglaubliche Tierwelt im Regenwald Costa Ricas. Ein Highlight ist die Übernachtung im Regenwald: Wir lauschen den Geräuschen des Urwalds bei einem Nachtspaziergang um die Lodge und schlafen mitten im Dschungel. Natürlich kommt auch die Entspannung bei dieser abwechslungsreichen Reise nicht zu kurz: Am Ende verbringen wir ein paar relaxte Tage am pazifischen Strand.

Tag 1

Anreise

Unsere Costa Rica Reise für Familien beginnt heute mit dem Flug von Europa nach San José (nicht inklusive). Vor dem Flughafengebäude erwartet uns bereits unser Fahrer. Gemeinsam begeben wir uns auf den Weg zu unserem ersten Hotel - Bienvenidos!

Tag 2

Vamos a la playa!

Heute starten wir auf unserer Costa Rica Familienreise mit einer Fahrt zum Karibikstrand. Es geht nach Puerto Viejo de Talamanca. Vor uns liegt eine längere Fahrt. Wir durchfahren den kühlen Nationalpark Braulio Carillo. Kurz danach öffnet sich der Blick auf die karibische Tiefebene. Freuen Sie sich auf die schöne Karibikküste mit ihrem speziellen, entspannten Ambiente und ihren traumhaften Stränden!

Die lange Fahrt im Bus lohnt sich, denn nun verbringen wir ein paar erholsame Tage am wunderschönen Karibikstrand! Das blaue Meer glitzert unter der heißen Sonne, Kokospalmen spenden wohltuenden Schatten und coole Surfer lauschen den entspannten Reggaebeats: Willkommen an Costa Ricas Karibikküste!

Im Hotel angekommen, können wir den Rest des Tages nach unseren eigenen Wünschen gestalten und uns im Sand die Sonne auf den Bauch scheinen lassen.

Transfers: ca. 5 Std. ohne Stopps
Verpflegung: F

Tag 3

Cahuita Nationalpark

Am Morgen machen wir uns auf den Weg in das kleine karibische Dorf Cahuita, welches das Tor zum gleichnamigen Nationalpark ist. Hier findet man die atemberaubend schöne Natur in ihrer Ursprünglichkeit. Auf den Pfaden dieses Paradieses werden wir mit etwas Glück verschiedene Tierarten begegnen (z.B. Kapuzineräffchen, Brüllaffen, Faultiere und Waschbären). Nach der Wanderung werden wir bei Punta Cahuita von einem Boot erwartet, das uns zurück zum Eingang des Nationalparks bringt.

Transfers: von Puerto Viejo ca. 30 Min. bis nach Cahuita
Verpflegung: F

Tag 4

Auf nach Sarapiquí

Heute besuchen wir das bekannte Jaguar Rescue Center in Puerto Viejo.

Dieser unglaubliche Ort ist ein vorübergehendes oder dauerhaftes Zuhause für kranke, verletzte und verwaiste Tiere. Die Einrichtung bietet Unterkunft, Nahrung, tierärztliche Versorgung und viel Liebe, ohne die die Tiere im Regenwald oder im Meer nicht überleben könnten. Mit unserem Besuch unterstützen wir die Rettungsstation.

Anschließend verabschieden uns von der Karibikküste und fahren in das abenteuerliche und von der Natur gesegnete Puerto Viejo de Sarapiquí.

Die Region von Puerto Viejo de Sarapiquí bietet viele Aktivitäten, die abenteuersuchende Familien und Naturliebhaber anlocken, wie zum Beispiel das Wildwasser-Rafting. Jedoch ist die Gegend auch ein sehr wichtiges Öko-Touristenziel mit Naturschutzgebieten wie z.B. dem Braulio Carrillo Nationalpark, dem Tirimbina Reservat und der Biologischen Station La Selva in unmittelbarer Umgebung. Die Region ist ebenfalls bekannt für ihre Bananen- und Kakaoplantagen.

Transfers: ca. 4,5 Std.
Verpflegung: F

Tag 5

Rafting-Tour

Heute wird es richtig actionreich: Eine der Höhepunkte der Region von Sarapiquí ist mit Sicherheit eine Raftingtour. In Schlauchbooten rasen wir auf den Stromschnellen den Fluss entlang, wobei Sicherheit das oberste Gebot ist: Jeder, der mitmacht, muss Helm und Schwimmweste tragen und auf jeden Fall schwimmen können.

Die Touren sind gerade deshalb so beliebt, weil sie auch für Anfänger und jüngere Gäste ein sicheres und dennoch aufregendes Erlebnis bieten. Denken Sie an Wasserschuhe, Kopfbedeckung und genügend Wasser und Sonnenschutz!

Nach einer kleinen Stärkung fahren wir zu unserer nächsten Station. Wir verlassen diese majestätische Zone schon wieder und machen uns auf den Weg nach La Fortuna. La Fortuna am Fuße des Vulkans Arenal ist zweifellos eines der Highlights Costa Ricas. Trotz der Tatsache, dass der Vulkan seit 2010 inaktiv ist, ist seine starke Präsenz immer noch faszinierend und besonders an sonnigen Tagen kann man den Riesen in seiner erstaunlichen Pracht sehen.

Transfers: ca. 1,5 Std.
Verpflegung: F/S

Tag 6

Schulbesuch & Besuch einer einheimischen Familie

Heute besuchen wir eine lokale Schule und lernen alles über das costaricanische Bildungssystem in einer ländlichen Gemeinde.

Wir unterhalten uns mit den Kindern, stellen Ihnen Fragen zur Schule, zu ihrem Leben in der Gemeinde etc. Fühlen Sie sich frei, ein Klassenzimmer zu betreten und mit dabei zu sein, wenn die einheimischen Kinder unterrichtet werden. Die Schulkinder werden sich freuen über unseren Besuch freuen. Nachdem wir gelernt haben wie Kinder vor Ort unterrichtet werden und lernen, ist es nun an der Zeit zu spielen. Wir sind eingeladen, an ganz traditionellen Spielen, wie dem Seilspringen, verschiedenen Ballspielen oder Rätselraten teilzunehmen.

Anschließend besuchen wir eine lokale Familie und lernen wie man Zuckerrohrsaft zubereitet und helfen beim Füttern verschiedener Tiere. Vor dem Mittagessen zeigt uns eine Dorfbewohnerin wie man echte Tortillas zubereitet, um anschließend eine typische hausgemachtes Mahlzeit zu genießen.

Den restlichen Nachmittag können wir nach Lust und Laune gestalten und La Fortuna genießen.

Verpflegung: F/M

Tag 7

Safaritour per Boot

Heute steht eine spannende Bootstour auf dem Programm. eindrückliche Feuchtgebiet um Caño Negro gehört zu den wichtigsten seiner Art weltweit! Wir entdecken die einzigartige Landschaft und mit Sicherheit auch viele Wildtiere und -vögel.

Feuchtgebiete, einheimische Vögel und Zugvögel, Faultiere, Kaimane und eine große Vielfalt an Bäumen, Pflanzen und Blumen. Zuerst nehmen wir Kurs auf Los Chiles, eines der nördlichsten gelegenen Dörfer Costa Ricas. Dort steigen wir in ein kleines Boot und machen eine Art schwimmende Safari, bei der wir an grünen Weiden und Wäldern vorbeikommen. Wir haben auch einen lokalen Guide dabei, der uns auf verschiedene Tiere, Bäume und selten gesehene Vögel aufmerksam machen und deren Geheimnisse mit uns teilen wird.

Verpflegung: F

Tag 8

Übernachtung im Regenwald

Auf einer Wanderung kommen wir dem Vulkan so richtig nahe! Wir erreichen sogar die Lavafelder von seinem Ausbruch im Jahr 1968.

Heute fahren wir auch zum beeindruckenden La Fortuna Wasserfall, an dessen Fuße sich ein schönes Wasserbecken befindet. Tosend saust das Wasser hinab und fällt in ein großes Wasserbecken, indem wir (je nach Sicherheitsstufe) auch eine Runde baden gehen und die schönen Ausblicke auf das Tal und den tropischen Wald genießen können. Die Stufen nach unten sind sehr gut ausgebaut und der Anblick von unten ist phantastisch und beeindruckend, denn der Wasserfall ist sehr hoch.

Danach geht es weiter nach La Tigra, hier empfängt uns bereits die feucht-schwüle Luft des Regenwaldes.

Bei unserer Ankunft werden wir bereits vom La Tigra Team empfangen und beziehen zunächst unsere rustikalen, freistehenden Zelt-Bungalows mit einem traumhaften Ausblick auf die Natur. Wer möchte kann eine Siesta in der Hängematte machen oder Erkundungstouren in Eigenregie. Die freie Zeit kann auch für ein Bad in den beiden poolartigen Jacuzzis genutzt werden.

Vor 10 Jahren gab es hier nur eine dünn bewaldete Fläche, heute befindet sich hier ein Regenwald, um den Tieren einen neuen Lebensraum zu ermöglichen. Die gesamte Lodge ist ein Nachhaltigkeitsprojekt: Der Hauptbestandteil ist die Wiederaufforstung des Regenwaldes. Mittlerweile wurden bereits rund 7 Hektar Regenwald durch die Gäste der Lodge neu angepflanzt und auf den Trails rund um die Lodge kann man sich den Erfolg genau ansehen.

Am Abend begeben wir uns auf einen Spaziergang in der Dunkelheit, bei dem wir nach seltenen Fröschen und anderen Tieren suchen.

Die heutige Nacht wird sicher ein weiterer Höhepunkt der Reise, denn die Geräusche mitten im Dschungel sind einmalig. Wir genießen die natürliche Musik und schlafen unter den Moskitonetzen der Lodge. Eine tolle Mischung aus Erholung und Abenteuer mitten in der Natur.

Transfer: ca. 1 Std.
Verpflegung: F/A

Tag 9

Nebelwald Monteverde

Am frühen Morgen werden wir vom Konzert einiger Brüllaffen und vieler Vögel geweckt und wir stellen fest, das kleine Dschungelparadies haben wir uns nicht nur erträumt. Wir genießen ein leckeres costa-ricanisches Frühstück und machen uns anschließend auf einem kurzen Fußmarsch gemeinsam auf in das Aufforstungsgebiet von La Tigra und lernen viel Spannendes über den Regenwald und wie wichtig er für unsere Welt ist. Mit einem kleinen Bäumchen pflanzen wir unseren eigenen kleinen Fußabdruck (ein Baum pro Zimmer inkludiert). Wir vermessen den neuen Standort in einem Quadrat von etwa 9m² und versehen den einheimischen Ableger ebenso mit GPS, sodass wir diesen auch in einigen Jahren noch wiederfinden bzw. über dessen Wachstum informiert werden können.

Weiter geht es ins Nebelwaldparadies von Monteverde! Zunächst umrunden Sie den malerischen Arenalsee, dann fahren hinauf in das kleine Bergdorf Santa Elena, dem Ausgangspunkt für Ihr Monteverde-Abenteuer. Genießen Sie das gemütliche Ambiente und das frische Bergklima!

Transfers: ca. 4 Std.
Verpflegung: F

Tag 10

Adrenalin pur: Canopy & Hängebrücken

Der Monteverde Nationalpark ist biologisch einer der vielfältigsten Orte in Costa Rica. Beeinflusst vom pazifischen Wetter, als auch vom feuchten Klima der nördlichen Region wird hier ein einzigartiger Lebensraum für tausende von Tier- und Pflanzenarten geschaffen, von denen einige nur hier zu finden sind.

Wir erkunden den tropischen Nebelwald von oben bei einer aufregenden Canopy-Tour. Im Anschluss folgt kein gewöhnlicher Spaziergang, denn für uns geht es über zahlreiche Hängebrücken durch den Nebelwald – Adrenalin pur!

Nach dem Nervenkitzel des Vormittags können wir uns am Nachmittag ausruhen und entspannen. Der verbleibende Tag steht uns zur freien Verfügung. Am Abend erwartet uns ein letztes gemeinsames Abendessen zusammen mit unserem Reiseleiter.

Verpflegung: F/A

Tag 11

Fahrt zum Pazifikstrand

Nach dem frischen Klima in Monteverde fahren wir gemeinsam weiter in Richtung der tropischen und warmen Nordpazifikküste. Hier ist das Wetter im Vergleich zum Atlantik trockener und die Luftfeuchtigkeit ist geringer. Die Strände hier sind einmalig schön und bieten Sand in allen Farbschattierungen.

Unser Ziel ist der beliebte Urlaubsort und Surfer-Hot Spot für junge Leute: Sámara. Hier könnte man den ganzen Tag verbringen und entspannen. Unser Reiseleiter verabschiedet sich von uns und fährt heute bereits zurück nach San Jose.

Transfers: ca. 4 Std.
Verpflegung: F

Tag 12

Surfer-Schnupperkurs

Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm: Die Jugendlichen dürfen sich auf dem Surfbrett versuchen. Die Eltern entspannen derweil am Strand und schauen den Teens zu. Die weitläufige Bucht eignet sich auch wunderbar für lange Spaziergänge.

Der restliche Tag steht zur freien Verfügung zum Relaxen oder für optionale Ausflüge wie z.B. Schnorcheln oder eine Delphin- und Walbeobachtungstour.

Verpflegung: F

Tag 13

Sun, Fun & Beach

Dieser Tag steht uns komplett für unsere eigenen Freizeitaktivitäten zur Verfügung. Entweder entspannen wir am Pazifikstrand oder buchen optionale Ausflüge.

Der Strand von Sámara gehört zu den schönsten Badestränden des Nordpazifiks. Die einladende Bucht wird zu einem großen Teil von einem vorgelagerten Riff geschützt, womit das Meer meist ruhig und perfekt zum schwimmen oder schnorcheln geeignet ist. Es gibt eine Vielzahl von Angeboten. Die vorgelagerte Isla Chora kann per Kayak oder Stand up Paddle besucht werden. Außerdem werden Ausritte am Strand, eine Canopy Tour oder eine geführte Wanderung angeboten.

Verpflegung: F

Tag 14

Zurück in die Hauptstadt

Bevor es zurück nach San José geht, nutzen wir die Gelegenheit und genießen ein letztes Bad im pazifischen Meer. Unsere Unterkunft liegt etwas außerhalb vom Stadtzentrum von San José und bietet Ruhe und Entspannung.

Transfers: ca. 5 Std.
Verpflegung: F

Tag 15 und 16

Abreise und Ankunft

An diesem Tag endet unsere Costa Rica Familienreise mit vielen dazu gewonnen Eindrücken. Wenn Sie erst am Nachmittag die Rückreise antreten, können Sie die Zeit am Vormittag dazu nutzen Alajuela oder San José zu erkunden.

Ein Transfer zum Flughafen ist für jede Familie inklusive. Dann fliegen Sie, mit vielen Erinnerungen im Gepäck, zurück und landen am Folgetag in Europa.

Fahrtzeit: ca. 30 Min. je nach Verkehrslage
Verpflegung: F

Inklusivleistungen

  • Englischsprachige Reiseleitung vom 2. bis zum 11. Tag
  • 14 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels, Lodges und Cabañas
  • Verpflegung laut Programm
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • Transfers bei An- und Abreise für jede Familie inklusive
  • Alle Fahrten und Transfers laut Programm im klimatisierten Privatbus oder Shuttlebus
  • 20 € Spende pro Familie für Hilfsprojekte
  • Digitale Reiseunterlagen inkl. Zugang zur Reise-App

Exklusivleistungen

  • An- und Abreise (Flüge und Zug zum Flug können gerne über uns gebucht werden)
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Ausreisesteuer von ca. 29 US-Dollar p.P.
  • Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgaben

Termine & Preise

Icon Flug nicht enthaltenIn den Preisen ist kein Flug enthalten. Ein Flug kann bei Bedarf hinzugebucht werden. Wir sind Ihnen gerne behilflich.
Termine
Reisepreis pro Person
Kind 8 - 11 Jahre
Teenager 12 - 17 Jahre
27.07.2024 - 11.08.2024 (16 Tage)
2799 €
1499 €
2259 €
03.08.2024 - 18.08.2024 (16 Tage)
2799 €
1499 €
2259 €
17.08.2024 - 01.09.2024 (16 Tage)
2799 €
1449 €
2259 €
19.10.2024 - 03.11.2024 (16 Tage)
2779 €
1299 €
2359 €
21.12.2024 - 05.01.2025 (16 Tage)
3199 €
1599 €
2599 €
05.04.2025 - 20.04.2025 (16 Tage)
3059 €
1339 €
2559 €
12.04.2025 - 27.04.2025 (16 Tage)
2999 €
1299 €
2599 €
05.07.2025 - 20.07.2025 (16 Tage)
2799 €
1299 €
2299 €
12.07.2025 - 27.07.2025 (16 Tage)
2799 €
1299 €
2299 €
26.07.2025 - 10.08.2025 (16 Tage)
2799 €
1299 €
2299 €
02.08.2025 - 17.08.2025 (16 Tage)
2799 €
1299 €
2299 €
09.08.2025 - 24.08.2025 (16 Tage)
2799 €
1299 €
2299 €
16.08.2025 - 31.08.2025 (16 Tage)
2799 €
1299 €
2299 €
11.10.2025 - 26.10.2025 (16 Tage)
2799 €
1299 €
2299 €
20.12.2025 - 04.01.2026 (16 Tage)
3099 €
1399 €
2599 €

Anschlussprogramm

  • Drake Bay - Umgeben von Regenwald & Traumstrand 5 Nächte: 4 Nächte Pirate Cove und 1 Nacht El Rodeo Hotel inkl. Transfers & Ausflügen ab 1.299 € pro Person und ab 999 € pro Kind
  • Relaxen am Pazifik: Verlängerung im letzten Strandhotel der Reise • Ab 325 € pro Person und 195 € pro Kind (6-11 Jahre bei 2 Vollzahlern im Familienzimmer)
  • Tierbeobachtung im Tortuguero Nationalpark: 2 Tage im Nationalpark Tortuguero • Ab 490 € p. P. und ab 249 € pro Kind

Wir hatten eine wunderbare Reise nach Costa Rica!

Wir hatten eine wunderbare Reise nach Costa Rica! Unser Reiseleiter César war super, sehr nett und kompetent und auch der Fahrer Henri war toll, ganz herzlich und fuhr uns sicher durch jedes Schlagloch :-). Die Gruppe harmonierte sehr gut und Costa Rica begeisterte uns mit Flora und Fauna und den tollen sonstigen Erlebnissen. Es war eine durchweg gut organisierte und abwechslungsreiche Reise! Wir würden sie uneingeschränkt weiterempfehlen.

N. N.

Sehr schöne Reise

Costa Rica ist auf jeden Fall sehenswert, schon wegen der beeindruckenden Flora und Fauna. Die Reise führte uns zu den schönsten Ecken des Landes und in tolle Unterkünfte. Man sollte aber das Budget nicht unterschätzen. Die Preise, besondern in den Hotelrestaurants, ähneln denen bei uns. Zahlen kann man überall mit der VISA Karte. Trotzdem sollte man von Anfang an genügend Colones haben, um Trinkgelder zahlen zu können. Die Gruppe war super und die Aktivitäten haben Spass gemacht. Kinder und Eltern waren glücklich; ich kann die Reise nur empfehlen.

A. H.

Ein großartiges Erlebnis

Ein großartiges Erlebnis sowohl für die Erwachsenen als auch für unsere Kinder. Gut geplante Route, schöne Aktivitäten, hübsche Unterkünfte und ein wirklich kenntnisreicher und engagierter Reiseleiter. Die Gruppengröße von ca. netten 20 Personen war ideal und ließ eine tolle Stimmung aufkommen.

P. K.

Wir haben einen guten Eindruck von Costa Rica, diesem sympathischen Land, bekommen

Vielen, vielen Dank für den unvergesslichen Urlaub! Alles war perfekt organisiert und lief wie am Schnürchen, ohne dass wir uns darum kümmern mussten. Unser wunderbarer Guide David und der Busfahrer Max waren ein tolles Team und ideale Begleiter der Tour. David, ein Naturbursche, hat den ganzen Artenreichtum Costa Ricas für uns gefunden, alles benannt und Geschichten dazu erzählt. Auch abseits des Plans hat er uns tolle Stopps geboten. Für die Teenies war er großer Bruder, mit dem am Strand Fußball gespielt wurde und auf dessen Kommandos gehört wurde. Enorm schön war auch, dass die zusammenreisende Gruppe so gut harmoniert hat! Die Familien haben sich so super verstanden, dass wir uns im nächsten Jahr hier in Deutschland treffen, um in Erinnerungen zu schwelgen. Die Unterkünfte waren fast alle perfekt. Das Programm sehr interessant, abwechslungsreich und nicht zu stressig. Wir haben einen guten Eindruck von Costa Rica, diesem sympathischen Land, bekommen und empfehlen diese Tour uneingeschränkt weiter.

F. A.

Ein perfekter Urlaub

Für uns war es ein perfekter Urlaub. Unser Guide David war spitze und unser Fahrer Randal hat sämtliche Straßen perfekt gemeistert. Wir haben viel von der Natur gesehen und wir alle hatten sehr viel Spaß bei den verschieden Aktivitäten. Das Programm war sehr abwechslungsreich und der Reiseverlauf gut ausgewählt. David hatte immer noch Vorschläge für zusätzliche Aktivitäten oder Stopps. Auch beim Essen hat er uns gut beraten und immer schöne Restaurants gefunden. Wir haben uns alle super verstanden, sowohl die Kinder, als auch die Erwachsenen. Wir waren einfach eine tolle Truppe, in einem wunderschönen Land und sehr freundlichen Menschen. Ich kann die Reise nur weiterempfehlen.

N. N.

Abenteuer pur!

Abenteuer pur! Trotz gelegentlich überraschend viel Nässe ;-) eine unvergesslich schöne Reise! Das Gequake im Regenwald bei Nacht, das grüne Paradies mit Faultieren, Buckelwalen und Meeresschildkröten, die unberührten Traumstrände,…… das wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

N. N.

Wir haben viel erlebt

Costa Rica besitzt eine Fülle an Pflanzen und Tieren. Menschen und Tiere dort sind bewundernswert gelassen und entspannt. Unser Reiseleiter und der Fahrer waren zwei der besten Menschen, die ich je getroffen habe. Die Unternehmungen halten einen sehr auf Trab und man hat nicht sehr viel Zeit für sich. Da die Sonne um 18 Uhr untergeht, sollte man den Tag früh beginnen und die die Dunkelheit zum Schlafen nutzen. Es ist ein feuchtes Klima, so dass es schwierig ist, selber Kleidung zu waschen, denn sie trocknet schwer und man hat kaum Zeit dafür. Das Essen und die Getränke („Naturales“) sind fantastisch! Man sollte direkt am Anfang genügend Colones eintauschen (oder aus dem Automat abheben), denn man ist nicht viel in der Nähe von Banken. Leicht lange Hosen sind sehr viel sinnvoller als kurze, wegen Mücken und Sonne, auch wenn das mit den Mücken weniger schlimm ist, als man denken könnte. Spanisch ist ein eindeutiges Plus und wäre sinnvoll vorher zu lernen! Wir haben viel erlebt und es war eine eindrückliche Reise, ich hätte gerne noch mehr von den Costa Ricanern erfahren.

N. N.

Hinweise zur Reise

  • Während des zweiwöchigen Aufenthalts in Costa Rica sind wir in komfortablen und familiengerechten Unterkünften untergebracht. Die Übernachtung in der Regenwaldlodge ist einfach aber komfortabel. Die Reise wird von einem qualifizierten, englischsprachigen Reiseleiter begleitet.
  • Bitte beachten Sie, dass in einem Doppelzimmer meist 2 Betten zu 1,40*2,00 Meter vorhanden sind. Sollten Sie jeder ein separates Bett wünschen, so raten wir Ihnen ab 3 Personen 2 Zimmer zu buchen. Der Kinder- und der Teenspreis gelten im Familienzimmer mit zwei Vollzahlern.
  • Bitte bedenken Sie, dass Sie nach Costa Rica reisen. Sie kommen in Berührung mit anderen Kulturen und Religionen, fremden Menschen und ungewohnter Mentalität, unbekannten Gebräuchen und unvorhersehbaren Situationen. Bitte nehmen Sie daher unser Detailprogramm nicht als Checkliste, was jeden Tag genau nach Plan passieren muss. Bitte bedenken Sie, dass in Ihrem Reiseziel viele Dinge anders sind als zu Hause: Das Essen, das Klima, die Unterkünfte, die Transportmittel, die Sauberkeit und die Infrastruktur können sich von dem unterscheiden, was Sie gewöhnt sind. Bitte beachten Sie, dass der Fokus dieser Costa Rica Reise auf Naturentdeckungen liegt, daher werden Sie und Ihre Kinder viel Zeit in einer natürlichen Umgebung verbringen. Aufgrund der lokalen Bauweisen kann es vorkommen, dass Sie in Ihrer Unterkunft beispielsweise Geckos vorfinden. Bitte bedenken Sie auch, dass Costa Rica ein sehr hohes Preisniveau hat und zu einem der teuersten Länder Südamerikas gehört. Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass die Transferzeiten unter Umständen von den angegebenen Zeiten abweichen können. Wir empfehlen, sich gut auf das Reiseziel vorzubereiten, Ihre Kinder zu sensibilisieren und eine gesunde Portion Anpassungsfähigkeit, Gelassenheit und umweltbewusstes Handeln mitzubringen.
  • Die Reise wird empfohlen für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren. Wenn Sie eine eigene Gruppe mit Jugendlichen haben, können diese auch jünger oder älter sein und wir stellen das Programm an einigen Stellen entsprechend um.
  • Auch wenn die Reise für Teenager im Alter von 12 bis 17 Jahren konzipiert ist,  so können auch jüngere Geschwisterkinder im Alter von 10 bis 11 Jahren gern an der Reise teilnehmen. Bei manchen Aktivitäten, z.B. Rafting oder Canopy gibt es spezielle Voraussetzungen bezüglich Alter, Größe oder Gewicht. Die Teilnahme wird in diesem Fall vor Ort entschieden.
  • Was ist, wenn ich trotzdem ein kleineres Kind mitnehmen will? Das geht schon, aber Sie können dann eventuell nicht an allen Programmpunkten teilnehmen. An solchen Tagen können Sie zwar mitkommen, aber ein Elternteil muss sich selbst um das Kind kümmern, wenn es noch zu jung fürs Rafting ist. Natürlich kann man auch einen Tag im Hotel bleiben und die Annehmlichkeiten des Hotels genießen.
  • Wer könnte Ihnen ein fremdes Land besser näher bringen als ein Einheimischer? Uns ist es wichtig, den Kindern nicht nur touristische Traumwelten zu zeigen, sondern die Realität und das Leben der Einheimischen zu vermitteln. Deshalb begleiten einheimische Reiseleiter unsere Gäste und wir übernachten in ausgesuchten, lokal geführten Hotels und Unterkünften. Wir verfolgen das Prinzip, das Land durch den Blick hinter die Kulissen kennenzulernen – neben den klassischen Highlights ermöglichen unsere Reiseleiter Ihnen persönliche Begegnungen und vermitteln aus ihrer eigenen Perspektive authentische Eindrücke vom jeweiligen Reiseland. Unsere Partner wählen die Reiseleiter für unsere Familienreisen sorgfältig aus. Sie verfügen über gute Sprachkenntnisse, profundes Wissen, besonderes Servicebewusstsein, langjährige Reiseleitererfahrungund sind sehr kinderfreundlich.
  • Die Reise wird von einem qualifizierten, englischsprachigen Reiseleiter begleitet, der viel Erfahrung im Umgang mit Familien und Jugendlichen hat. Der Reiseleiter wir oft schnell zum besten Freund der Teens, die sich in einer eigenen Gruppe zusammentun. In Costa Rica wird ein costa-ricanischer, englischsprachiger Guide die Gruppe leiten. 

Zahlungs- und Rücktrittsbedingungen

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
  • Restzahlung fällig 28 Tage vor Reisebeginn.
  • Der Veranstalter kann wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten und die Reise absagen, wenn sie in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung die Mindestteilnehmerzahl beziffert sowie den Zeitpunkt, bis zu welchem vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn dem Kunden spätestens die Rücktrittserklärung zugegangen sein muss, angegeben hat, und in der Reisebestätigung die Mindestteilnehmerzahl und späteste Rücktrittsfrist angibt. Ein Rücktritt ist vom  Veranstalter bis spätestens 28 Tage vor dem vereinbarten Reisebeginn gegenüber dem Kunden zu erklären. Der Veranstalter kann ferner vom Reisevertrag zurücktreten, wenn sie aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert ist. In diesem Fall hat der Veranstalter den Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis von dem Rücktrittsgrund zu erklären.

Mobilität

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.
+

Costa Rica Family & Teens

16 Tage • Costa Rica
Nr. 267014
min. 6 - max. 20
Sprache der Reiseleitung: Englisch
16 Tage ab
€ 1299
Mehrauswahl mit gedrückter STRG-Taste möglich.
Fragen zu einer Reise?

Dann zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.
 

info@suedamerika-reiseportal.de

+49 (0) 8191 33111850

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Zurück

Südamerika Newsletter

Aktuelle Angebote und Reisethemen



Hinweise zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und zu uns im Impressum.

Essentiell

Erforderliche Cookies

Matomo

Wir verwenden Website den Webanalysedienst "Matomo" (matomo.org) zur Analyse von Nutzungsdaten. Matomo verwendet Cookies, um eine statistische Analyse der Nutzung der PtX Hub-Website durch die Besucher zu ermöglichen. Matomo-Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifizierung eines Nutzers ermöglichen. Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Änderung der IP-Adresse anonymisiert.