Fjorde des Feuerlandes – bis Kap Hoorn

Highlights der Reise

  • Kurzkreuzfahrt mit Stella oder Ventus Australis
  • Kap Hoorn – südlichster Punkt des amerikanischen Festlandes
  • Artenreiche Flora und Fauna in Patagonien
  • Schifffahrt entlang der majestätischen „Allee der Gletscher“
  • Wulaia-Bucht: auf den Spuren von Charles Darwin
  • Magellanpinguine auf der Tucker-Insel
Zodiak-Ausflug zu den Magellanpinguinen
Zodiak-Ausflug zu den Magellanpinguinen
Blick auf Ushuaia
Blick auf Ushuaia
Zodiak-Ausflug am Pia-Gletscher
Zodiak-Ausflug am Pia-Gletscher
Ventus Australis vor dem Pia-Gletscher
Ventus Australis vor dem Pia-Gletscher
Am Kap Hoorn
Am Kap Hoorn

Die Fjorde Feuerlands sind zweifellos eine der beeindruckendsten Reiseregionen unserer Erde. Erkunden Sie während dieser Australis Expeditionskreuzfahrt abgeschiedene und unberührte Landschaften, entdecken Sie atemberaubende Gletscher, das mystische Kap Hoorn und fahren Sie durch die Magellanstraße und den Beagle-Kanal. Das Abenteuer beginnt in der chilenischen Hafenstadt Punta Arenas, wo Sie am frühen Abend an Bord kommen, Ihre Kabine beziehen, sich mit dem Leben an Bord vertraut machen und die Besatzung sowie Ihre Mitreisenden kennenlernen. Genießen Sie einen Drink an Deck und beobachten Sie wie nach dem Ablegen die Lichter Punta Arenas am Horizont verschwinden. Am Morgen des kommenden Tages stehen der Agostini-Nationalpark und die malerische Ainsworth-Bucht auf dem Programm. Bewundern Sie die hohen Berge der Darwinkordillere und die Flora und Fauna Feuerlands während unserer geführten Exkursion. Atemberaubende Landschaften und Ausblicke werden Sie die ganze Expeditionsfahrt über begleiten: während der Fahrt durch die Gletscher-Allee, durch die schmalen Fjorde und vorbei an unberührten Urwäldern. Diese beeindruckende Route umfasst die Highlights der Fjorde Feuerlands und führt Sie in 5 Tagen/4Nächten von Punta Arenas nach Ushuaia. Erleben Sie unvergessliche Landgänge und Exkursionen, Gletscher, die Magellanpinguine und die mystische Kap Hoorn Insel!

Tag 1

Punta Arenas

Check-in zwischen 13 und 17 Uhr in O'Higgins 1385 (Hafen „Puerto Prat“), Punta Arenas. Um 18 Uhr beginnt die Einschiffung auf das Kreuzfahrtschiff. Die Besatzung begrüßt Sie an Bord und lädt Sie zu einem Begrüßungscocktail ein. Dann heißt es „Leinen los“! Durch die mythische Magellanstraße und den Beagle-Kanal beginnt die 5-tägige Kreuzfahrt durch die Fjorde Patagoniens bis ans Ende der Welt. Übernachtung an Bord.

Tag 2

Ainsworth-Bucht und Tucker-Insel

Im Morgengrauen durchfährt das Schiff den Almirantazgo-Sund bis zur Ainsworth-Bucht mit dem Marinelli-Gletscher im Hintergrund. Bei einer kleinen Wanderung entdecken Sie einen Biberdamm und bewundern den subantarktischen Wald. Am Strand oder auf der Insel halten Sie nach einer Kolonie von See-Elefanten Ausschau. Zurück auf dem Schiff geht die Fahrt weiter zur Tucker-Insel, wo Sie von Schlauchbooten aus Kolonien von Magellanpinguinen und Kormoranen sichten. Die Pinguine auf Tucker ziehen im April nach Norden. Im September und April wird dieser Ausflug durch den Besuch der Brookes-Bucht ersetzt, wo Sie an Land gehen und in der Nähe des gleichnamigen Gletschers eine Wanderung unternehmen. Übernachtung wie am Vortag.

Tag 3

Pia-Gletscher

Sie kreuzen auf dem Hauptarm des Beagle-Kanals und fahren hinein in die Pia-Bucht, wo Sie am gleichnamigen Gletscher an Land gehen. Hier beginnt der Ausflug zu einem Aussichtspunkt, von dem aus man hervorragend die Bergkette beobachten kann, wo der Gletscher entspringt und sich bis ins Meer hinunterschiebt. Nach dieser unvergesslichen Erfahrung setzen Sie Ihre Fahrt durch den Nordwestarm des Beagle-Kanals fort, um die majestätische „Allee der Gletscher” zu bewundern. Übernachtung wie am Vortag.

Tag 4

Kap Hoorn und Wulaia-Bucht

Sie fahren durch den Murray-Kanal und gehen in der Wulaia-Bucht an Land, wo sich einst eine der größten Ansiedlungen der Yamana-Indianer befand. Hier legte auch Charles Darwin mit der HMS Beagle 1833 an. Der Ort bietet mit seiner außergewöhnlich schönen Pflanzenwelt und Landschaft ein Naturschauspiel. Sie wandern zu einem Aussichtspunkt, mitten durch den magellanschen Urwald mit seinen Lenga-, Coihue- und Canelo-Bäumen sowie zahlreichen Farnen und anderen Arten. Am Nachmittag passieren Sie die Nassau-Bucht in Richtung Süden bis zum Nationalpark Cabo de Hornos, wo Sie – falls es die Wetterverhältnisse erlauben – an Land gehen. Das Kap Hoorn ist ein 425 m hoher, fast senkrechter Felsabbruch; der Landgang ist kein Anrecht, sondern ein Privileg. Das Kap Hoorn wurde 2005 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Übernachtung wie am Vortag.

Tag 5

Ushuaia

Ankunft in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt. Ausschiffung gegen 9 Uhr. Heimreise oder individuelles Anschlussprogramm nach dem Frühstück.

Inklusivleistungen

  • Englisch sprechende Reiseleitung (Deutsch sprechend nach Verfügbarkeit)
  • Pro Tag 1-2 Landausflüge und täglich Vorträge über Flora und Fauna der Region
  • Einschiffungsgebühr, Hafensteuern, CONAF Nationalparkgebühr (ca. 105 US$)
  • 4 Ü: Schiff in gebuchter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten: 4×F, 3×M, 4×A

Exklusivleistungen

  • ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests
  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Termine & Preise

Icon Flug nicht enthaltenIn den Preisen ist kein Flug enthalten. Ein Flug kann bei Bedarf hinzugebucht werden. Wir sind Ihnen gerne behilflich.
Für diese Reise gibt es keinen festen Abreisetag. Die Abreise ist am angegebenen Tag innerhalb des Zeitraums möglich.
Termine
Kabine A
Kabine AA
Kabine B
03.01.2024 - 08.04.2024 (5 Tage)
Abreise: Täglich
ab 3990 €
ab 4290 €
ab 2990 €
Aufschläge / Abweichungen
Preis Einzelkabine und weitere Kabinentypen
Preis auf Anfrage

Anschlussprogramm

Diese Reise können Sie mit individuellen Verlängerungen ergänzen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Hinweise zur Reise

  • Der Reiseverlauf dient der groben Orientierung. Der endgültige Verlauf wird täglich den örtlichen Witterungsbedingungen sowie den Tierbeobachtungsmöglichkeiten angepasst.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.
  • Im September und April wird der Ausflug zur Tucker-Insel durch den Besuch der Brookes-Bucht ersetzt.
  • Diese Reise gibt es auch mit umgekehrtem Reiseverlauf ab Ushuaia/an Punta Arenas.
  • Die Stella Australis (Baujahr 2010) und Ventus Australis (Baujahr 2017) sind Schwesternschiffe. Sie verfügen über 100 Kabinen (16,5 m²) in vier Kategorien, die sich hauptsächlich durch die Decklage unterscheiden. Zusätzlich gibt es 4 Superior-Kabinen (20,5 m²). Alle Kabinen sind Außenkabinen und ausgestattet mit Doppel- oder zwei einzelnen Betten, eigenem Bad/WC, Heizung und Safe.

    Die Schiffe bieten Platz für 210 Passagiere. In der großflächig verglasten Lounge und auf der offenen Aussichtsplattform können Sie die südpatagonische Landschaft bewundern. An Bord befindet sich ein Shop und eine kleine Bibliothek. Während der Kreuzfahrt finden Vorträge statt, bei denen die Reiseleiter das Programm des kommenden Tages erläutern und Informationen zu Geografie, Flora und Fauna Patagoniens geben.

    Bordsprachen sind Englisch und Spanisch. Oftmals ist auch eine Deutsch sprechende Reiseleitung an Bord.

    An Bord gibt es kontinentale Küche mit Mittagsbuffet und 4-Gänge-Abendessen mit jeweils zwei wechselnden Hauptgerichten. Die Bar, die dem „All-Inclusive“-Konzept angeschlossen ist, verfügt über eine Karte mit internationalen Getränken und eine große Auswahl an Likören und ausgewählten Weinen, darunter der beliebte Calafate Sour.


Zahlungs- und Rücktrittsbedingungen

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 15%
  • Restzahlung fällig 42 Tage vor Reisebeginn.
  • Der Reiseveranstalter kann in folgenden Fällen vor Antritt der Reise vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Antritt der Reise den Reisevertrag kündigen:
    a)  Ohne Einhaltung einer Frist, wenn der Reisende die Durchführung der Reise ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigt der Reiseveranstalter deshalb den Vertrag, so behält er den Anspruch auf den Reisepreis, er muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt.
    b)  Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen oder behördlich festgelegten Mindestteilnehmerzahl, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl und die Frist, binnen derer der Rücktritt des Reiseveranstalters möglich ist, hingewiesen wurde, in der im Vertrag bestimmten Frist, spätestens jedoch bis 28 Tage vor Reisebeginn.
    In jedem Fall ist der Reiseveranstalter verpflichtet, den Kunden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Bereits geleistete Zahlungen auf den Reisepreis erhält der Kunde unverzüglich zurück.

Mobilität

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.
+

Fjorde des Feuerlandes – bis Kap Hoorn

5 Tage • Chile
Nr. 328013
min. 2 - max. 210
Sprache der Reiseleitung: Englisch
5 Tage ab
€ 2990
Mehrauswahl mit gedrückter STRG-Taste möglich.
Fragen zu einer Reise?

Dann zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.
 

info@suedamerika-reiseportal.de

+49 (0) 8191 33111850

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Zurück

Südamerika Newsletter

Aktuelle Angebote und Reisethemen



Hinweise zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und zu uns im Impressum.

Essentiell

Erforderliche Cookies

Matomo

Wir verwenden Website den Webanalysedienst "Matomo" (matomo.org) zur Analyse von Nutzungsdaten. Matomo verwendet Cookies, um eine statistische Analyse der Nutzung der PtX Hub-Website durch die Besucher zu ermöglichen. Matomo-Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifizierung eines Nutzers ermöglichen. Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Änderung der IP-Adresse anonymisiert.