Mietwagenreise Kuba von West nach Ost kompakt

Highlights der Reise

  • Städte Havanna, Trinidad, Camagüey, Santiago, Baracoa
  • Viñales-Tal
  • Biosphärenreservat Las Terrazas
  • Tal der Zuckerrohrmühlen
Innenstadt von Havanna (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)
Innenstadt von Havanna (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)
Festung El Morro in Santiago de Cuba (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)
Festung El Morro in Santiago de Cuba (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)
Kathedrale von Santiago de Cuba (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)
Kathedrale von Santiago de Cuba (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)
Plaza Carmen Camagüey (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)
Plaza Carmen Camagüey (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)
Nationalpark Viñales-Tal (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)
Nationalpark Viñales-Tal (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)
Straßenbild Baracoa (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)
Straßenbild Baracoa (© Cubanisches Fremdenverkehrsamt)

15-tägige Mietwagen-Rundreise durch Cuba – eine wunderbare Insel. In bequemen Etappen erkunden Sie mit dem Mietwagen die Karibikinsel. Sie genießen das Flair der Kolonialstädte, spazieren durch Plantagen und Palmenwälder und entspannen an Traumstränden. Sie bestimmen das Tempo. Zahlreiche Fotomotive und Plaudereien mit den herzlichen Cubanern machen jeden Stopp zu einem Erlebnis. So wird Ihre Mietwagen-Reise durch Cuba zur Entdeckungstour mit eigener Note.

Tag 1

Havanna

Nach Ihrer Ankunft in Havanna werden Sie von unserem Fahrer empfangen und in Ihr Hotel in der Altstadt von Havanna gebracht.

Tag 2

Havanna

Den ersten Tag Ihrer Rundreise sollten Sie nutzen, um den Charme der verfallenden Pracht in der Karibikmetropole erleben. Wir empfehlen: Machen Sie eine Stadtrundfahrt im Oldtimer-Taxi, besuchen Sie die Zigarrenfabrik Partagás direkt im Zentrum der Stadt, treffen Sie am Abend die Verliebten am Malecón und genießen Sie einen Mojito in einer der vielen Bars mit Livemusik.

Tag 3

Havanna - Viñales-Tal (190 km)

Heute können Sie ab 9:00 Uhr Ihren Mietwagen (Kleinwagen, Mittelklassewagen gegen Aufpreis) in Empfang nehmen. Die erste Fahrt führt Sie in das landschaftlich reizvolle Viñales-Tal. Rote Erde düngt die tiefgrünen Tabakfelder, dazwischen ragen Kalksteinfelsen steil in den Himmel. Einige Palmen geben dem angenehmen Klima eine tropische Note. Hier wird Cubas bester Tabak angebaut, und nicht wenige halten ihn für den besten der Welt. Ihr Hotel dient Ihnen als Ausgangspunkt für Wanderungen in die nähere Umgebung.

Tag 4

Viñales-Tal

Ob Sie selbst eine Zigarre probieren möchten, ist natürlich Geschmacksache. Der Besuch einer Tabakplantage ist in dieser Region allerdings Pflicht. Daneben können Sie auch eine Höhle erkunden. Flüsse und Bäche wuschen zahlreiche Höhlen in die Mogotes genannten Felsen. In der Cueva del Indio können Sie zunächst in die Höhle hinabsteigen und anschließend über einen unterirdischen Fluss wieder hinausfahren. Einige der Höhlendecken sind bis zu 130 Meter hoch. Ein wahrlich beeindruckendes Erlebnis.

Tag 5

Las Terrazas

Mitten im Naturschutzgebiet Sierra del Rosario ganz im Westen der Insel liegt die kleine Gemeinde Las Terrazas, Ihr Ziel am heutigen Tag Ihrer Rundreise. Im 19. Jahrhundert wurde hier Kaffee angebaut, auf den ehemaligen Plantagen können Sie verfolgen wie die Kaffeebohnen von den Sklaven für den Export getrocknet und gemahlen wurden. Heute ist die Gegend Cubas erstes Biosphärenreservat, die Wälder wurden wieder aufgeforstet. Seen und Flüsse mit wunderbar warmem Wasser warten mit einsamen Stellen und plätschernden Wasserfällen ebenso auf Besucher wie die Schwefelquellen von San Juan de los Baños.

Tag 6

Las Terrazas - Trinidad (435 km)

Der heutige Tag führt Sie vorbei an der legendären Schweinebucht und an dem kolonialen Städtchen Cienfuegos bis zu dem Karibikstädtchen Trinidad, das wohl jeden Besucher bezaubert. Am Abend treffen sich auf den Treppen der Altstadt Besucher und Einheimische, um gemeinsam zu Livemusik Salsa zu tanzen.

Tag 7

Trinidad

Spazieren Sie ins Zentrum Trinidads. Die Gassen der kleinen Stadt gleichen einem öffentlichen Museum. Viele der einstöckigen Kolonialgebäude erstrahlen in bunten Farben und dienen als Künstleratelier, deren Türen und Fenster den ganzen Tag offen stehen. Bei einem Stadtrundgang lassen Sie die Atmosphäre auf sich wirken. Einige der prachtvollsten Bauten rund um die Plaza Mayor sind zu Museen umgebaut und zeugen vom einstigen Reichtum, den der Zucker in diese Region brachte. Der Hügel, auf dem die Hotelanlage Las Cuevas über der Stadt liegt, ist übrigens löchrig wie ein Schweizer Käse. In einer der Höhlen öffnet abends eine Diskothek.

Tag 8

Trinidad

In der Nähe von Trinidad wurde ein ganzes Tal zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Hier befand sich einst das Zentrum des cubanischen Zuckeranbaus. Tausende von Sklaven mussten hier auf den Feldern schuften. Zeugen dieser Zeit sind die dort erhaltenen Zuckermühlen, die Sie am Morgen besichtigen können. Am Nachmittag Ihrer Rundreise wartet der nur 10 km von Trinidad entfernt liegende Playa Ancón. Die weit geschwungene Bucht besitzt einen von Palmen gesäumten weißen Sandstrand und kristallklares ruhiges Wasser zum Baden, Schwimmen und Schnorcheln.

Tag 9

Trinidad - Camagüey (254 km)

Am Nachmittag erreichen Sie Camagüey. In der flachen Ebene der Stadt scheinen alle Einwohner auf Fahrrädern unterwegs zu sein. Eine weitere Besonderheit der Stadt sind riesige Tonkrüge, die in vielen der alten Bauten im Stadtzentrum neben den Eingängen stehen. Sie dienten in der regenarmen Region als Wasservorrat. Der Abend bietet sich an, um in der Casa de la Trova bei Livemusik einen Cocktail zu nehmen.

Tag 10

Camagüey - Santiago de Cuba (327 km)

Die verwinkelten Sträßchen von Camagüey sind die Kulisse für einen reizvollen Stadtrundgang. Viele der kolonialen Fassaden sind reich verziert, so zum Beispiel das Teatro Principal. Eine lohnende Entdeckung ist der morgendliche Markt. Hier kann man viele Dinge erstehen, die in der Mangelwirtschaft Kubas sonst nicht erhältlich sind. Anschließend fahren Sie weiter nach Santiago de Cuba. Unterwegs empfiehlt sich ein Halt an der Basilika El Cobre. Im Gegensatz zu den meisten Kirchen in Cuba strahlt sie prachtvollen Glanz aus und ist gut gefüllt, denn hier empfängt die Nationalheilige „Virgen de la Caridad del Cobre“ die Gebete der von weit anreisenden Cubaner.

Tag 11

Santiago de Cuba

Die ehemalige Hauptstadt ist geprägt vom sommerlichen Klima. Auch am Abend geht es hier heiß zu, wie ein Besuch in einem Salsa-Lokal schnell zeigt. Tagsüber sollten Sie einen Stadtspaziergang durch Santiago unternehmen. Dieser ist immer auch ein Ausflug in die Revolutionszeit der 50er Jahre. Die Moncada Kaserne hielt zwar einem Ansturm der Rebellen unter der Führung Fidel Castros stand, trotzdem gilt dieses Ereignis als Fanal der Revolution gegen den Diktator Batista. Die Einschusslöcher der Fassade wurden übrigens nachträglich anhand von Fotos rekonstruiert. Ganz in kolonialem Stil erhalten ist der zentrale Parque Céspedes mit zahlreichen angrenzenden Museen.

Tag 12

Santiago - Baracoa (234 km)

Auf der Fahrt nach Baracoa wird die Landschaft immer grüner und tropischer. Königspalmen säumen die Straßen und von Bananenstauden tropft das Wasser des letzten Regenschauers. Im lange Zeit auf dem Landwege abgeschnittenen Osten der Insel geht es noch etwas entspannter zu als im Rest des Landes. Das Stadtzentrum von Baracoa lässt sich schnell erkunden. In der kleinen Kathedrale ist das Holzkreuz zu sehen, das Christoph Columbus einst hierher gebracht hatte. Seine Statue steht an der romantischen Uferpromenade.

Tag 13

Baracoa

Genießen Sie die Ruhe des Städtchens oder den fantastischen Ausblick vom Hotelpool. Für eine aktivere Tagesgestaltung empfiehlt sich ein Ausflug in den Humboldt-Nationalpark im Hinterland. Hier können Sie auf dem Río Toa einen Ausflug in einem Cayuco, dem traditionellen Boot der Ureinwohner unternehmen. Am Fluss lässt sich auch in natürlichen Becken und an Wasserfällen baden.

Tag 14

Baracoa - Holguín

Heute fahren Sie zum Flughafen von Holguín. Hier geben Sie den Mietwagen am Abend ab und übernachten im Hotel Mirador de Mayabe in Holguín.

Tag 15

Abreise

Drei Stunden vor Abflug werden Sie von unserem Fahrer zum internationalen Flughafen von Holguín gebracht. Hier ist die letzte Station Ihrer Kuba-Mietwagen-Rundreise.

Inklusivleistungen

  • 14 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels (Alternativ zu den genannten Unterkünften bieten wir Ihnen auch gern Übernachtungen in Casas Particulares (Privatunterkünften) an. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse darauf an.)
  • Tägliches Frühstück
  • Flughafentransfers ohne Reiseleitung
  • Eintrittsgelder laut Reiseprogramm
  • 12 Tage Mietwagen in der Kategorie Mittelklasse (Geely Emgrand oder vergleichbar) inklusive Straßenkarte, sowie 24-Stunden-Notfallnummer unserer Partner vor Ort. Detaillierte Mietwagenbedingungen auf Anfrage.
  • Einreisekarte (ersetzt das Visum)

Exklusivleistungen

  • nterkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Nationalparkgebühren
  • Für den Mietwagen: Benzin, Kaution, Straßengebühren, Zusatzversicherungen, Rückführungsgebühren, Mietwagenversicherung, GPS, Zusatzfahrer
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)

Termine & Preise

Icon Flug nicht enthaltenIn den Preisen ist kein Flug enthalten. Ein Flug kann bei Bedarf hinzugebucht werden. Wir sind Ihnen gerne behilflich.
Für diese Reise gibt es keinen festen Abreisetag. Die Abreise ist am angegebenen Tag innerhalb des Zeitraums möglich.
Termine
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Dreibettzimmer
01.11.2023 - 31.10.2024 (15 Tage)
Abreise: Täglich
ab 1600 €

Anschlussprogramm

Diese Reise können Sie mit individuellen Verlängerungen ergänzen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Hinweise zur Reise

  • Bitte bedenken Sie, dass Reisen in Lateinamerika von teilweise abenteuerlichem Charakter sind und dass es trotz perfekter Organisation immer mal wieder zu kleinen Änderungen kommen kann, insbesondere wenn die Witterungsbedingungen dies erfordern.
  • Die genannten Hotels können abhängig von der Verfügbarkeit abweichen und durch vergleichbare Unterkünfte ersetzt werden. Die endgültige Hotelliste erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Reiseantritt mit Ihren Reiseunterlagen zugestellt.

Zahlungs- und Rücktrittsbedingungen

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
  • Restzahlung fällig 30 Tage vor Reisebeginn.
  • Die Veranstalterin kann:
    a) bis 20 Tage vor Reiseantritt, bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen
    b) bis 7 Tage vor Reiseantritt, bei einer Reisedauer von mindestens zwei und höchstens sechs Tagen
    c) bis 48 Stunden vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von weniger
    bei Nichterreichen einer ausdrücklich ausgeschriebenen oder behördlich festgelegten Mindestteilnehmerzahl, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wird, vom Reisevertrag zurücktreten.

Mobilität

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.
+

Mietwagenreise Kuba von West nach Ost kompakt

15 Tage • Kuba
Nr. 342029
min. 2
15 Tage ab
€ 1600
Mehrauswahl mit gedrückter STRG-Taste möglich.
Fragen zu einer Reise?

Dann zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.
 

info@suedamerika-reiseportal.de

+49 (0) 8191 33111850

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Zurück

Südamerika Newsletter

Aktuelle Angebote und Reisethemen



Hinweise zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und zu uns im Impressum.

Essentiell

Erforderliche Cookies

Matomo

Wir verwenden Website den Webanalysedienst "Matomo" (matomo.org) zur Analyse von Nutzungsdaten. Matomo verwendet Cookies, um eine statistische Analyse der Nutzung der PtX Hub-Website durch die Besucher zu ermöglichen. Matomo-Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifizierung eines Nutzers ermöglichen. Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Änderung der IP-Adresse anonymisiert.