Patagonien und Feuerland: Komfort-Expeditions-Kreuzfahrt am südlichen Ende der Welt (2024/2025)

Highlights der Reise

  • Kreuzfahrt auf außergewöhnlicher Entdecker-Route mit dem komfortablen Expeditionsschiff MS Magellan Explorer
  • Die Naturschönheiten des südlichen Patagoniens mit einem fachkundigen Experten-Team entdecken
  • Überwältigend: Feuerlands Fjordlandschaften und die Allee der Gletscher
  • Die einzigartige Flora und Fauna in Chiles Nationalparks
  • Begegnungen mit dem indigenen Kawéskar-Volk
  • Santiago de Chile – Chiles Hauptstadt am Fuße der Anden
  • Deutsche Spuren in Puerto Varas und am Llanquihue-See
  • Ushuaia – Feuerlands Hauptstadt und südlichste Stadt der Welt
  • Buenos Aires – Argentiniens pulsierende Hauptstadt
Buckelwale
Buckelwale
MS Magellan Explorer
MS Magellan Explorer
Santiago de Chile
Santiago de Chile
Osorno Vulkan in Chile
Osorno Vulkan in Chile
MS Magellan Explorer mit Zodiac
MS Magellan Explorer mit Zodiac
Seelöwen
Seelöwen
Ausflug mit dem Zodiac
Ausflug mit dem Zodiac
Stadtviertel La Boca in Buenos Aires
Stadtviertel La Boca in Buenos Aires

Im chilenischen Patagonien, einer der südlichsten Regionen der Welt, unternehmen Sie eine unvergessliche Entdeckungsreise: Mit dem komfortablen Expeditionsschiff MS Magellan Explorer kreuzen Sie zwischen gewaltigen blauen Gletschern und den majestätischen Gipfeln der Anden. Per Schiff entdecken Sie auf bequeme Weise faszinierende Fjorde, Kanäle und Inseln, die sich nur auf dem Wasserweg erreichen lassen. Sie fahren durch die sagenumwobene Magellan-Straße und den berühmten Beagle-Kanal, erkunden die Allee der Gletscher und immergrüne Urwälder. Bestaunen Sie die Schönheit unberührter Naturlandschaften und entdecken Sie Pflanzen und Tiere, die es nur in Patagonien gibt. Zum Auftakt und Finale Ihrer außergewöhnlichen Entdeckungsreise besuchen Sie Südamerikas Metropolen Santiago de Chile und Buenos Aires.

1. Tag Flug nach Santiago de Chile

2. Tag Santiago de Chile

Am Morgen landen Sie in Chiles Hauptstadt Santiago de Chile. Vom Flughafen geht es bequem per Transfer zu Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel. Am Nachmittag entdecken Sie sowohl den historischen Stadtkern als auch die moderne Seite Santiagos. In der Innenstadt besichtigen Sie den markanten Präsidentenpalast und die glitzernden Geschäfts-Viertel.

3. Tag Auf den Spuren deutscher Einwanderer

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und treten Ihren Flug nach Puerto Montt im chilenischen Seengebiet an. Von Puerto Montt fahren Sie weiter nach Puerto Varas am Llanquihue-See, dem zweitgrößten See Chiles. Am nordöstlichen Ufer des Llanquihue Sees liegt imposant der Vulkan Osorno mit 2.652 m Höhe! Seien Sie nicht verwundert, wenn Ihnen hier etwas deutsch vorkommt – ab 1846 besiedelten deutsche Einwanderer die Gegend rund um den See. In Puerto Varas unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt, bevor Sie Ihr behagliches Zimmer im Komfort-Hotel beziehen. (F)

4. Tag Petrohué-Wasserfälle und Vulkan Osorno

Sie fahren heute am Ufer des Llanquihue-Sees entlang und besuchen die beeindruckenden Petrohué-Wasserfälle. Dann geht es auf den schneebedeckten Vulkan Osorno mit herrlichem Ausblick auf die umliegenden Vulkane Calbuco, Antillanca und Tronador sowie den tiefblauen Llanquihue-See. (F)

5. Tag Leinen los! in Puerto Montt

Am Vormittag haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung. Gegen Mittag fahren Sie nach Puerto Montt. Hier unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und besuchen den Hafen und den Angelmó-Fischmarkt. Dann beginnt Ihr großes Schiffs-Abenteuer! Ihre herzliche Crew erwartet Sie am Hafen und Sie beziehen Ihre Kabine auf Ihrem komfortablen Kreuzfahrtschiff Magellan Explorer. Sie lassen Puerto Montt hinter sich und schippern in Richtung Süden. (FA)

6. Tag Patagoniens Panoramen rund um Puerto Cisnes

Heute erreichen Sie das Dorf Puerto Cisnes in der entlegenen Region Aysén. Nach einer Erkundung des charmanten kleinen Hafens entdecken Sie mit Muße die unberührte Umgebung von Puerto Cisnes – einen Landstrich, der von majestätischen Bergen, tiefen Fjorden, klaren Gewässern und zahllosen Inseln geprägt ist. In dieser entlegenen Region erleben Sie eine nahezu magische Verbindung zwischen Land und Wasser. Genießen Sie die sich Ihnen bietenden Panorama-Ausblicke auf schneebedeckte Gipfel und tiefblaue Gewässer. Wenn es das Wetter erlaubt, besuchen Sie die Insel Magdalena und haben hier gute Chancen, Pinguine, Kormorane, Seelöwen und Flussotter zu beobachten. (FMA)

7. Tag Der gigantische San Rafael-Gletscher

Sie haben heute einen kompletten Tag das Vergnügen, die Bucht des Nationalparks Laguna San Rafael in ihrer ganzen Pracht zu erkunden. Der Nationalpark wurde 1979 zum UNESCO-Biosphären-Reservat erklärt und gilt als Tor zu Chiles nördlichem Eisfeld (Campo de Hielo Norte). Der gigantische, 45 km lange San Rafael-Gletscher, der unglaubliche 30.000 Jahre auf dem Buckel hat, ist zweifellos die Hauptattraktion des Nationalparks. Die unterschiedlichen Farbtöne der Eisberge, die sich stetig ändernden Lichtverhältnisse und das donnernde Kalben des Gletschers ergeben im Zusammenspiel ein überwältigendes Spektakel! Auch die umliegenden Fjorde und Kanäle, die sich wie ein Netzwerk durch diese außergewöhnliche Landschaft ziehen, sind für die eine oder andere Entdeckung gut – halten Sie Ihr Fernglas griffbereit! (FMA)

8. Tag Ein entspannter Tag im Golf der Strafen

Heute durchqueren Sie den Golf von Penas, dessen Name Golfo de Penas in etwa Golf der Strafen bedeutet, doch Sie genießen ganz entspannt die Annehmlichkeiten Ihres komfortablen Schiffes und erfreuen sich an den wunderschönen Panorama-Ausblicken auf die umliegenden Bergketten. Während Sie weiter gen Süden schippern, unterhält Sie Ihr Expeditions-Team mit spannenden Geschichten zu den Ureinwohnern Patagoniens, zu den frühen spanischen Eroberern und berühmten Entdeckern wie Charles Darwin, Fitz Roy und Alberto de Agostini. Zudem erfahren Sie Wissenswertes über die Artenvielfalt dieser einzigartigen Region – freuen Sie sich auf erhellende Präsentationen zur patagonischen Flora und Fauna. (FMA)

9. Tag Chiles entlegenstes Fischerdorf: Puerto Eden

Sie fahren durch die dramatischen, gerade einmal 18 m breiten English Narrows zum berühmten Fischerdorf Puerto Eden, einer der entlegensten Ansiedlungen Chiles. Das charmante Dorf liegt auf der Ostseite von Wellington Island und ist ausschließlich auf dem Seeweg erreichbar. Puerto Eden hat keine Straßen, stattdessen verbindet ein Netz aus Holzstegen die Häuser und Hütten. Üppige immergrüne Pflanzen bedecken diesen isolierten Landstrich, der die Heimat des Kawéskar-Volkes ist und bis heute von indigenen Traditionen und Bräuchen geprägt ist. (FMA)

10. Tag Wilde Insel Madre de Dios

Heute erwarten Sie spannende Entdeckungen rund um die Insel Madre de Dios (Mutter Gottes), die sich durch ihre unberührte Natur, üppige Wälder mit Magellan-Südbuchen, klare Gewässer und faszinierende Vögel auszeichnet, darunter Kolibris, Eisvögel, Pinguine, Möwen und Magellan-Dampfschiff-Enten. Sie treffen hier auf eine Landschaft mit dem Namen Marmor-Gletscher, die eine ganze Reihe natürlicher Höhlen aufweist. In einer dieser Höhlen wurden Wal-Skelette entdeckt, die bis zu 3.500 Jahre alt sind. Viele Höhlen in Küstennähe wurden in der Vergangenheit vom Volk der Kawéskar als Begräbnisstätten genutzt. Der gesamte Archipel westlich des Trinidad-Kanals und des Concepción-Kanals ist aufgrund seiner isolierten Lage ein idealer Ort für Erkundungen! Mit Ihren erfahrenen Expeditions-Leitern können Sie spannende Ausflüge per Zodiac unternehmen und in dieser unberührten Wildnis die raue Schönheit Patagoniens hautnah erleben. (FMA)

11. Tag Die legendäre Magellan-Straße und Feuerland

Auf Ihrer Fahrt durch die berühmte Meerenge Magellan-Straße, die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet, erkunden Sie auch die Fjorde Feuerlands. Sie folgen der entlegenen Küste rund um den Francisco Coloane Marine Park, der als Schutzgebiet für Wale bekannt ist. Mit etwas Glück können Sie Buckelwale und andere Wal-Arten beobachten. Halten Sie auch Ausschau nach Delfinen, Seelöwen, Robben, Pinguinen, Albatrossen und Sturmvögeln! (FMA)

12. Tag Beagle-Kanal und Allee der Gletscher

Sie fahren weiter durch den 241 km langen Beagle-Kanal, eine enge Passage, die teils zu Chile, teils zu Argentinien gehört. Auf der Fahrt durch die Allee der Gletscher, Heimat von fünf Gletschern, erleben Sie glitzernde Eis- und Wasserfälle aus nächster Nähe. Der beeindruckende Garibaldi-Fjord, Teil des Nationalparks Alberto de Agostini, wo die Anden direkt auf den Ozean treffen, offenbart Landschaften von überwältigender Schönheit. Das Grün der dichten Vegetation auf den schroffen Bergen bildet einen spektakulären Kontrast zum weißen Schnee und dem saphirblauen Eis des Garibaldi-Gletschers. Die eindrucksvollen Eisformationen sind ein Teil des südlichen Patagonischen Eisfeldes und der schneebedeckten Darwin-Bergkette. (FMA)

13. Tag Ushuaia – Die südlichste Stadt der Welt

Am Morgen erreicht Ihr Schiff Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt. Nach der Verabschiedung von Ihrem Schiff und der herzlichen Crew können Sie den Rest des Tages dazu nutzen, die bunte und lebhafte Hafenstadt Ushuaia in Eigenregie zu erkunden. Sie könnten im Maritimen Museum mehr über die Geschichte der Region erfahren, eine Zugfahrt auf der historischen Schmalspurbahn Ferrocarril Austral Fueguino unternehmen oder lokale Spezialitäten wie frische Meeresfrüchte und traditionelle Gerichte probieren. (F)

14. Tag Buenos Dias, Buenos Aires!

Am Vormittag fliegen Sie nach Buenos Aires. Die pulsierende Metropole lernen Sie am Nachmittag bei einer Stadtrundfahrt kennen. Sie besichtigen u. a. das Tango-Quartier San Telmo und das wohl berühmteste Stadtviertel: La Boca, das mit den bunt bemalten Häusern seiner farbenfrohen Straße Caminito, dem unverwechselbaren Fußballstadion La Bombonera und den zahllosen Läden mit Kunsthandwerk und Souvenirs zum Schlendern einlädt. Am Abend lassen Sie die vergangenen Tage bei einem Abschiedsabendessen Revue passieren und dann erwartet Sie das furiose Finale Ihrer Reise: eine mitreißende Tango-Show, passenderweise mitten in der Welthauptstadt des Tangos. (A)

15. Tag Adiós, Argentina!

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

16. Tag Ankunft in Deutschland

Logo atmosfair
169 €
7328 kg CO₂

Inklusivleistungen

  • Flüge Frankfurt – Santiago de Chile und Buenos Aires – Frankfurt in der Economy Class
  • Innersüdamerikanische Flüge in der Economy Class
  • Kreuzfahrt mit der MS Magellan Explorer mit 8 Übernachtungen an Bord, Landausflügen, Vollpension und Getränken während der Mahlzeiten sowie Kaffee, Tee, Wasser und Snacks während der gesamten Kreuzfahrt
  • 5 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Santiago de Chile, Puerto Varas, Ushuaia und Buenos Aires
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung ab Santiago de Chile bis Buenos Aires
  • Transfers und Ausflüge laut Reiseverlauf in komfortablen Reisebussen
  • Eintrittsgelder
  • Infopaket mit Literatur zur Reise

Exklusivleistungen

  • Trinkgelder
  • Wunsch-Ausflüge

Termine & Preise

Icon Flug enthaltenIn den Preisen ist der Flug enthalten.
Termine
DZ/Zweibettkabine - Porthole-Kabine
DZ/Zweibettkabine - Veranda-Kabine
DZ/Zweibettkabine - Deluxe-Veranda-Kabine
09.09.2024 - 24.09.2024 (16 Tage)
9990 €
10480 €
10960 €
28.03.2025 - 12.04.2025 (16 Tage)
10420 €
10910 €
11390 €
Aufschläge / Abweichungen
Aufpreis Einzelkabine und Einzelzimmer
ab 5850 €

Anschlussprogramm

Diese Reise können Sie mit individuellen Verlängerungen ergänzen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.


Zahlungs- und Rücktrittsbedingungen

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
  • Restzahlung fällig 21 Tage vor Reisebeginn.
  • Der Reiseveranstalter kann bis 21 Tage vor Reiseantritt wegen Nichterreichens der im Vertrag angegebenen Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten, wenn sie die Mindestteilnehmerzahl im Prospekt ausdrücklich genannt und beziffert sowie den Zeitpunkt angegeben hat, bis zu welchem die Rücktrittserklärung dem Kunden vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn spätestens zugegangen sein muss, und in der Buchungsbestätigung deutlich lesbar auf diese beiden Angaben hingewiesen hat.

    Der Reiseveranstalter ist berechtigt, vor Reisebeginn vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Reiseveranstalter aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert ist. Der Reiseveranstalter hat seinen Rücktritt in diesem Fall unverzüglich nach Kenntnis von dem Rücktrittsgrund zu erklären.

    Tritt der Reiseveranstaltern aus oben genannten Gründen zurück, so verliert er den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis. Die vom Kunden auf den Reisepreis geleisteten Zahlungen werden zurückerstattet.

Mobilität

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.
+

Patagonien und Feuerland: Komfort-Expeditions-Kreuzfahrt am südlichen Ende der Welt (2024/2025)

19 Tage • Chile / Argentinien
Nr. 348017
min. 15 - max. 24
Sprache der Reiseleitung: Deutsch
19 Tage ab
€ 9990
Mehrauswahl mit gedrückter STRG-Taste möglich.
Fragen zu einer Reise?

Dann zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.
 

info@suedamerika-reiseportal.de

+49 (0) 8191 33111850

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Zurück

Südamerika Newsletter

Aktuelle Angebote und Reisethemen



Hinweise zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und zu uns im Impressum.

Essentiell

Erforderliche Cookies

Matomo

Wir verwenden Website den Webanalysedienst "Matomo" (matomo.org) zur Analyse von Nutzungsdaten. Matomo verwendet Cookies, um eine statistische Analyse der Nutzung der PtX Hub-Website durch die Besucher zu ermöglichen. Matomo-Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifizierung eines Nutzers ermöglichen. Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Änderung der IP-Adresse anonymisiert.