SüdamerikaMexiko - Guatemala - Honduras
Auf dieser länderübergreifenden Reise begeben wir uns auf die Spuren präkolumbischer Hochkulturen Mesoamerikas und erkunden imposante archäologische Stätte und Ruinen des Maya-Reiches, die sich von der Yucatán-Halbinsel aus weit nach Süden, über den Petén im heutigen Guatemala bis nach Copán, dem südlichen Maya-Zentrum im Urwald von Honduras, erstrecken.

Rundreise - Mexiko - Guatemala - Honduras

  Guatemala  Honduras  Mexiko 

Highlights der Rundreise
  • Teotihuacán
  • Ausflug nach Monte Albán
  • Panajachel am Atitlán-See
  • Markt in Chichicastenango
  • Maya-Metropole Copán
  • Ruinenstätten auf Yucatán
Die indianischen prä-kolumbischen Hochkulturen findet man nicht nur in Mexiko. Oftmals in der Geschichte wurden geographisch, kulturhistorisch und anthropologisch zusammengehörende Großräume durch willkürliche politische Grenzziehungen zerteilt. So blühten die großen meso-amerikanischen Hochkulturen keineswegs nur innerhalb der heutigen mexikanischen Grenzen. Insbesondere das große Maya-Reich erstreckte sich von der Yucatán-Halbinsel aus weit nach Süden, über das heutige Guatemala und bis nach Honduras. Tikal als Maya-Stätte mit der größten Ausdehnung im nördlichen Guatemala und Copan in Honduras mit seinen einzigartigen Altären und Stelen in Grenznähe zu Guatemala gehören mittlerweile fast zum Pflichtprogramm vieler kulturanthropologisch orientierter Studienreisender in Mittelamerika. Andere präkolumbische Hochkulturen hatten vergleichbare geographische Dimensionen, so dass der hier vorgestellte Tourverlauf die natürlichen geographischen Gegebenheiten über heutige Landesgrenzen hinweg und in Jahrhunderten gewachsenen Kulturräumen widerspiegelt. Unsere umfassende Rundreise durch die genannten Länder stellt den Zusammenhang der verschiedenen Ausgrabungsstätten im zentralen Mexiko und der Maya-Zentren der besuchten Länder her, gibt uns einen ungeschmälerten Einblick in das Zusammenspiel und die Funktionsweise der ehemaligen Hochkulturen Mittelamerikas. Neben den kulturhistorischen Höhepunkten unserer Mehrländertour sehen wir unterwegs verschiedenste Landschafts- und Vegetationsformen, während wir uns durch die unterschiedlichen Höhenregionen bewegen.  

Tag 1

21-Tage-Tour

Mittags Abflug von Frankfurt nach Mexiko City (2.240 m), Ankunft abends.


Tag 2

Vormittags Stadtrundfahrt: Platz der Drei Kulturen, Ausgrabungen am Zócalo, Kathedrale, Nationalpalast. Nachmittags Besuch des sehr gut sortierten Anthropologischen Museums.


Tag 3

Morgens Fahrt zum bedeutendsten Wallfahrtsort Lateinamerikas, der Basilica de Guadalupe. Nachmittags Fahrt nach Teotihuacán: Sonnen- und Mondpyramide, Straße der Toten, Jaguar-Palast, Tempel des Quetzalcóatl.


Tag 4

Besichtigung der größten Tempelpyramide der Erde in Cholula. Anschließend kurze Weiterfahrt nach Puebla, Stadtrundgang: Zócalo, Kathedrale, Biblioteca Palafoxiana, Casa del Alfenique. Mittags Weiterfahrt durch die Sierra Madre mit idealtypisch mexikanischer Landschaft bis Oaxaca. Nach Ankunft ein kleiner Spaziergang durch das kolonial geprägte Stadtzentrum.


Tag 5

Vormittags Ausflug nach Monte Albán, der Tempelstadt der Zapoteken ("Tänzer-Reliefs"). Nachmittags Rückfahrt nach Oaxaca und Stadtrundgang: Zócalo, Kathedrale, Marktstraßen, Indianer-Kolorit. Besuch des Regionalmuseums und des bunten Mercado Juarez.


Tag 6

Heute unsere längste Tagesetappe durch die Sierra Madre bis Tehuantepec nahe der Pazifikküste. Unterwegs ein Stopp in Santa Maria del Tule mit der gleichnamigen Kirche und dem etwa 2.000 Jahre alen Sabio-Baum. Ein weiterer Stopp an der Ruinenanlage in Mitla (Totenstadt, Palast der Säulen, Steinornamentik).


Tag 7

Vormittags Fahrt bis Chiapa de Corzo, Bootsfahrt durch die tief eingeschnittene Sumidero-Schlucht des Rio Grijalva. Spätnachmittags Ankunft in San Cristóbal de las Casas (2.783 m). Abends Stadtrundgang.


Tag 8

Morgens Stadtrundgang in San Cristóbal: kolonial geprägte Architektur, Kathedrale, Palacio Municipal, Iglesia Santo Domingo. Weiterfahrt bis an die guatemaltekische Grenze, von dort aus weiter nach Panajachel am Atitlán-See.


Tag 9

Fahrt nach Chichicastenango und Besuch des berühmten Donnerstags-Marktes. Farbenfrohes, buntes Markttreiben. Nachmittags zurück nach Panajachel, Zeit für einen Spaziergang am Atitlán-See.


Tag 10

Bootsfahrt nach Santiago de Atitlán, Heimat der besten Holzschnitzer des Landes, der Tzutuhil-Indios. Weiterfahrt nach Antigua, der einst prächtigsten Stadt Amerikas.


Tag 11

Ausführliche Besichtigung der einst glanzvollen Hauptstadt des spanischen Vize-Königs. Stadtrundgang durch die koloniale Altstadt, vor der Kulisse der umliegenden Vulkane. Nachmittags Besuch einer Kaffeeplantage.


Tag 12

Unsere Route führt uns weiter nach Copán in Honduras, südlichste der Maya-Metropolen. Besichtigung der eindrucksvollen Ruinen: Pyramiden, Hieroglyphentreppe, Stelen, Ballspielplatz.


Tag 13

Vormittags Besuch von Quiriguá (Stelen, Altäre) und Weiterfahrt nach Rio Dulce. Nachmittags Bootsfahrt durch das Naturschutzgebiet (Vogelparadies Izabal) nach Livingston und zur Festung San Felipe.


Tag 14

Bootsfahrt zurück nach Rio Dulce und Weiterfahrt bis mitten in den guatemaltekischen Petén-Urwald nach Flores.


Tag 15

Ganztägige Exkursion nach Tikal (60 km). Besichtigung des bedeutendsten und gewaltigsten Maya-Zentrums überhaupt, zum Teil vom Urwald überwuchert.


Tag 16

Fahrt von Flores in westlicher Richtung. Bei El Ceibo unsere erneute Einreise nach Mexiko auf dieser Reise. Weiterfahrt bis Palenque, bedeutendes Maya-Zentrum, inmitten tropischer Vegetation gelegen.


Tag 17

Morgens ausführliche Besichtigung von Palenque. Die heute noch zu sehenden Gebäude, darunter der Hauptpalast, die Grabpyramide der Inschriften mit der Krypta und dem Grabschatz, stammen aus der Blütezeit der Maya-Epoche im siebten und achten Jahrhundert. Mittags Weiterfahrt, später an der Golfküste Mexikos entlang bis Campeche, direkt am Meer gelegen. Spaziergang durch das historische Zentrum Campeches (UNESCO-Weltkulturerbe).


Tag 18

Besichtigung des Maya-Zentrums von Uxmal, imposantes Zeugnis der klassischen Puuc-Architektur mit seinen zahlreichen Reliefs und Verzierungen. Nachmittags Fahrt nach Mérida und Besichtigung der "Weißen Stadt" (bunter Handwerkermarkt, Kathedrale und Zocalo).


Tag 19

Fahrt nach Chichén Itzá. Ausführliche Besichtigung dieser größten archäologischen Stätte Yucatáns: Maya- und Tolteken-Bauten, Tempelpyramide des Kukulkán, Kriegertempel, Ballspielplatz, Cenote. Mittags Gelegenheit zum Bad im klaren Wasser des Cenote Ikkil. Fahrt an die Karibikküste bis Tulúm. Besicht. der einzigartigen Maya-Stätte am Meer. Festung und Tempel auf hoher Felsklippe über türkis-blauem Karibik-Meer. Nachmittags erreichen wir Cancún, unser Hotel direkt am weißen Sandstrand.


Tag 20

Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug über Mexiko City nach Frankfurt.


Tag 21

Mittags Ankunft in Frankfurt.



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine & Preise

Flug im Preis enthalten Hinweis
In den Preisen ist der Flug enthalten.
Frühbucherrabatt Frühbucherrabatt
2 % für Frühbucher mit einer Vorlaufzeit von mindestens 5 Monaten vor Abreisetermin


Termine Einzelzimmer Doppelzimmer
18.03.2020  -  07.04.2020
(21 Tage)
5.400 € 4.530 €
21.10.2020  -  10.11.2020
(21 Tage)
5.460 € 4.590 €
18.11.2020  -  08.12.2020
(21 Tage)
5.400 € 4.530 €
03.02.2021  -  23.02.2021
(21 Tage)
5.400 € 4.530 €
10.03.2021  -  30.03.2021
(21 Tage)
5.400 € 4.530 €
Aufschlag - Flug Anschlussflüge mit LUFTHANSA ab/bis versch. deutschen Flughäfen 90  €


Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.


Inklusivleistungen

  • Linienflüge mit LUFTHANSA/AEROMEXICO/INTERJET ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2. Kl.)
  • Übernachtungen (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf: (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder lt. Tourverlauf
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung, jeweils für Mexiko und Guatemala

Kundenbewertungen

Vielen Dank und bis bald wenn wir eine Chile-Reise bei Ihnen buchen werden!
Sie haben uns zu einer traumhaften Reise verholfen, dafür möchte ich mich herzlich bei Ihnen bedanken.

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 10%

Restzahlung fällig 14 Tage vor Reisebeginn.

Bis 14 Tage vor Reiseantritt kann der Reiseveranstalter vom Reisevertrag zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung oder in sonstigen Unterlagen, die Vertragsinhalt geworden sind, festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde.

Impfung

 

Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Mexiko – von Karibik-Stränden ins Maya-Land
ab 3.495 16 Tage

Mexiko – von Karibik-Stränden ins Maya-Land


Mexiko

16-tägige Radreise Mexiko

Eine tolle Reise für alle Radfans, denn auf dem Bike reisen Sie von den wunderschönen Karibik - Stränden in das Maya - Land mit seinem unermesslichen Reichtum an Natur und Kultur.
Klassische Mexiko-Rundreise
ab 2.210 15 Tage

Klassische Mexiko-Rundreise


Mexiko

15-tägige Rundreise Mexiko

Mexiko hat, wie kaum ein Land der Erde - erst recht nicht in Amerika -, eine derartige Dichte an Kulturmonumenten - von der Antike der Mayas bis zur heute wegweisenden Moderne - aufzuweisen. Dazu...